ifun.de — Apple News seit 2001. 30 933 Artikel

Touch-ID in der Standby-Taste?

iPad mini soll im Herbst umfassend überarbeitet werden

33 Kommentare 33

Neun Jahre nach seiner Markeinführung soll das iPad mini in diesem Jahr umfassend überarbeitet werden. Dem gewöhnlich gut informierten Bloomberg-Autor Mark Gurman zufolge steht eine neue Version des kleinen Apple-Tablets gemeinsam mit neuen Mac-Modellen für Herbst auf dem Terminplan Apples.

Ipad Mini Fragezeichen

Das iPad mini wurde ursprünglich im Oktober 2012 vorgestellt und bis 2015 im Jahresrhythmus aktualisiert, danach haben wir bislang allerdings nur ein weiteres Update im Jahr 2019 gesehen. Äußerlich mehr oder weniger unverändert zum Original wird das iPad mini von Apple bis heute mit Home-Taste und vergleichsweise dicken Bildschirmrändern zu Preisen ab 449 Euro angeboten.

Im Herbst soll sich wohl ändern. In der Premium-Version seines „Power On“-Newsletters schreibt Gurman, dass das iPad mini im Herbst die größte Aktualisierung seit seinem Erscheinen erhalten wird. Der von Gurman gewählte Vergleich mit dem iPad Air lässt davon ausgehen, dass die Home-Taste zugunsten eines Touch-ID-Sensors in der Standby-Taste wegfällt und das Tablet damit verbunden ein neues Gehäuse mit schmalen Bildschirmrändern und vielleicht auch neuen Farbvarianten erhält.

Überarbeitung im Stile des iPad Air

Apple hat das iPad Air im Herbst vergangenen Jahres umfassend überarbeitet vorgestellt. Neben dem Fingerabdrucksensor in der Standby-Taste ist das Tablet jetzt in fünf verschiedenen Gehäusefarben, mit deutlich schnellerem Prozessor und verbesserter Bildschirmtechnik erhältlich. In ähnlichem Umfang soll auch das kommende Update für das iPad mini ausfallen, Apple dürfte das kleine Tablet dann zudem mit einem Prozessor der neuesten Generation bestücken.

Air Zusammenfassung 1500

iPad-Air-Neuerungen im vergangenen Jahr

Spannend bleibt, ob mit einem Wechsel von der Home-Taste zum Fingerabdrucksensor in der Standby-Taste auch die Bildschirmfläche des kleinen iPad vergrößert wird. Beim iPad Air hat Apple den durch die schmäleren Ränder zusätzlich verfügbaren Platz dafür genutzt, die Bildschirmgröße von 10,5 Zoll auf 10,9 Zoll anzuheben.

Wie schon im vergangenen Jahr dürfte auch diesen Herbst wieder der Monat Oktober als von Apple bevorzugter Termin für Neuvorstellungen im Bereich iPad durchgehen. Die neuen iPhones werden wir – sofern es die Produktionsbedingungen zulassen – eher wieder im September sehen. Im November hat Apple im vergangenen Jahr zudem noch neue Mac-Modelle ins Rennen geworfen.

12. Jul 2021 um 11:47 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    33 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30933 Artikel in den vergangenen 7225 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven