ifun.de — Apple News seit 2001. 38 347 Artikel

Ernster Anker-Konkurrent

Kompakt wie eine Dose CocaCola: Die AMEGAT Powerbank 140W

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Wir notieren an dieser Stelle kurz eine Powerbank-Empfehlung: Die AMEGAT Powerbank 140W ist in etwa so groß wie eine Dose Cola, besitzt ein nettes Info-Display und liegt bei nahezu identischen Leistungswerten fast 40 Euro unter dem Preis der Anker-Konkurrenz – und damit meinen wir nicht den Listenpreis von Anker, sondern den bereits um knapp ein Drittel reduzierten.

Amegat Akku Coladose

Preiswert, kernig, mit Display

Die Powerbank von AMEGAT trägt Aluminium, fühlt sich wertig verarbeitet an, besitzt drei Anschlüsse (zweimal USB-C, einmal USB-A) und einen Drucktaster. Mit dem Taster lässt sich das Display an der Geräteseite steuern, das drei unterschiedliche Anzeigen kennt.

In der Basisanzeige informiert der Akku über die momentanen Leistungsabgaben beziehungsweise -aufnahmen an den drei verfügbaren Ports, meldet die aktuelle Kapazität und berechnet, wie lange der Bedarf der Verbraucher noch gedeckt werden kann.

AMEGAT Display Anzeige

Einmal gedrückt, informiert eine Detailanzeige über die Anzahl der bereits durchlaufenen Akkuzyklen, die noch vorhandene maximale Kapazität, die Temperatur und über die bisherige Einsatzzeit sowie die bisherige Gesamtleistungsabgabe. Zahlenwerte für Nerds, die in zwei Jahren jedoch ganz gut dabei helfen können, die noch verbleibende Akkugesundheit einzuschätzen.

Die dritte Displayanzeige stellt Anwender vor die Wahl, ob das Display während der Nutzung des Akkus dauerhaft eingeschaltet bleiben soll oder nach 30 Sekunden automatisch ausgeht.

Amegat Akku Masse

140 Watt für MacBook-Nutzer

Ein wichtiges Merkmal des Unterwegs-Stromspenders ist seine Fähigkeit, eine Ladeleistung von bis zu 140 Watt abzugeben. Dies ist vor allem für Nutzer relevant, die über Apples teuerste Notebooks verfügen. So ist nur das MacBook Pro in der Lage, mit bis zu 140 Watt geladen zu werden. Eben jene Maximalleistung kann der Akku liefern.

Ansonsten gibt es zur AMEGAT Powerbank 140W nicht viel zu sagen. Mit 27.600 mAh liefert die Powerbank noch fast 4.000 mAh mehr als das 737-Modell von Anker, darf aber trotzdem noch mit ins Flugzeug genommen werden und verrutscht mit seinen beiden dezenten Gummifüßen nicht auf dem Tisch.

Produkthinweis
AMEGAT Powerbank 140W, 27600mAh externer Akku PD 3.1 mit 3 Ports USB C Power Bank, Digitales Display, 140W Fast... 69,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Mrz 2024 um 17:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • die ist nice,als osterndeal bei amazon geklickt,bisschen schwer aber

    Antworten moderated
  • Ich hab mir bei der letzten Aktion den Inui mit 25.000 mAH geholt und 100 W. Echt cool und hat daals in der Aktion irgendwas mit 28 Euro gekostet. Ich kann mein Laptop damit 5 Std gut betreiben und dann geht es mit dem internen Akku weiter.

  • Nach lesen der 1-Sterne-Bewertungen will ich das Teil nicht mal mehr geschenkt. Enttäuschend.

  • Vorgeschmack auf den ersten April?

    Antworten moderated
  • Und Hinweis zu Flugzeug Mitnahme des Akkus erlaubt/ nicht erlaubt wg Kapazität wäre evtl sinnvoll.

  • Vielmehr würde mich interessieren ob die Powerbank abschaltet wenn das zu ladende Gerät voll ist?! Das Teil von Anker macht es nämlich nicht.

    Antworten moderated
  • Also besonders bei externen Akkus vertraue ich aus Gründen der Sicherheit lieber auf altbekannte Marken… No-Name-Chinakracher mit BlingBling-Features erscheinen mir doch fragwürdig…

  • John Applespeed

    „Kompakt“ wie eine Dose

    Viel zu groß
    Wo soll man sowas mitnehmen

  • DieFarbeSchwarz
    • Mit so einem klotz sollst du geräte laden wie einen Laptop oder nintendo switch wenn du außerhalb der reichweite von steckdosen bist.

      Antworten moderated
      • Das kann dann letztlich nur ein Berg oder eine Wüste sein. Überall anders, wo es Zivilisation gibt, gibt es Steckdosen

  • Wann stirbt diese mah Angabe aus? Bitte nur WH angeben. Alles andere ist murks

  • Hab die diese Woche bekommen.
    Muss sagen Verarbeitung gut und als Akku tut sie was sie soll.

  • Größe / Leistung wie beworben. Hitzeprobleme habe ich jetzt noch nicht feststellen können, hauptsächlich einen entladenen Dell XPS 13 von Null auf Hundert gebracht, durchschnittlich um die 30 Watt – absolut ok. Aufladen der Powerbank mit dem richtigen Equipment auch kein Problem – also einfach mal schweigen, wenn man keine Ahnung hat…

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38347 Artikel in den vergangenen 8275 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven