ifun.de — Apple News seit 2001. 34 601 Artikel

Neuvorstellung steht an

iPad Pro 12,9″ mit Lieferproblemen: Neue iPads und Macs im März?

15 Kommentare 15

Neue iPads stehen vor der Tür. Wir haben uns ja schon seit ein paar Monaten darauf eingestellt, dass das Frühjahr neue iPads bringt. Die Hinweise auf ein bevorstehendes iPad-Event verdichten sich nun quasi täglich. Ergänzend zu den mal mehr und mal weniger fundierten Gerüchten um Apples für März erwartetes iPad-Event liefert nun auch der Apple-Onlinestore ernst zu nehmende Hinweise. Das große iPad Pro mit 12,9“ Bildschirmgröße zeigt Lieferprobleme.

Ipad Pro Apple Store

Wer momentan ein iPad Pro mit 12,9-Zoll-Bildschirm bestellen will, bekommt unabhängig von der Modellauswahl eine voraussichtliche Versandzeit von 2 bis 3 Wochen angezeigt. Ein Umstand, der hervorragend mit den Erwartungen harmoniert, dass Apple im März eine zweite, neue Generation des Tablets vorstellt. Das große iPad Pro hat seit seiner Vorstellung im September 2015 mittlerweile anderthalb Jahre auf dem Buckel und wartet dringend auf technische Verbesserungen, die es mit dem jüngeren iPad Pro mit 9,7“ Bildschirmgröße gleichauf ziehen lassen – etwa eine bessere Kamera mit Live-Photo-Option, die Möglichkeit den größeren P3-Farbraum darzustellen oder das von Apple mittlerweile favorisierte True-Tone-Display.

Ob wir in diesem Zusammenhang auch ein Update für das kleinere iPad Pro sehen bleibt abzuwarten. Sehr wahrscheinlich scheint jedenfalls auch ein Update für den Apple Pencil. Hier könnte Apple neben verbesserter Akku-Leistung auch Sensor-Austattung damit den Funktionsumfang erhöhen. Spannend bleibt die Frage, wie Apple zukünftig mit dem iPad mini umgeht und was mit dem derzeitigen Einsteigermodell iPad Air 2 passiert.

Auch neue Macs und iPhones?

Im Zusammenhang mit der Präsentation neuer iPads wird auch über die Vorstellung neuer Macs und iPhone-Modelle spekuliert. Erst gestern machten Gerüchte die Runde, Apple werde ein rotes iPhone 7 sowie ein iPhone SE mit 128 GB Speicher vorstellen. Zudem sieht die Gerüchteküche den Zeitpunkt im März als Apples „letzte Chance“, die Versprechungen hinsichtlich der Sorge um die Mac-Desktops mit Taten zu unterstreichen. Ein iMac-Update wäre „Business as usual“, Spannung herrscht beim Blick auf die Zukunft von Mac Mini und Mac Pro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Feb 2017 um 07:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    15 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34601 Artikel in den vergangenen 7654 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven