ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

iPad-Apps: Star Walk mit HD-Ausgabe, Flick Kick Football, englisches Garten-Kompendium, Read it Later & Every Air

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4
  • Der Slogan „Das Universum in deinen Händen“ beschreibt die „Star Walk“-App eigentlich absolut treffend. Die Anwendung ist vollgepackt mit astronomischen Daten und Infos und informiert zudem jederzeit über die aktuelle Sternenkonstellation und Himmelsereignisse.
    Ein aktuelles Update der iPad-Version (3,99 Euro) erweitert die Anwendung unter anderem um die Möglichkeit der Full-HD-Ausgabe auf ein über Apples HDMI-Adapter angeschlossenes TV-Gerät (Full HD beim iPad 2, bis 720p beim „alten“ iPad).
    Die iPhone-Version von Star Walk ist übrigens derzeit zum Sonderpreis von 79 Cent erhältlich.
  • Das beliebte Kick-Spiel Flick Kick Football lässt sich jetzt als kostenlose Lite-Version antesten.
  • Garden HD ist ein umfangreiches Nachschlagewerk für Gartenfreunde mit iPad, allerdings komplett englischsprachig. Die Erwähnung gibt’s trotzdem, da die App heute kostenlos erhältlich ist.
  • Auf die folgenden beiden Apps haben wir eben bereits auf dem iPhone-Ticker hingewiesen, beide Anwendungen wurden aber auch für das iPad optimiert und lohnen es daher, auch hier nochmal erwähnt zu werden:

  • Mit Read it Later lassen sich Webseiten für das spätere Offline-Lesen speichern. Die App ist aktuelle deutlich preisreduziert zum Preis von 79 Cent erhältlich. (Danke Max)
  • Wer auf iPhone oder iPad partour Facebook-Spiele, WOW oder irgendwelchen Flash-Kram braucht: Die Remote-Lösung Every Air scheint darauf spezialisiert zu sein (nicht von uns getestet) und ist aktuell kostenlos verfügbar. (Danke Pascal)
Sonntag, 10. Apr 2011, 11:50 Uhr — Chris
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was Zattoo angeht, so zahlt man für den Streaming-Service und den damit auch verbundenen Traffic. Die Frage, warum das nicht auch umsonst geht, müssen wohl eher die Sender selbst beantworten. Verstehen tue ich das auch nicht, nur scheint es da Probleme mit den Lizenzem bzw. mit den Rechteinhabern der Filme und Serien zu geben.
    Im Übrigen ist das Angebot an Sendern und die Verfügbarkeit unter 3G vom jeweiligen Standort abhängig. Mit einem VPN und einer dementsprechenden Schweizer IP empfängt man auch die Privaten sowie ORF und SF und das auch ohne WiFi.

    • welcher vpn providet? swissvpn geht ja nicht mit zattoo…

    • Oh mit dem Satz: „warum das nicht auch umsonst geht“ musst du hier aufpassen. Da kommen dann 20 Kommentare drunter mit der Aussage warum man denn alles umsonst haben will oder wie armseelig die Hartz4 Empfänger sind.
      Ich stimme dir aber vollkommen zu. Ich finanziere doch schon alles per Werbung und Zattoo verwaltet. Somit „kostet“ Den privaten Sendern der Stream quasi einmalig und erreichen damit aber eine ganze Menge an weiteren Werbekunden. Naja da denke ch wohl wieder zu weit für die Senderverantwortlichen…

  • Habe die Every Air App auf meinem iPhone 4 getestet. Einmal in WoW und einmal in der normalen Benutzung mit normalen Programmen. Mein Fazit: die App ist nicht schlecht. So bietet sie z.B. Verschiedene Möglichkeiten sich über den Rechner zusteuern darunter einen Joystick (scheint für WoW gemacht zu sein), ein normales Touch Interface und einen Cursor zum hin und herschieben. Bei vielen Sachen (besonders zum Lesen) muss man viel zoomen. Dies kann schon etwas fimmelig sein, sollte auf dem iPad aber besser gehen. Auch wer zwischen Tastatur und Maus oft umschalten muss wird hier nicht glücklich mit sein. Mein Tipp: Ich lag zum Testen mit Apple Wireless Keyboard und Magic Mouse im Bett und habe beim WoW spielen alles was ging mit der Tastatur gemacht. Die Ansicht meines Charakters und Rechtsklicks habe ich mit meiner Maus gemacht. Ein Nachteil: Eine reine Monitornutzung der App ist nicht möglich das heißt das die App nicht den Original Cursor der Maus einblendet sondern einen eigenen der App und den anderen ausblendet. Dies ist etwas fimmelig.
    Nach einer kurzen Gewöhnphase fluppte der Umgang mit drei Geräten allerdings ganz gut. Für gratis eine Super Sache, für jeden Tag drei Stunden aber zu fimmelig. Toll war aber die Qualität: ich habe die Auflösung unter den Einstellungen der App ganz hoch gedreht und hatte somit ein klasse Bild. Hätte dabei dann mit schlechten FPS gerechnet, war aber positiv überrascht als ich merkte das trotzdem ein Klasse Spielen möglich war.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven