ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Links unten und rechts oben tippen

Kindle Screenshot erstellen: Bildschirmfotos per Ecken-Trick

Artikel auf Mastodon teilen.
1 Kommentar 1

Nachdem wir uns die Tage selbst darüber gefreut haben, mal wieder daran erinnert zu werden, dass die von Amazon angebotenen E-Book-Reader auch die Erstellung von Bildschirmfotos zulassen, wollen wir dieses Wissen auch hier noch mal auslagern und euch auf den Tipp hinweisen, der sich gerade mal wieder verstärkt in den üblichen sozialen Kanälen verbreitet.
Screenshots Kindle Finder

Die Bildschirmfotos landen im Stammverzeichnis

Links unten und rechts oben tippen

Auch auf dem Kindle lassen sich schnelle Bildschirmfotos der gerade angezeigten Display-Inhalte erstellen. Um die offene Seite abzulichten musst lediglich eine Display-Berührung mit zwei Fingern gleichzeitig stattfinden: Der eine Finger berührt den Bildschirm links unten, der andere Finger legt sich gleichzeitig rechts oben auf den Bildschirm.

Hat der Kindle die Geste registriert, „blitzt“ das Display einmal kurz auf und signalisiert mit einem schnellen Invertieren der Farben dass das Bildschirmfoto nun im Kasten ist.

Screenshots Kindle Vorschau

Ein Screenshot aus der ZEIT

Abruf nur per USB-Kabel

Um dieses abzurufen, muss das E-Book-Lesegerät jedoch per USB-Kabel mit einem Rechner verbunden werden. Hier tauchen die erstellten Screenshots dann im Stammverzeichnis als PNG-Dateien auf, die je nach Motivinhalt und verwendeter Kindle-Generation zwischen 100 und 300 Kilobyte groß sind.

Die Grafiken werden dabei, je nach Gerätehaltung, sowohl im Hoch- als auch im Querformat abgespeichert und messen im Fall des Kindle Scribe 1860 px × 2480 px. Benannte werden die Bildschirmfotos im Format Screenshot_Datum_Zeit.png.

Kindle Ipad Dateien

Auch das iPad kann Screenshots anzeigen

In Apples Vorschau-App geöffnet, lassen sich die abgelichteten Textbereich hier direkt auswählen, kopieren und weiterverarbeiten beziehungsweise teilen.

Leider gibt es noch immer keine Möglichkeit die erstellten Bildschirmfotos direkt vom Gerät aus zu versenden, dafür lassen sich die Screenshots per Kabel-Verbindung auch vom iPad auslesen und tauchen hier in der Dateien-App auf, wie experimentierfreudige Reddit-Nutzer schon vor einiger Zeit festgestellt haben.

Mit Dank an Hauke!

27. Jun 2023 um 10:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven