ifun.de — Apple News seit 2001. 21 718 Artikel
   

Entscheidungshilfe „Keyboards“: 12 iPad-Tastaturen im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Die amerikanische Technik-Seite „The Verge“ hat 12 verschiedene iPad-Tastaturen auf Herz und Nieren getestet und zeigt die ersten Eindrücke und den Live-Einsatz der Keyboard-Kandidaten im unten eingebetteten Youtube-Video. Die Tastaturen, ausgewählt wurden die Testgeräte anhand ihrer Popularität, setzten auf unterschiedliche Konzepte, bringen stellenweise integrierte iPad-Hüllen mit und werden alle samt per Bluetooth mit Apples Tablet verbunden.

Die Akku-Laufzeit der zumeist per USB aufladbaren Reise-Accessoires reicht bei wenigen Stunden Einsatz am Tag über mehrere Monate und wurde deswegen nicht gesondert berücksichtigt. Mac-Nutzer können das iPad übrigens einfach mit Apples drahtlosen Tastaturen koppeln und brauchen unterwegs nur noch Tablet-Halterungen wie das hier vorgestellte Origami oder den hier besprochene Taylor Smart-Stand.

Unser Favorit der Testreihe und mit 55€ fast am preiswertesten, ist Kensingtons KeyStand. Verdammt klein, immer mit im Messe-Gepäck aber nur selten im Einsatz ist ifun-intern die „GeneralKeys„. Eine preiswerte 28€ Tastatur im Mikro-Format.


(Direkt-Link)

Die im Video vorgestellten Tastaturen in Reihenfolge:

Dienstag, 14. Aug 2012, 16:43 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Logitech Solar ist nichts für mich….ich bin doch ein Nerd ;D

  • Hmm..seit ich die Microsoft-Surface Tastatur gesehen habe, sind mir irgendwie alle iPad-Lösungen zu dick. Ich glaub ich msus einfach bei der OnScreen-Tastatur bleiben.

  • Kann ich alles nicht nachvollziehen.
    Ich kann auf der iPad-Screentastatur schneller und fehlerfreier tippen als auf jedem Keyboard!
    Aber jedem das seine…

    • Das halt ich für ein gerücht :D

    • Geht mir ähnlich. Ich liebe das Schreiben auf dem iPad.
      Einziger Verbesserungsvorschlag: Es wäre schön, wenn man eine kurze Vibration als Feedback einschalten könnte. Wenn ich in lauter Umgebung tippe, vermisse ich manchmal ein Feedback.

      • Naja, bei Viel- und Schnellschreibern wie ich wäre es a) ne irre Massage und b)Akkufressend ohne ende. Aber im Prinzip habt ihr recht; ich bin schneller als jedes Keyboard, alles eine Gewöhnungssache und dann klappt auch onscreen schreiben super, selbst Romane sind kein Problem!

  • Gehen die eigentlich auch für iPhone und iPod??

  • Hey zusammen :)! Ein kleiner Tipp, wenn ihr ein CameraConnectionKit habt, könnt ihr dort auch solche Funktastaturen mit USB-Empfänger einstecken die Funktionieren dann trotzdem :)! lg

  • Also dass man auf dem iPad relativ schnell schreiben kann, mag sein. Ich komm auf meinem iPhone auch relativ gut klar. Allerdings ermüted man auf dem iPad relativ schnell, also ist so eine Externe Tastatur für langere Texte empfehlenswert. Wobei dann kann man sicb auch wieder ab den Lap setzen^^

  • Habe dieses Marktsegment nie verstanden.
    Entweder habe ich ein iPad (dessen SW-Keyboard nahezu perfekt ist) oder ich habe ein netbook, Powerbook oder Notebook…

  • Für mich ist die Lösung von Brydge die stilvollste und beste!
    Damals als kleines Kickstarter Projekt angefangen, haben die Jungs mit diesem Produkt echt gute Chancen Brydge massentauglich herzustellen.

    Ich meine klar, zum einen kann man auch sagen, ich hole mir ein MBA“11 oder so etwas in der Art, aber die Option ein Tablet zu einem Laptop umzufunktionieren, ist bestimmt für den ein oder anderen eine gute Lösung. Grade wenn man vlt. z.B. im Studium viel digital festhaltet möchte, finde ich so eine Lösung sehr komfortabel.

    http://thebrydge.com

  • Bin sehr zufrieden mit dem Logitech Ultrathin. .. lässt sich auch super transportieren!

  • Und was ist mit dem IPad Keyboarddock ? Funktioniert bestens, auch mit IPhone und IPod und ist günstiger als das Wirless in Ebay zu bekommen.
    Anscheinend habt Ihr das hier einfach vergessen und unterschlagen.

  • Hab auch das Logitech Ultrathin. Ist wirklich sehr klein und praktisch.

    Doof ist bloss, dass der Spalt wo man das iPad reinsetzt in so hässlichem Weiss gehalten ist. Und während man auch mit diesem Keyboard wunderbar Befehl-X/C/V zum Ausschneiden, Kopieren und einsetzen verwenden kann, scheint Logitech sich am durchschnittlich sehr tiefen IQ ihrer typischen PC-Kunden orientiert zu haben und haben zusätzlich zu diesen Shortcuts nochmals die gleichen Shortcuts auf fn-7/8/9 gesetzt mit sehr hässlichen kleinen Bildchen darüber. Als jahrelanger Apple-Benutzer kann man über solche Kindergarten-Händchenhalten-Bedienhilfen nur den Kopf schütteln. Andere Bluetooth-Tastaturen haben zusätzliche Tastatur-Shortcuts für heller/dunkler, welche ich viel lieber anstelle von Kopieren+Einsetzen gehabt hätte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21718 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven