ifun.de — Apple News seit 2001. 35 688 Artikel

App für das Mac-Terminal

iMessage Exporter sichert kompletten Nachrichtenverlauf

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Wer Apples „Nachrichten in iCloud“-Funktion aktiviert hat, der muss sich um einen Verlust seiner Kurznachrichten-Konversationen eigentlich keine Gedanken machen. Sind diese so doch nicht nur auf allen Macs, iPads und iPhone-Modellen im eigenen Gerätepark gesichert; im Zweifelsfall verfügt auch Apple über eine aktuelle Kopie der verschicken und empfangenen Kurznachrichten, sowie der zugehörigen Anhänge.

Imessage Icloud

Zum Drucken, Löschen oder Sichern

Allerdings gibt es durchaus gute Gründe, warum man den eigenen Kurznachrichtenverlauf auch außerhalb der Nachrichten-App sichern können sollte. Hat man die eigene Kurznachrichtenhistorie einmal exportiert, lassen sich vergangene Text-Konversationen beispielsweise guten Gewissens von den eigenen Geräten löschen und können so etliche Gigabyte an Speicher freigeben.

Zudem bietet der Export der eigenen Nachrichten die Möglichkeit, diese auch auszudrucken und damit anderen Personen zur Verfügung zu stellen, etwa im Rahmen von Gerichtsverfahren, zur Trauerarbeit oder weil ihr euch noch mal in Ruhe durch die die Gespräche des letzten Sommers lesen wollt.

Terminal-App exportiert alles

Apple selbst sieht leider keine Option zum Exportieren der eigenen Nachrichten vor. Doch es gibt eine brauchbare Lösung: Das Open-Source-Projekt iMessage Exporter.

Imessage Exporter

Die Terminal-Applikation wird auf dem eigenen Mac ausgeführt und exportiert das vorhandene Nachrichtenarchiv mit allen Konversationen, ganz nach Wunsch, entweder in HTML- oder auch ins TXT-Format.

Anwender können dabei wählen, ob das gesamte Archiv oder lediglich definierte Zeitabschnitte gesichert werden sollen.

Html Export

iMessage Exporter wird im Terminal ausgeführt und verfügt nur über eine Handvoll Parameter, mit denen sich die Arbeitsweise des Programms beeinflussen lässt. Eine nette Option: durch den Parameter -n werden verschickte Anhänge nicht kopiert, sondern im Export lediglich referenziert und nehmen so keinen zusätzlichen Platz auf der Festplatz in Anspruch. Die Sicherungen landen im persönlichen Benutzerordner im Verzeichnis ~/imessage_export.

Dieses Kommando sichert auf Macs mit Apple-Prozessoren etwa alle Konversationen die seit dem 1. Januar 2023 stattgefunden haben, ohne Anhänge zu kopieren, im HTML-Format:

./imessage-exporter-aarch64-apple-darwin -n -f html -s 2023-01-01

So sieht der Export dann aus

Export

03. Mrz 2023 um 12:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35688 Artikel in den vergangenen 7829 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven