ifun.de — Apple News seit 2001. 34 217 Artikel

Bewegen mit Command+Control+Klick

Irgendwo klicken und bewegen: Geheime Fenster-Einstellung in macOS

12 Kommentare 12

Irgendwo in ein offenes Programmfenster klicken und dieses dann per Drag-and-Drop mit dem Mauszeiger bewegen – viele Anwender werden das Verhalten von Linux oder durch Drittanbieter-Applikationen kennen, die eine ähnliche Funktion implementiert haben, in den Einstellungen von macOS ist jedoch keine vergleichbare Option vorhanden.

Oder, anders formuliert: In den Einstellungen von macOS ist keine sichtbare Option vorhanden, die das Bewegen von Fenstern mit dem Mauszeiger ermöglicht, wenn dieser auf eine andere Stelle als auf die Titelleiste klickt.

Wer es sich jedoch zutraut in das Terminal abzutauchen, der kann eine geheime Fenster-Einstellung setzen, die auch unter macOS ebene jene Funktion aktiviert und in eurem Rechneralltag so nicht mehr voraussetzt, dass die Titelleisten immer perfekt getroffen werden.

Terminal Fenster 1400

Bewegen mit Command+Control+Klick

Um die entsprechende Option zu aktivieren, müsst ihr ein neues Terminal-Fenster öffnen (Programme > Dienstprogramme > Terminal) und dort den folgenden Befehl einfügen:

defaults write -g NSWindowShouldDragOnGesture -bool true

Damit dieser greift ist es nun nötig den eigenen Rechner einmal neu zu starten oder den aktiven Benutzer zumindest einmal ab- und wieder anzumelden. Anschließend lassen sich Programmfenster wie folgt bewegen: Haltet die Tasten Command+Control auf der Tastatur gedrückt, klickt irgendwo in das Fenster, das bewegt werden soll und zieht dieses anschließend auf seine neue Position.

Soll der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt und der Eingriff in das System rückgängig gemacht werden, musst die mit dem Terminal-Kommando gesetzte Einstellung einfach wieder entfernt werden. Auch dafür reicht ein Einzeiler, der ebenfalls im Terminal ausgeführt wird:

defaults delete -g NSWindowShouldDragOnGesture

Vergesst jedoch nicht auch nach dem Entfernen der Funktion die Maschine einmal neu zu starten bzw. euch einmal ab- und wieder anzumelden.

via mmazzarolo.com

09. Mai 2022 um 07:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34217 Artikel in den vergangenen 7594 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven