ifun.de — Apple News seit 2001. 35 321 Artikel
   

iPad und iPhone als Grill-Thermometer: iGrill mini wieder lieferbar

23 Kommentare 23

Letzten Sommer haben wir das Bluetooth-Thermometer iGrill mini ausführlich vorgestellt und ausprobiert. In den letzten Monaten war das Gerät allerdings regelmäßig vergriffen, die Liefersituation sollte sich nun aber entspannen. Mit Blick auf den Preis des Geräts gibt es allerdings eine schlechte Nachricht, dieser hat sich um rund 10 Euro erhöht.

500

In Deutschland ist das iGrill mini mit sofortiger Verfügbarkeit bei Amazon nun zum Preis von 49,90 Euro erhältlich. Anbieter ist der Online-Versender Arktis, der das Gerät im eigenen Shop etwas günstiger für 47,90 Euro anbietet. Hintergrund für die Preiserhöhung sind nach Auskunft des Anbieters neben einer Währungsanpassung auch interne Umstrukturierungen beim Hersteller iDevices. In der Folge sollte künftig dadurch aber auch eine bessere Verfügbarkeit garantiert werden, so habe iDevices nun auch ein europäisches Vertriebslager am Start.

Das Produkt selbst ist vor allem dank der verwendeten Bluetooth-Smart-Technologie um Klassen besser als das bereits in die Jahre gekommene erste Grillthermometer mit App-Anbindung iGrill. Die Verbindung zum iOS-Gerät ist absolut verlässlich, dies ist allerdings auch eine wichtige Voraussetzung, denn das Thermometer selbst hat kein Display für die Temperaturanzeige sondern gibt anhand verschiedenfarbiger Leuchten lediglich grobe Anhaltspunkte zum gegenwärtigen Temperaturbereich.

701

Vom Name „iGrill“ dürft ihr euch nicht täuschen lassen. Auch wenn beim Grillen derzeit wohl die Hauptanwendung für Besitzer des Geräts liegt, wir haben das Thermometer regelmäßig auch am Backofen und Herd eingesetzt, unter anderem ließen wir uns letzten Winter beim Glühweintrinken vor dem Haus darüber informieren, wann der Nachschub auf dem Herd endlich heiß genug für die Tassen ist.

Die Sache mit der Preiserhöhung ist etwas schade. Für die ursprünglichen 39,90 Euro war das Gerät für uns ein „No-Brainer“ und jederzeit eine Empfehlung. Mit knapp 50 Euro verschiebt sich der Charakter dann doch noch ein Stück vom Gadget zum Zubehör, das nach regelmäßiger Nutzung ruft.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jul 2015 um 14:13 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35321 Artikel in den vergangenen 7772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven