ifun.de — Apple News seit 2001. 38 015 Artikel

Unangenehme Situationen vermeiden

Kopfhörer getrennt? Relax schaltet den Mac automatisch stumm

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Relax ist ein kleines und kostenloses Mac-Tool, das die Audioausgabe auf dem Rechner unterbricht, sobald die Verbindung zu einem Kopfhörer getrennt wird. Dabei ist es egal, ob dieser per Kabel oder drahtlos mit eurem Rechner verbunden ist.

Das kann im Hörsaal wie im Großraumbüro gleichermaßen hilfreich sein, denn normalerweise läuft die Audioausgabe auf dem Mac über die eingebauten Lautsprecher weiter, sobald ihr die Verbindung zum Kopfhörer trennt. Nicht in jeder Situation gibt es dafür Applaus.

Relax Mac App

Die Funktion von Relax ist simpel. Das Tool überwacht lediglich, welcher Audioausgang gerade aktiv ist. Ändert sich dieser, z.B. weil ein Kopfhörer ausgesteckt wird oder der Akku eines Ohrhörers den Geist aufgibt, so wird die App aktiv, und schaltet die integrierten Lautsprecher stumm. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Spotify und der Wiedergabe von YouTube-Videos über Chrome bietet Relax zusätzlich die Option, die Wiedergabe automatisch zu pausieren.

Relax ist wie gesagt kostenlos. Dennoch freut sich der Entwickler über ein kleines Trinkgeld zufriedener Nutzer. Der Button hierfür findet sich oben rechts im Programmfenster.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Nov 2018 um 07:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Eine funktion die unbedingt in MacOS einfließen sollte!!

  • Danke für den Tipp! Direkt geladen und ein „Trinkgeld“ dagelassen.

    Genau das richtige wenn man unterwegs/beim Kunden ist.

  • Fragwürdig, warum das keine systeminterne Funktion ist. Beim iPhone klappt’s doch auch?

  • Hm.. also bei mir merkt sich der Mac ob er laut oder leise war für das jeweilige Audio-Device.
    Das heißt ich stelle ihn auf Stumm bevor ich meine BT-Kopfhörer verbinde und wenn diese die Verbindung verlieren stellt er sich automatisch auf stumm. Klar Spotify spielt dann weiter, aber mich stört das nicht.

  • Topp, danke für den Tipp!!!!!
    Genau das richtige hier fürs Großraumbüro…

  • Dann steht dem Konsum von Pornhub in der letzten Reihe des Audimax nichts mehr im Weg. :-D

  • Falls jemand eine Alternative testen will: AutoMute (ebenfalls kostenlos) hat die gleiche Grundfunktionalität, wenn auch ohne den Auto-Stopp für Player. Dafür kann man es auch für einen einstellbaren Zeitraum deaktivieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38015 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven