ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Rich-Text, Plain-Text und Markdown

Inkdown: Freie Mac-App für Markdown-Dokumente

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Das Open-Source-Tool Inkdown, das unter Linux auch unter der Bezeichnung Bluestone bekannt ist, bietet eine Anwendung zum Lesen, Bearbeiten und Teilen von Markdown-Dokumenten.

Inkdown Settings

Anders als viele WYSIWYG-Editoren verfolgt Inkdown nicht das Ziel, einen schlichten Texteditor um eine ergänzende Markdown-Ausgabe zu erweitern, sondern legt den Fokus vielmehr auf die einfache Bearbeitung von Markdown-Dokumenten, auf eine komfortable Leseansicht und die integrierte Option, eigene Inhalte schnell zu teilen. Inkdown ist weitgehend kompatibel mit dem GitHub Flavored Markdown-Standard und unterstützt sowohl helle als auch dunkle Anzeigemodi.

Rich-Text, Plain-Text und Markdown

Während viele Markdown-Nutzer das Verfassen neuer Dokumente in der Quellcode-Ansicht aufgrund der effizienten Arbeitsweise schätzen, ist diese Ansicht für das Lesen von Dokumenten weniger geeignet, insbesondere dann, wenn auch Doppelspalten- oder Tabellen-Elemente integriert sind.

Screen Inkdown

Der Inkdown-Editor wurde entwickelt, um mit genau diesen Herausforderungen etwas schlauer umzugehen. So kombiniert die App Rich-Text-Funktionen mit klassischer Markdown-Syntax, um sowohl das Lesen von Markdown-Dokumenten als auch deren Bearbeitung zu erleichtern.

Zu den Hauptfunktionen von Inkdown gehören:

  • Die Rich-Text-Bearbeitung, die mit der Markdown-Syntax kompatibel ist.
  • Eine Suchfunktion, die Markdown-Symbole ausklammert.
  • Eine automatische Aufzeichnung und Löschung des Dateiverlaufs, welcher jederzeit eingesehen und zurückgesetzt werden kann.
  • Leistungsstarke Freigabeoptionen, die jedoch einen selbst verwalteten Linux-Server voraussetzen.
  • Verbesserte Tabellenoperationen, die eine einfache Anpassung der Reihen- und Spaltenanzahl sowie des Umbruchverhaltens innerhalb der Tabelle zulassen.
  • Automatische Rekonstruktion von Dateipfaden bei Umbenennung oder Verschiebung von Dateien oder Ordnern.
  • Freies Anpassen der Reihenfolge von Dokumenten-Elementen.
  • Multi-Tab-Unterstützung.
  • Copy-and-Paste-Unterstützung beim Einfügen von HTML, reinem Text und Markdown, mit automatischer Pfandanpassung.

Inkdown richtet sich an Nutzer, die Wert auf eine effiziente Bearbeitung von Markdown-Dokumenten legen. Die App lässt sich komplett kostenlos aus dem Mac App Store laden.

Laden im App Store
‎Inkdown
‎Inkdown
Entwickler: 杰 黄
Preis: Kostenlos+
Laden

18. Jun 2024 um 13:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • nein danke … wenn schon dann Obsidian oder Joplin … da gib es jeweils zig klasse Erweiterungen, mehr Stabilität, home brew repo, Sync und obendrauf eine riesige Community

    • Man muss doch nicht gleich immer alles neue so schlecht reden und für die fehlende Community kann das Programm nichts wenn es noch jung ist…

      • Du probierst das einfach noch mal mit dem verstehenden Lesen, ok? Ist nicht so schwer … Ich habe nichts schlecht geredet, sondern lediglich die Vorteile anderer Lösungen aus meiner Sicht hervorgehoben. Keine Ahnung wie und warum Du daraus „schlecht reden“ konstruierst. Im Übrigen sind die Kommentare hier nicht nur für Claqueure gedacht …

  • Ich finde die App tatsächlich echt cool und sie ist etwas wonach ich schon länger ab und zu mal so ein bisschen gesucht habe. Sie weicht nicht so krass vom markdown Standard ab wie Notion oder obsidian aber zeigt die markdown schon ordentlich an ohne die ganzen Steuerzeichen, erstellt aber wirklich einfach nur markdown Dateien und bearbeitet sie, so wie es eigentlich auch bei Notion und obsidian Standard sein sollte.
    Ist wirklich selten so ein guter MD Editor der auch noch gratis ist. Danke für die Empfehlung!

    • Constantin Opel

      Dann hast Du noch nicht viele Apps in dieser Lage geprüft. Wenn Du schon Obsidian oder Upnote vielleicht nicht magst, dann kommt vom Aussehen und Handling die App Octarine dieser App sehr nahe, nur mit dem Unterschied, dass sie weitaus mehr kann und auch laufend erweitert wird. Ich kann das beurteilen, weil ich mit dem Programmierer in Kontakt stehe.

  • Kennt jemand eine vergleichbare App für iOS? Ich würde gerne diese auf dem Mac verwenden und benötige noch etwas für iPhone/iPad um an den gleichen Dokumenten arbeiten zu können. Also quasi einfach einen guten Markdown Editor.

    Antworten moderated
  • Na ja, ist vielleicht nicht so kritisch aber nur mal so damit es auch erwähnt ist…
    Inkdown stellt folgende Verbindungen her:
    iconify.design
    inkdown.me
    simplesvg.com
    unisvg.com

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven