ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Home- und Startbildschirm neu

iPadOS 15 soll App-Widgets aufs iPad bringen

30 Kommentare 30

Mark Gurman gewährt uns einen ersten Blick auf das kommende iPad-Betriebssystem. Es ist davon auszugehen, dass sich zumindest ein Teil der von dem Bloomberg-Autor für iOS 15 und besonders auch iPadOS 15 getroffenen Aussagen auch in der für Juni erwarteten ersten offiziellen Präsentation der Betriebssysteme durch Apple wiederfindet. Gurman beruft sich auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen und konnte seine guten Beziehungen in diesem Bereich schon in der Vergangenheit unter Beweis stellen.

iOS 15 und iPadOS 15 werden demnach bei Apple unter dem Codename „Sky“ entwickelt und sollen nennenswerte Verbesserungen bei der Handhabung von Mitteilungen, einen neu gestalteten iPad-Startbildschirm und einen überarbeiteten Sperrbildschirm bringen.

Mit Blick auf die Benachrichtigungen ist die Rede davon, dass Nutzer abhängig vom jeweiligen Anwendungsszenario jeweils unterschiedliche Vorgaben für deren Zustellung machen könne. So könne es beispielsweise davon abhängen, ob man gerade fährt, arbeitet oder schläft, ob sich die Mitteilungszentrale akustisch meldet oder stumm bleibt. Auch das Erstellen eigener Statuskategorien sei hier möglich.

In Abhängigkeit von der jeweiligen Statuseinstellung sollen die iOS-Geräte eingehende Nachrichten dann auch automatisch beantworten können. Apple werde auf diese Weise die bislang nur im Modus „Beim Fahren nicht stören“ verfügbare automatische Antwortfunktion erweitern.

Präsentation des ersten iPad durch Steve Jobs

Mit Blick auf das iPad verspricht Gurman das bedeutsamste Update für den Home-Bildschirm der Geräte seit der Einführung des Apple-Tablets im Jahr 2010. Wie bereits beim iPhone möglich, sollen Nutzer App-Widgets nicht nur frei auf dem Startbildschirm platzieren können, sondern auch vorhandene App-Raster vollständig durch Widgets ersetzen können.

Apple werde mit iOS 15 und iPadOS 15 darüber hinaus auch weitere Optionen zum Schutz der Privatsphäre integrieren. So soll ein neues Menü zentral darüber informieren, welche Anwendung Nutzerdaten sammeln.

Die offizielle Vorstellung der neuen Betriebssysteme wird auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC erwartet, die in diesem Jahr am 7. Juni beginnt.

22. Apr 2021 um 21:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven