ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel
   

Argumente für die iWatch: Tim Cook lobt SmartWatch-Funktionen

32 Kommentare 32

Tim Cook sorgt bei uns für ein Stirnrunzeln. In einem Interview hat sich der Apple-Chef laut dem Wirtschaftsmagazin Fortune sinngemäß wie folgt geäußert:

Wenn man in China die Straße lang läuft, sieht man die Menschen statt Textnachrichten zu schreiben in ihre Telefone sprechen um Sprachmitteilungen zu versenden. Eine solche Funktion in eine Uhr zu packen macht durchaus Sinn, es ist natürlich einfacher, dies mittels eines Geräts zu erledigen, das ohnehin schon am Handgelenk hängt, als dafür das Telefon aus der Tasche zu ziehen.

In der Folge könnte man diese Aussage dahingehend interpretieren, dass Apples mit iOS 8 kommende Sprachnachrichten zwar in die richtige Richtung gehen, jedoch keineswegs die perfekte Lösung sind. Darüber, ob Apple hier von Anfang an eine korrespondierende iWatch im Auge hatte und die für den Mac angekündigten Continuity-Features gar lediglich ein Nebenprodukt der iWatch-Entwicklung sind, dürft ihr in den Kommentaren diskutieren.

tim-cook-nike-fuelband

Bild: Twitter

Fakten zur iWatch gibt es weiterhin keine. Apple experimentiert sicherlich eifrig im Bereich tragbarer Geräte, darunter auch Uhren und Armbänder, dies ist allerdings nicht zwangsläufig ein Beleg dafür, dass wir bald auch entsprechende Produkte sehen. Bislang ist Cook jedenfalls noch bekennender Träger eines Nike Fuelband.

Microsoft setzt auf Fitness-Armband

Auch Microsoft zeigt in diesem Bereich verstärkt Aktivitäten. Hier dürften Interessenten laut aktuellen Insiderberichten allerdings weniger die zuvor prognostizierte Smartwatch, sondern eher ein mit den verschiedenen erhältlichen Fitness-Armbändern kompatibles Gerät erwarten. Nicht nur vom Funktionsumfang her, sondern auch preislich soll sich das für Herbst erwartet Produkt am Samsung-Armband Gear Fit orientieren – aber eben kompatibel zu Windows-Produkten sein.

mswatch

Wie das künftige Microsoft-Produkt in etwa aussehen könnte, zeigt diese Skizze aus einem kürzlich veröffentlichten Patentantrag. Microsoft will sich hier den Funktionsumfang eines „Wearable Personal Information System“ schützen lassen. (via TheVerge)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jul 2014 um 10:45 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven