ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

iWork für iCloud mit verbesserten Funktionen für gemeinsames Arbeiten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Apple hat den Leistungsumfang der iCloud-Versionen von Pages, Numbers und Keynote erweitert. Insbesondere beim gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten profitieren Anwender von der ohne spezielle Ankündigung im Hintergrund erfolgten Aktualisierung.

iclound-sharing-500

Neu sind folgende Funktionen:

  • Alle Personen, die gerade an einem gemeinsam genutzten Dokument arbeiten, werden auf einer Mitarbeiterliste angezeigt.
  • Die einzelnen „Mitarbeiter“ haben eine farbliche Zuordnung, in dieser Farbe wird anderen Nutzern dann auch deren aktuelle Cursorposition im Dokument angezeigt.
  • Die Dokumente lassen sich nun auch in einer Ordnerstruktur verwalten.
  • Die Druckfunktion steht nun auch direkt über das Menü „Extras“ zur Verfügung.

In der Praxis erweisen sich vor allem die ersten beiden Punkte als ausgesprochen brauchbar, wenn ein Dokument gemeinsam bearbeitet wird. Ähnlich wie wir es beispielsweise bereits von Google Docs kennen, sieht man nun zu jederzeit, an welcher Stelle im Dokument gerade jemand anders zugange ist. Zudem ist man stets darüber im Bilde, wer das Dokument gerade geöffnet hat.

icloud-cursor

Pages, Numbers und Keynote für iCloud sind von Apple noch als Beta-Version gekennzeichnet und ausschließlich mit englischsprachigen Menüs verfügbar. Offiziell werden auf dem Mac derzeit die Webbrowser Safari und Chrome, unter Windows der Internet Explorer und ebenfalls Chrome unterstützt.

Freitag, 15. Nov 2013, 12:14 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Offiziell werden auf dem Mac derzeit die Webbrowser Safari und Chrome, unter Windows der Internet Explorer und ebenfalls Chrome unterstützt? :-)

  • Mal ne frage: ich hab grad mal Pages auf icloud im IE ausprobiert. Jedes mal wenn ich ein Dokument „hochladen“ will, wird das Dokument in Word geöffnet statt in IE Fenster aufzutauchen. Mache ich was falsch?

  • Hat da etwa iFun ihre Webseite so angepasst das man jetzt auch in der Mitteilungszentrale Push nachrichten bekommt auf dem Mac? (Y)

  • Gibt es eigentlich schon Informationen darüber, wie das Geschäftsmodell iWork nach der Beta aussieht? Oder kann man davon ausgehen, da iWork auf iOS nun auch kostenlos ist, dann auch im Internet kostenfrei bleibt?

  • Aber die „alten“ Vorlagen sind noch immer nich kompatibel :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven