ifun.de — Apple News seit 2001. 38 322 Artikel

Unterstützt 50+ Eingabeformate

Kompressor: Mac-App für rasend schnelle Bildkonvertierung

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Wenn man die Mac-Anwendung Kompressor benutzt, vergisst man beinahe, warum man sie eigentlich geöffnet hat. Grafik- und Soundeffekte statten die App mit spielerischen Elementen aus, was sich jedoch nicht im geringsten mit der erwünschten Produktivität beißt. Kompressor versteht sich auf extrem schnelle Bildkonvertierungen und unterstützt dabei mehr als 50 Eingabe- und 20 Ausgabeformate. Neben Standardformaten wie JPEG, HEIC oder PNG finden sich hier auch diverse exotische Dateiendungen.

„Kompressor“ setzt auf von Apple angebotene Schnittstellen, was man vor allem beim Umrechnen von größeren Dateien auf eindrucksvolle Weise wahrnehmen kann. Die Konvertierung verläuft insbesondere auf Mac-Modellen mit Apple-Prozessoren rasend schnell.

Kompressor App

Die vom deutschen Entwickler Lucas Fischer angebotene App lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Die umzurechnenden Bilder werden per Drag-and-Drop in das Anwendungsfenster gezogen und man muss lediglich das gewünschte Zielformat auswählen. Zudem kann man die Anwendung auch dazu benutzen, die Größe von Bildern oder Videos zu verändern. Hier ist die Angabe von festen Pixelgrößen oder Prozentwerten möglich. Weitere Möglichkeiten zur Einflussnahme auf die Größe der Enddatei bietet ein in zehn Abstufungen unterteilter Qualitätsregler.

„Kompressor“ eignet sich übrigens auch dafür, mal eben die EXIF-Informationen aus einem Bild zu entfernen. Nutzer der App können im Rahmen der Bildkonvertierung festlegen, ob im Foto vorhandene EXIF-Daten beibehalten oder entfernt werden sollen.

Die noch recht junge Mac-Anwendung wurde eben erst in Version 1.0.3 veröffentlicht. Der Vertrieb läuft über den Mac App Store, wo „Kompressor“ zum Preis von 8,99 Euro angeboten wird.

Weitere Informationen rund um die App inklusive einer Liste mit allen unterstützten Ein- und Ausgabeformaten findet ihr auf der Webseite des Entwicklers.

Laden im App Store
‎Kompressor - Bildkonverter
‎Kompressor - Bildkonverter
Entwickler: Lucas Fischer
Preis: 8,99 €
Laden
05. Dez 2023 um 12:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Klingt sehr gut, gibt es hier eine Testversion ?

    Antworten moderated
  • Habe die App gekauft hat mir so gefallen. Leider werden bei mir die EXIF-Daten bei der Konvertierung von heic nach jpeg nicht entfernt. In der Vorschau-App kann man die ganzen Daten noch sehen. Kennt jemand dieses Problem?

    Antworten moderated
    • Hey Niko, ich bin Lucas der Entwickler von Kompressor.

      Danke für deine ausführliche E-Mail und den Kommentar.

      Es sieht so aus, als hättest du einen Edge-Case gefunden, den ich vorher bisher nicht beachtet hatte. Dazu mehr in der E-Mail. Ich konnte heute Morgen dank deiner Hilfe direkt an einem Fix arbeiten und habe eine neue Version (1.0.4) an Apple übermittelt und warte gerade darauf, bis sie im App-Store freigeschaltet wurde.

      Danke für alles. <3

      Antworten moderated
      • Danke für die schnelle und ausführliche E-Mail. Solche Entwickler wie Dich sollte es mehr geben.

  • Diese App ist mit Sicherheit mächtiger, als die MacOS-Bordmittel. Aber für mal eben eine Bild-Datei umwandeln, reicht ein Rechtsklick auf „Bild konvertieren“ mittlerweile aus. Selbst Format, Größe und Metadaten ausblenden kann man einstellen.

    • Danke, ich hatte das schon lange nicht mehr so probiert. Ist wirklich praktisch!

      • Ich glaube, das kam mit MacOS Ventura rein. Davor hatte ich mit mit dem Automator selber einen Quick-Link gebaut. Der konnte aber immer nur in jpg umwandeln, ohne Auswahl in andere Formate und nicht Größe und Meta-Daten ändern.

  • Hat jemand einen Vergleich zum Graphic Converter?

    Antworten moderated
  • Solche Tools sind doch was tolles. Kennt jemand ein entsprechend gutes Tool für Video-Konvertierung? Früher gab es mal Soerenson Squeeze und solche super einfachen tools. Was gibt es heute, was nativ auf M-Chips läuft?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38322 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven