ifun.de — Apple News seit 2001. 32 018 Artikel

13-Minuten-Video

iMac Pro: Von VESA-Halterungen, Schrauben und Support-Erfahrungen

34 Kommentare 34

Der für seine Technik-Videos bekannte YouTuber Quinn Nelson hat ein Erfahrungsbericht über seine Odyssey mit der optional angebotenen VESA-Halterung für die neuen iMac Pro-Modelle veröffentlicht und legt seinen Finger damit in eine Wunde, auf die bereits der kanadische Videomacher Linus Sebastian aufmerksam machte.

Imac Pro Halterung

Trotz der nunmehr seit fünf Monaten gegebenen Verfügbarkeit des neuen Flaggschiffs scheint es Apple-intern immer noch an Mitarbeitern zu fehlen, die ausreichend geschult sind, um Support-Fälle zur mindestens 5500 Euro teuren Maschine bearbeiten zu können.

Anders als im Mitte April beschriebenen Fall von Linus Sebastian, der (zugegeben) ein sehr ungewöhnliches Fehlerbild dokumentierte, dürften die Erfahrungen die Quinn Nelson mit seiner Maschine gemacht hat relevant für etliche Nutzer des in Spacegrau ausgelieferten Desktop-Schlachtschiffes sein.

89 Euro: VESA-Halterung optional

Worum geht es? Im Gegensatz zu älteren Modellen des iMac, bietet der iMac Pro bereits bei der Konfiguration ein gesondertes VESA Mount Adapter Kit an. Zwar ist das VESA Mount Adapter Kit nicht im Lieferumfang enthalten, wird auf Wunsch (und gegen Zahlung von 89 Euro) allerdings separat verschickt.

Halterung

Mit Hilfe des Adapter Kit – dieses könnt ihr in diesem Video begutachten – lässt sich der iMac Pro nicht nur mit der typischen Standfuß betreiben, sondern kann mit einer VESA-Halterung für die in vielen Büros üblichen Monitor-Arme ausgestattet werden. Das Kit trägt ein Apple-Logo, wird zur Selbstmontage angeboten und kann vom Nutzer je nach Bedarf an- bzw. abgeschraubt werden.

Eine praktische Komponente, deren Flexibilitätsversprechen jedoch nur auf dem Papier zu existieren scheint. Wie Quinn in seinem Video dokumentiert, gibt es offenbar erhebliche Qualitätsprobleme mit den fünf Schrauben, die Apple der Halterung mit auf den Weg gibt.

Diese brechen (das Video dokumentiert dies bei Minute 9:30 ganz vorzüglich) auch bei geringster Krafteinwirkung gerne in der Mitte durch und machen es so unmöglich die VESA-Halterung wieder von der Rückseite des iMac Pro zu entfernen.

Ein Fertigungsfehler, mit dem Quinn nun schon zweimal konfrontiert wurde und anschließend nicht nur Probleme damit hatte geschulte Apple-Mitarbeiter ausfindig zu machen, die sich dem iMac Pro überhaupt annehmen konnten (an der Vorstellung in der Filiale führte kein Weg vorbei) – sondern von Apples zuerst auch an den Hersteller der Halterung verwiesen wurde, die Apple zwar verkauft, seinerseits jedoch von einem Drittanbieter bezieht.

Zwar reagierte der Apple Store letztlich kulant, behielt den Rechner jedoch mehrere Wochen in der Werkstatt und lieferte diesen anschließend nicht nur lädiert, sondern mit einem Satz Schrauben aus, die sich nach dem ersten (Blick-)Kontakt sofort wieder verabschiedeten.

Laediert

Im beschriebenen Fall hat sich Apple inzwischen dazu durchgerungen das komplette Gerät gegen einen werksfrischen iMac Pro zu tauschen – dies ändert jedoch nichts an der grundsätzlichen Geräteschwäche die auch von anderen Anwendern im offiziellen Apple Support Forum festgestellt wurde: Die VESA-Halterung lässt sich nicht zuverlässig montiert bzw. entfernen.

Solltet ihr euren iMac Pro mit einer entsprechenden Halterung ausstatten wollen, dann empfiehlt es sich die mitgelieferten Schrauben zu durch qualitativ hochwertige zu ersetzen.

Zum Nachlesen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Mai 2018 um 13:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    34 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 32018 Artikel in den vergangenen 7399 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven