ifun.de — Apple News seit 2001. 28 446 Artikel
iOS 13 als Inspiration

Lautstärke und Helligkeit: SlimHUD bringt schlanke Balken auf den Mac

4 Kommentare 4

Mit der Ausgabe von iOS 13 hat Apple im vergangenen Herbst unter anderem die auf dem Display eingeblendete Lautstärke-Anzeige überarbeitet. Statt das komplette Display zu überlagern, taucht diese nun dezent am linken Displayrand auf.

Slimhud

Zudem lässt sich die Lautstärkeanzeige nun auch als Regler nutzen und durch Ziehen anpassen. Neuerungen, von denen der Mac bislang nichts mitbekommen hat. Hier sorgt der Druck auf die entsprechende Funktionstaste nach wie vor für eine unten mittig auf dem Monitor zentrierten Grafik, die den aktuellen Pegel mit einem Balken visualisiert.

Dies bringt uns zur Mini-App SlimHUD des Italieners Alex Perathoner. SlimHUD ist eine Freeware-Anwendung, die den Mac um eine alternative Balken-Anzeige bereichert. Ebenfalls deutlich schlanker, wahlweise am linken Bildschirm-Rand, am rechten, oben oder unten.

Ein ganz nettes Projekt, das jedoch nur dann wirklich punktet, wenn ihr euch der Standard-Anzeige des Mac-Betriebssystems entledigt. Dies würden wir nicht empfehlen, verlinken aber dennoch auf die Schritt für Schritt-Anleitung, die Perathoner in unter der Kurzbeschreibung seiner App veröffentlicht hat.

Slimhud Demo Middle

Montag, 23. Mrz 2020, 17:44 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieso würdet ihr uns das nicht empfehlen, die dann redundante Störende Standard-Anzeige zu eliminieren? gibts Nebeneffekte beim entfernen? Ist die zusätzliche Anzeige noch nicht ausgereift genug? Generelle Empfehlung auf Apples Umsetzung mit macOS15 zu warten?

    • +1

      Würde ich auch gerne wissen, was dagegen spricht.

    • Würde mich auch interessieren, was da konkret dagegenspricht.

    • Das ist vor allem Semantik. Klar kann man den Systemintegritätsschutz auf dem Mac mal eben ausschalten und in den plist-Konfigurationsdateien des Herstellers rumeditieren. Vorher ein Backup gemacht und man ist wahrscheinlich auf der sicheren Seite.

      Allerdings *empfehlen* wir dies nicht. Die Chance, dass hier Nebenwirkungen auftreten, (vielleicht erst beim übernächsten Update, wenn der Eingriff schon wieder vergessen ist) ist vorhanden, die Chance das weniger versierte Anwender sich hier verzetteln besteht ebenfalls. Entsprechend sicher ist, einen Bogen um den Systemeingriff macht.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28446 Artikel in den vergangenen 6837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven