ifun.de — Apple News seit 2001. 28 932 Artikel
Fokus auf Apple Pencil und HomeKit

iPadOS 14 steht zum Download bereit

68 Kommentare 68

Neben iOS 14 und watchOS 7 stellt Apple heute mit iPadOS 14 auch eine neue Version des iPad-Betriebssystem zum Download bereit. Das Update ist für das iPad Air 2 aus dem Jahr 2014 oder neuere iPad-Modelle verfügbar.

iPadOS 14 bringt insbesondere wesentliche Verbesserungen im Zusammenspiel mit dem Apple Pencil. Allerdings kommt die wohl interessanteste Neuerung „Kritzeln“ bis auf weiteres nicht mit vollständiger Unterstützung für die deutsche Sprache.

Die mit iOS 14 deutlicher flexibleren Widgets finden sich in eingeschränkter Form auch auf dem iPad wieder. Hier wird in einem separaten Bereich auf dem Home-Bildschirm die Anzeige in unterschiedlichen Größen unterstützt, nicht aber wie auf dem iPhone auch zwischen anderen Apps.

Ipados 14 Alle Neuerungen

Apple hat das Seitenmenü in den hauseigenen Anwendungen für mehr Übersicht und bessere Bedienung ausgebaut. Auch die Darstellung der Suchfunktion und insbesondere von Siri wurde so optimiert, dass der Arbeitsfluss bei deren Verwendung weniger gestört wird. In der Nachrichten-App besteht jetzt wie auf dem iPhone die Möglichkeit, ausgewählte Konversationen mit großen Symbol über der Liste anzupinnen.

Ein größeres Update bringen iOS 14 und iPadOS 14 in Verbindung mit HomeKit und der Home-App. Apple will die Einrichtung neuer Geräte einfacher machen und schlägt jetzt direkt passende Automationen vor. Zudem wurde die Darstellung der einzelnen Bereiche der Home-App überarbeitet. Die Tätigkeit der Sensoren von Kameras können auf bestimmte Aktivitätszonen beschränkt werden und eine Funktion zur Gesichtserkennung gleicht gefilmte Personen mit den in der Fotos-App gespeicherten Namen ab. Eine Funktion namens „adaptives Licht“ kann automatisch die Farbtemperatur von unterstütztem Beleuchtungszubehör an den Tagesverlauf anpassen.

Apple hat die wesentlichen Neuerungen von iPadOS 14 hier zusammengefasst. Einen Zeitplan für die Freigabe der bislang hierzulande nicht unterstützten Funktionen, dazu zählt auch die Routenplanung für Fahrräder in der Karten-App, gibt es bislang noch nicht.

Mittwoch, 16. Sep 2020, 22:07 Uhr — Chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jaaaaaaa ich lade schon seit 5 Minuten !!

    Freue mich

  • Na wenigstens wird das iPadAir2 weiterhin unterstützt. Ich halte das immer noch für das beste Gerät was Apple in dieser Kategorie in den letzten Jahren präsentiert hat.
    Hier läuft es immer noch. Und mit iPadOS 14 noch ein Jährchen länger.

  • iOS und Watch geht auch schon … :)

    Das iPhone ist Space grey. LOL

  • Bei mir kommt auf der Apple watch „ Fehler“

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem iPad mini 4 und ios 14? Ich hatte die erste Beta drauf und sofort wieder gelöscht, weil es unerträglich langsam war..

  • Also dieses adaptive Licht habe ich noch nirgends gefunden. Hab hier Hue im Einsatz….

  • Es wurde für MacOS auch ein Update auf Safari Version 14 bereitgestellt.

  • Kann ich eigentlich problemlos iPhone und iPad aktualisieren oder habe ich dann Probleme im Austausch mit Mac OS bzw. einzelner System-Apps unter Mac OS?

  • Hurra, das Postfach „Ungelesen“ funktioniert wieder als Standard-Postfach.

  • Habt ihr auch das Problem dass Kritzeln mit dem Apple Pencil nicht funktioniert quasi das Schreiben mit dem Apple Pencil und die automatische Textumwandlung?

  • Bleibt der GM drauf ? Oder gibts für die Beta Tester auch das Update auf die normale Version ?

  • Wie kann man die 4K HDR Funktion von YouTube aktivieren weder auf dem Apple TV noch auf dem iPad möglich – über die App als auch Safari ?

  • Also das „scribble“ – die Handschrifterkennung – mit dem Pencil noch nicht auf Deutsch verfügbar ist, finde ich schon armselig.

  • Also Leute ich Blick es nicht. Vielleicht kann mir von euch jemand helfen. Warum ist auf meinem iPhone 11 Pro Max auch nach der Installation von ios14 der Siri Bildschirm immer noch komplett ausgefüllt ? Auf iPad hab ich rechts unten den Punkt. Beim iPhone ganzer Bildschirm.

  • Bestes Feauture mMn: auf eine Email klicken, die sich direkt in Outlook öffnet, ohne das Geheule dass die Standard Mail App nicht mehr da ist.

  • Ui… Safari rennt ganz schön auf dem iPad pro 2020

  • Leider wird bei mir die 3D Audio Funktion auf dem iPad Pro 10,5 nicht angezeigt. Auf dem iPhone funktioniert das wunderbar, gerade bei den Inhalten von Disney klingt das großartig. Der Wechsel zwischen den Geräten geht auch ohne Probleme.
    Eigentlich sollte das Gerät doch unterstützt werden.

  • 3D-Audio? Wie krass ist das denn?
    Ich hab ein paar Trailer gesehen…
    Die AirPods Pro waren schon wirklich gut, aber das ist eine komplett andere Welt.
    Chapeau! Apple! Chapeau!

  • Uff, die Fotoa-App ist ganz schön erschlagend und überladen nun und unübersichtlich, das wird glaube ich ein großes Problem für meine ältere Mutter. :-( Werde es bei ihr erst einmal auf iPadOS13 lassen. Ich selber fand es zuvor deutlich übersichtlicher als mit der Text-Listenansicht links :-(

  • Und den Übersetzer von Apple gibt es nur für das iPhone.

  • Teils sind die Änderungen ganz nett, aber die Verschimmbesserungen bei Widgets sind echt übel. Man kann die Apple-eigenen Widgets nicht mehr frei anordnen. Sie stehen immer oben unter der (nervigerweise) nicht abschaltbaren Suchleiste und sie sind auch nicht mehr so flexibel.

    Besonders schlimm ist das Batteriewidget. Es passt die Zeilenzahl nicht mehr wie bisher der Zahl der Geräte an, sondern klotzt sinnlos und weitgehend leer mehr als den halben Bildschirm voll.

    Als hätte ein Anfängklasse versucht, eine schlechte Android-Kopie zu machen.

  • So isses, ich liebe es! Leicht und handlich, ohne Abstriche

  • So sorry das Widget-Hinzufügen-Gedöns, dass auf dem iPhone in der dargebotenen Form noch halbwegs Sinn macht, gleicht auf dem iPad einem Totalversagen der iPadOS UI Designer. Zwei völlig unterschiedliche Wege Widgets hinzuzufügen bzw. zu entfrernen für optisch mehr oder weniger dasselbe … ? Ist mit dem Weggang von Jonny Ive das letzte bisschen UI Logik- und Qualitätskontrolle verloren gegangen?

    • Es scheint zwei Arten von Widgets zu geben, „alte“ und „neue“. Die neuen sind frei platzierbar und die alten liegen in einem Container, der immer unterhalb der neuen Widgets liegt. Die alten Widgets sind nur innerhalb des Containers frei platzierbar (mit „Anpassen“). Daher diese komische Logik.

      Bis jetzt scheint es noch keine „neuen“ Widgets von Drittanbietern zu geben, aber das wird schon noch kommen.

      • Ich antworte mir mal selbst ;-)

        Seit heute unterstützen die ersten Apps tatsächlich iOS14-Widgets. Bei mir PDF Expert (sehr gelungen) und OneDrive (nicht so…).

  • Gott sei Dank ist der Bug weg, der bewirkte, dass das Display immer an ging, wenn in der Musik-App ein Trackwechsel kam. Top.

  • Was ist mit dem Update für den HomePod?

  • Und warum gibt es 3D-Audio nur beim iPhone???

  • Schade finde ich, dass es die App Mediathek nicht auf dem iPad gibt. Das iPad ist das Gerät, das ich mit Abstand am meisten nutze, deswegen habe ich da viele Apps drauf.

    Die sammeln sich dann zwar auch auf dem iPhone, werden da aber praktisch nie genutzt. Viel wichtiger wäre die Funktion daher für mich auf dem iPad.

    Gut gelungen finde ich die Seitenleiste in der Fotos-App. Außerdem geht nicht immer der nervige (weil meistens nicht funktionierende) „Auto“-Modus an, wenn man ein Bild beschneiden will. Endlich!

  • Kann man denn Geräte mit iOS 14 und 13 mischen? 13 zu 12 hat das ja nicht geklappt.

  • Hallo,

    auf unserem iPadPro 11 wird das Upate auf iPadOs 14 noch nicht angeboten.

    Kann ich das irgenwie manuell anstoßen:

    Danke, Stepahn

  • Auf meinem iPad Air 2 wird das iPadOS 14 nicht angeboten. Es bleibt bei 13.7

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28932 Artikel in den vergangenen 6909 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven