ifun.de — Apple News seit 2001. 20 645 Artikel
   

Kein Datenlimit: Spotify und Drei kooperieren in Österreich

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Nach dem Vorbild der Telekom-Kooperation ist der Musik-Streaming-Anbieter Spotify nun auch in Österreich eine Partnerschaft mit einem Mobilfunker eingegangen.

sport
Zusammen mit dem Netzbetreiber Drei bietet Spotify jetzt das Zusatzpaket „Spotify Premium“ an, dessen Buchung den Zugriff auf das Spotify-Archiv nicht mehr gegen das persönliche Datenvolumen rechnet.

Zum ersten Mal können so auch Spotify-Kunden in Österreich die Songs ohne Datenverbrauch zum monatlichen Fixpreis streamen. Bei Neuanmeldung zu allen Hallo Plus Tarifen von Drei ist das neue Zusatzpaket zudem die ersten sechs Monate kostenlos verfügbar.

Die neue Kooperation zwischen Spotify und Drei ermöglicht es den Kunden in Österreich nun erstmals, das führende Musik Streaming Service am Handy und Tablet-PC ohne Datenverbrauch für das Musikstreaming zu nutzen. Aktiviert der Kunde „Spotify Premium“ als 3Zusatzpaket, wird das Datenvolumen, das bei der Nutzung von Musikstreaming entsteht, nicht mehr verrechnet. Die Monatsgebühr, die mit 9,99 Euro gleich viel kostet wie der direkte Bezug von „Spotify Premium“, wird dann ganz einfach über die 3Handyrechnung abgerechnet. Neue 3Kunden, die sich für einen der Hallo Plus Tarife entscheiden, erhalten außerdem die Option, Spotify Premium mit Millionen Songs 6 Monate vollständig gratis zu nutzen.

Befürworter strikter Regelungen in Sachen Netzneutralität haben Kooperationen wie den heute bekanntgegebenen Deal zwischen Spotify und Drei in der Vergangenheit stark kritisiert. Langfristig, so die Befürchtungen, könnte die Sonderbehandlung von ausgesuchten Partnern für eine effektive Benachteiligung alternativer Angebote sorgen.

Freitag, 06. Jun 2014, 11:46 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich find’s gut.
    Freie Marktwirtschaft und Netzneutralität sind halt schwer zu vereinbaren.

  • Ich wünsche mir das für O2 … Sonst ist ja O2 nichts zu gebrauchen

  • Ich wünsche mir das für O2 … Sonst ist ja O2 nichts zu gebrauchen

  • Nur zur Info: Vodafone Deutschland hat auch einen „verbrauchsarmen“ Musicstream im Angebot. Ist aber lang nicht auf dem Spotify-Niveau.

  • Endlich,habe immer 90% meines Datenvolumens für Spotify verbraucht.

  • Ich würd‘ hier gerne mal eine Umfrage sehen, wie viel Prozent der iFun-Leser denn bereit wären, mehr zu zahlen und vor allem, wie viel.
    Es wird ja immer von Netzneutralität geredet, aber ich persönlich denke, das der großteil der Leute mehr zahlen würde, obwohl die Netzneutralität leiden würde..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20645 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven