ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Satellitenbilder von 1984-2022

Karten: Organic Maps und Google Earth Timelapse mit großen Updates

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Die kostenfreie Karten-Applikation Organic Maps lässt sich mit ihren Offline-Karten nicht nur zur Navigation auf dem iPad (und im CarPlay-Bildschirm) nutzen, solltet ihr über einen Mac mit Apple-Prozessor verfügen, dann dürfen wir euch die Installation der iPad-Ausgabe auch auf dem Desktop empfehlen. Ein definitiv brauchbares Tool, um auf die kostenfreien Open-Street-Map-Karten zuzugreifen.

Organic Maps Mac

Organic Maps (auch gut auf dem Mac)

Zudem wurde Organic Maps erst gestern mit dem Update auf Version 2023.04.02 bedacht und hat etliche Neuerungen implementiert, zu denen nicht nur neue deutsche Übersetzungen der Oberfläche zählen.

Neben den aktuellen Open-Street-Map-Kartendaten mit einem Stand vom 29. März, werden die verlinkten Wikipedia-Einträge nun stets in der richtigen Sprache geöffnet. Zudem reagiert die App nun auf Apples Energiesparmodus indem die 3D-Darstellung von Gebäuden deaktiviert wird, wenn dieser eingeschaltet ist.

Organic Maps Mac Wiki

Wo verzeichnet, stellt Organic Maps die neuen Geschäftstypen der Open-Street-Map-Karten dar. Dazu gehören etwa Motorradwerkstätten, Schlüsseldienste, Weiße Ware und mehr.

Darüber hinaus freuen sich Lifts, Seilbahnen, Stromleitungen und Zäune über verbesserte Darstellungen. Neuerungen, die in Kürze auch wieder in der hervorragenden Update-Übersicht des freien Projektes auftauchen werden, das sich über jede Unterstützung freut.

Laden im App Store
‎Organic Maps: Navi & Karten
‎Organic Maps: Navi & Karten
Entwickler: Organic Maps
Preis: Kostenlos
Laden

Google Earth Timelapse

Neuigkeiten in Sachen Weltkarten hat auch Google zu vermelden. Der Suchmaschinen-Anbieter hat neues Bildmaterial für Google Earth Timelapse bereitgestellt und bietet hier nun Satellitenbilder an, die den Zeitraum von 1984 bis 2022 erfassen.

Google Earth

Hier lassen sich nahezu beliebige Orte auf dem Planeten ansteuern und in Erfahrung bringen, was der Mensch dort in den vergangenen 40 Jahren angestellt hat.
Flughafen Schoenefeld

05. Apr 2023 um 19:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr interessant, besonders krass ist did Entwicklung in China, wo plötzlich ganze Städte aus dem nichts entstehen und gewaltige Flächen ins Meer hinein gebaut werden.

  • MonsterDeveloper
  • Sehr viele Map-Einträge sind sehr alt. Schade, das Design der map gefällt mir. Leider fehlt die Community dahinter. Da hat Google seeeehr viel Vorsprung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven