ifun.de — Apple News seit 2001. 20 648 Artikel
   

iPad-Kalender: Week Calender überarbeitet, Fantastical spielt Preis-Ping-Pong

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Der iOS-Kalender ist sicher nicht das Gelbe vom Ei, aber Apple gibt sich stetig Mühe, diesen zu verbessern und flexibler zu gestalten. Auch mit iOS 8 erwarten uns wieder neue Funktionen, darunter die Familienfreigabe und endlich auch die Möglichkeit, ab Werk die Kalenderwochen einzublenden. Dies ist natürlich auch Ansporn für die Konkurrenz, ihre Produkte besser und attraktiver zu machen. Aktuell treten hier die iPad-Versionen von Week Calendar und Fantastical auf den Plan.

500

Week Calendar bezeichnet sich selbst als meist heruntergeladene Kalender-App und blickt mit Stolz auch auf eine zufriedene Kundenschar. In der neuen Version 7.0 kommt die App mit einem komplett überarbeiteten Benutzerinterface und passt damit auch optisch wieder zu der separat erhältlichen iPhone-Version. Mit der Travel-Time-Funktion fügt Week Calendar schon heute die von Apple für iOS 8 angekündigte Anzeige der Reisezeit zu einem Termin vorweg. Neu ist auch die Option, Termine per AirDrop weiterzugeben.

700

Week Calendar für das iPad wird zum Preis von 3,99 Euro im App Store angeboten, für Bestandskunden ist das Update kostenlos erhältlich.

Fantastical für iPad

Fantastical für iPad kann zwar nicht mit einem Update, dafür aber mit einer Preisänderung aufwarten. Der zuletzt recht hohe Kaufpreis von 17,99 Euro wurde gerade wieder auf 13,99 Euro reduziert. Viel Holz für einen iPad-Kalender, aber eingefleischte Fantastical-Nutzer sehen darin kein Hindernis. Wir haben die iPad-Version des auch für iPhone und Mac erhätlichen Kalender bereits ausführlich und mit Video vorgestellt.

Ein kritisches Wörtchen zur Preispolitik der Entwickler können wir uns allerdings nicht verkneifen. Die App wurde seit ihrer Einführung im April bis Mitte Juni zum Einführungspreis von 8,99 Euro angeboten, dann wurde der Preis auf die zuvor angekündigten 13,99 Euro erhöht. Die nun nur fünf Tage währende weitere Preisanhebung auf 17,99 Euro müffelt damit ein wenig nach dem faulen Trick, mit der anschließenden Senkung auf 13,99 Euro eine deutliche Reduzierung hinzulegen. Wir gehen nicht davon aus, dass sich der Preis für die App auf Dauer über diesem nun wieder aktuellen Niveau einpendelt.

Pocket Informant mit umfangreichem Update

Ergänzend noch der Hinweis auf das aktuelle und recht umfangreiche Update von Pocket Informant, eine vielen noch aus alten Pocket-PC-Zeiten bekannte Kalender- und Erinnerungs-App, die mittlerweile fest unter iOS Fuß gefasst hat. Pocket Informant haben wir zuletzt im Februar etwas ausführlicher vorgestellt, die Universal-App wird kostenlos angeboten und bietet Nutzern, die Gefallen daran finden, diverse Erweiterungsmöglichkeiten per In-App-Kauf.

700

Mittwoch, 02. Jul 2014, 17:49 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • WeekCal! Cool, endlich! Bester Kalender IMHO.

  • dito! in meinen Augen auch und endlich die ipad-Version ebenfalls auf dem neuen Look and Feel

  • Das ständige Pushen von Fantastical hat aber schon ein Geschmäckle…

    • Ja, die bezahlen uns für Sätze wie „Die nun nur fünf Tage währende weitere Preisanhebung auf 17,99 Euro müffelt damit ein wenig nach dem faulen Trick, mit der anschließenden Senkung auf 13,99 Euro eine deutliche Reduzierung hinzulegen.“ mit neuen Sportwagen mit Lederausstattung.

    • Wo liegt das problem, ist halt der zweitbeste Kalender nach WeekCal

    • Meine Fresse, es gibt unter den Kalender-Alternativen vielleicht eine Hand voll Apps mit einem echten Mehrwert. Ein kurzer, zudem kritischer Bericht zum gegebenen Anlass hat doch kein Geschmäcke.

      Ich will gar nicht wissen, was sich hier wieder hinter dem gehobenen Zeigefinger des moralischen Anstands versteckt.

  • Für Pocket Onformant ist heute auch ein neues Update heraus gekommen…..

  • Teste gerade Week Calender und PI.
    die Entscheidung wird schwer

  • Weiß jemand ob die Kategorien aus dem Exchange Server auch angezeigt werden

  • Fantastical ist bei mir immer noch die erste Wahl gerade weil se auch ne tolle Mac App haben.

  • Finde auch, das Calengoo, welches ebenfalls ein Update erhalten hat und nach meiner Meinung eine der besten Kalenderapps ist, erwähnt werden sollte.
    Zuverlässig, ständige sinnvolle Weiterentwicklung, individuell anpassbar und schnell bedienbar.

    • Kann ich nur zustimmen: wer ernsthaft auf einen zuverlässigen Kalender-Sync mit vielen Terminen angewiesen ist und möglichst viel auf seine Bedürfnisse konfigurieren will, kommt an Calengoo kaum vorbei. Service und kontinuierliche Weiterentwicklung sind auch super.

    • Ja, calengoo ist wirklich top. Ich nutze es seit Jahren und bin super zufrieden, nicht nur mit der App selbst sondern auch mit dem Entwickler, der immer sehr schnell, sehr offen und kompetent weiter hilft. Bugs werden in Lichtgeschwindigkeit behoben und außerdem gibt es eine ebenso gute Android Version.
      Ich kann mir nicht vorstellen, je wieder einen anderen Kalender zu benutzen.
      Nein, Herr Gunia bezahlt mich nicht, er macht nur ein super Programm.

  • Nimm trenn hier keiner den Kalender her der ab Werk dabei ist? Ich mache das schon seit ios2.5 so und komme mir immer komisch vor wenn alle immer einen anderen Kalender hernehmen…

  • Ich bin so enttäuscht vom Week Calender! Ich habe ewig auf das Update gewartet und finde es optisch einfach nur schrecklich! Benutze seit Monaten jetzt den Kalender von Readdle und den finde ich viel schöner! Sehr schade… Auf dem iPhone bleibt er aber… ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20648 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven