ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Update für iMacs behebt W-LAN-Verbindungsprobleme

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Hilfe für iMac-Besitzer mit W-LAN-Problemen naht: Apple will mit dem Wi-Fi-Update 1.0 ein bei Ende 2009 oder später gebauten iMacs mitunter auftretendes Problem lösen, in Folge dessen sich die Macs unter OS 10.7.3 nach dem Aufwachen aus dem Standby-Modus nicht mehr mit bekannten W-LAN-Netzwerken verbinden. (Danke Stephan)

Samstag, 25. Feb 2012, 11:43 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Wer vorher schon das Problem beseitigen will, der stellt einfach die 300Mbit optimierten Funkkanäle seines jeweiligen Routers aus…das ist seit langer Zeit bekannt und hat vielen geholfen (meistens war es die Kombi aus FritzBox und iMac, von Leuten mit Problemen)

  • Hey, mein MBP 2011 mit Lion hat aber in letzter zeit das gleiche Problem und nu?

  • Und ich dachte schon das läge an meiner FritzBox.

  • Mein MBP 2010 hat das Problem ebenfalls.

  • bei mir steht bei der installation dass das programm nicht unterstützt wird…

  • Wie alle Kommentare:
    Endlich!
    Und ich dachte schon meine fritzbox ist am a****.
    Schönes Wochenende

  • Mein-Name-ist-Explosiv

    Das wurde auch mal allerhöchste Zeit! Ich hab meinen 2010 iMac schon regelmäßig verflucht deswegen und bin mit dem Ding völlig umsonst zum Applestore gelatscht. Ich kann nur beten das jetzt endlich alle meine Probleme mit dem Kasten behoben sind!

  • Schick :-)  MfG !!

  • Schade, mein WLAN hat noch immer Aussetzer. Aber vielleicht ging es bei diesem Update gar nicht um dieses Problem? Nach einiger Zeit im normalen Betrieb verliert der iMac die Verbindung zum WLAN, die Signalbalken sind dann grau und ich muss die Verbindung neu aufbauen. Das Einzige, was hilft, ist, im Terminal permanent den Router oder eine Internetseite anzupingen. Hat jemand einen Tipp?

  • Ich hatte bei meiner FB7390 un meinem MBP 04/2011 auch WLan-Probleme. Seitdem aber meine FB so eingestellt ist, dass sie dem MBP immer die selbe IP-Adresse zuteilt, habe ich überhaupt keine WLan-Probleme mehr.

  • Auch ich kann mich nur anschließen das es wieder funktioniert und ich darüber froh bin.

    Warte einfach das nächste mal 2 Tage nach dem Update-Erscheinen wie die Resonanz ist.

    J.

  • Endlich! Hauptsache das bringt auch was….

  • Habe das Problem bei meinem mbp early 2011 seit dem ich ein simultaneous dualband Router habe auch.

    Ist bestimmt kein Bug sonder ein Feature. Weil ist ja von Apple

  • Das ist ja mal ein Spitzen Support, kaum 3 Jahre vergangen und schon haben sie das Problem gelöst! Ich will jetzt auch einen Mac

  • Endlich…hat ja nun auch mind. drei jahre gedauert den bug zu korrigieren.

  • Na toll, ich hab einen „early 2009“ iMac mit dem gleichen Problem, aber das Patch lässt sich nicht installieren. :-((

  • Ich hatte das Problem vor dem Update nicht, aber leider jetzt.

  • Das.Problem mit dem 300 MBit Kanal bei der Fritzbox ist bei mir nicht gelöst.

  • Hilft nicht! Hab’s runtergeladen und die Probleme bestehen nach wie vor!

  • Hallo zusammen, ich habe jetzt auch das Problem. Gestern haben wir unseren O2 WLan Comfort Router durch eine FritzBox7270 ersetzt. Der Windows-Netbook und der MacBookPro arbeiten damit wunderbar. Nicht aber der iMac. Beim iMac habe ich gleiche Problem wie DMD: Die Verbindung ist für höchstens eine Minute da. Dann verschwindet sie und ich muss Wi-Fi deaktivieren, dann aktivieren. Das bin ich ja bereit zu tun aber nicht so oft und nicht, wenn alle offenen Seiten bei dem Verbindungsverlust auch dicht machen.
    Gibt es denn nun eine Lösung von Apple oder müssen wir uns noch gemeinsam gedulden?
    Ich hoffe sehr, dass es mittlerweile eine gibt und dass sie jemand von Euch kennt :)
    Liebe Grüße
    Aniris

  • Hallo Zusammen,
    die gleichen Probleme hatte ich bisher auch mit meinem iMac und der Fritzbox 7270. Habe nun wegen Umstieg auf VDSL eine neue Fritzbox 7570. Und seitdem sind die Probleme weg! Nutze ausschließlich 2,4 Ghz (802,1 n+g+b), da noch älter Wlangeräte im Einsatz sind.

    Grüße
    mc

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven