ifun.de — Apple News seit 2001. 20 640 Artikel
   

Kinderecke: Kleiner Fuchs Kinderlieder kostenlos, zwei Bildungs-Apps für Kindergarten- und Schulkinder

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Zu „Kleiner Fuchs Kinderlieder“ (AppStore-Link) muss man eigentlich nichts mehr sagen. Deshalb nur kurz: Die wohl zweitbekannteste Kinder-App – nach „Schlaf-gut“ – bietet ihre Weihnachtsversion gerade kostenlos an. Normalerweise zahlt ihr fürs Mitsingen und Spielen 2,69 Euro.

Fuchs

Kommen wir zu den Novizen auf dem Markt: „Die große Wörterfabrik“ (AppStore-Link) und „So Many Stars“ (AppStore-Link) sind zwei Neuerscheinungen, die sich zur Anschaffung definitiv empfehlen. „Die große Wörterfabrik“ setzt das gleichnamige Bilderbuch um, dessen Poesie und Ästhetik 2010 von der Presse wohlwollend goutiert wurde.

Woerterfabrik2

Ab 5 Jahre können Kinder durch die App in die magische Welt der Wörter eintauchen und böse, lustige oder auch vergessene Wörter entdecken. Ihre Reise führt sie mit Paul und Marie in ein sonderbares Land, in welchem man Wörter sich allererst einverleiben muss, bevor man sie aussprechen kann. Neben der Geschichte enthält die App auch kleine vergnügliche Spiele rund um die wunderbare Welt der Sprache.

Woerterfabrik1

Die iPad-App setzt iOS 6 voraus und kostet 3,59 Euro.

Sehr kreativ ist auch die Kinder-App „So Many Stars“, welche Andy Warhols „So“-Illustrationsserie erkundet. In Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation entwickelt, spielt die englischsprachige App mit den Relationen, die durch das kleine Wörtchen „So“ eingeleitet werden: „You are so big“ oder „I Love You So“.

Warhole2

Durch Berühren können Kinder im Kindergartenalter die Konzepte untersuchen, Hunde wachsen oder Fische aus dem Wasser springen lassen. Die Erlöse der 2,69 Euro teuren iPad-App fließen in den Fördertopf der Stiftung zur Unterstützung junger Künstler. iOS 6.1 wird vorausgesetzt.

Warhole1


Johanna RosenfeldJohanna Rosenfeld schreibt in ihrem Blog besonderekinderapps.de über freche, schlaue, kluge und schöne Apps für Kinder – unabhängig und ohne Werbebotschaften.

Die Buchautorin, Illustratorin und junge Mutter lebt und arbeitet in Berlin, schreibt in der Kinderecke auch für ifun.de und freut sich über einen Besuch auf ihrer Facebook-Seite.

Freitag, 15. Nov 2013, 13:13 Uhr — Johanna
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kleiner Fuchs Kinderlieder hat Werbung bekommen. Suxx.

    • Aber nur auf der ersten Seite ein kleiner Hinweis auf weitere Kinder-Programme, das finde ich okay, das stört nicht weiter. Also kein Flickerflacker während der Lieder oder so, und nix, womit Kinder Schaden anrichten oder versehentliche Käufe auslösen könnten. ;)

      • Und wenn doch dann geht man in den Flugmodus und dann is die Werbung auch wech, is eh zu empfehlen wenn der/die kleine am iPad sitzt.

  • Der kleine Fuchs mit Werbung geht gar nicht für Kinder. Wieso stellt Ihr so was vor?

  • Rtl2 mit Werbung geht gar nicht für Kinder. Warum lasst ihr sie trotzdem Spongebob gucken?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20640 Artikel in den vergangenen 5725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven