ifun.de — Apple News seit 2001. 25 779 Artikel
"ohne irgendwelche Kompromisse"

IKEA und Sonos: Preiswert-System SYMFONISK ab August

29 Kommentare 29

Wow! Trotz der dreiminütigen Laufzeit verrät das neue, zum Wochenende online gestellte Video des Einrichtungsgiganten IKEA fast nichts über die bereits im vergangenen Juni angekündigte Kooperation mit Sonos.

Symfoniskprototyp

Von Sonos und IKEA: Symfonisk-Prototyp

Die gezeigten Interview-Schnipsel, in denen Gesichter aus den Führungsetagen beider Konzerne vor imposanter Orchester-Kulisse zu Wort kommen, ruhen sich vor allem auf belanglosen Worthüllen aus.

IKEA hätte die ersten Impulse gesetzt und bei Sonos an der Tür geklopft. Was sich dann entwickelt hätte sei „Liebe auf den ersten Blick“ gewesen, seitdem gehe man „bescheiden und respektvoll“ miteinander um. Das Ergebnis: Das Audio-Produkt SYMFONISK soll ab August im Handel erhältlich sein.

Zu SYMFONISK selbst gibt es jedoch so gut wie keine Informationen. Die aktuelle Sprachregelung sortiert die Kooperation folgendermaßen ein: „Ein vollwertiges Mitglied der Sonos-Familie, ohne irgendwelche Kompromisse in Sachen Klangqualität und User Experience, aber mit einem Preis, der viele Anwender erreichen kann.“ Eine hoch gesteckte Messlatte.

The sound of IKEA and Sonos – Uncompromising collaboration. That’s what it’s all about when IKEA and Sonos come together to bring great sound into our homes.

August-Ankündigung: Symfonisk von IKEA und Sonos

Montag, 21. Jan 2019, 9:44 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bis jetzt hat mich bei sonos immer der Preis abgeschreckt! Aber wenn da was günstigeres kommen sollte dann würde ich evtl auch schwach werden. :)

  • Im Gegensatz zu Apple schafft es IKEA in den letzten Wochen einen immer wieder aufs neue zu überraschen und zu faszinieren.

  • „ohne Kompromisse in Sachen Klangqualität“. Aha. Ich bin derzeit am überlegen mir einen Sonos zu kaufen. Jetzt lieber warten? Aber wer glaubt denn wirklich, dass da bei Ikea ein gleichwertiger Lautsprecher zum halben Preis rauskommt?

    • Die Hardware selbst kostet nicht einmal 20% im Einkauf. Der Rest ist der Markenname…

      Wenn Ikea die Teile um zum Beispiel 30% des „Markennamens“ einkauft… warum sollte Ikea die Anlage nicht um den halben Preis im Vergleich zu Sonos selbst anbieten können?!

    • Software macht heutzutage vieles möglich und ein IKEA Korpus aus Presskarton sollte auch nicht allzu teuer sein…

    • Bevor Sie es kaufen!
      Ich finde die App ganz mühsam und es nervt immer das Phone zu benüzen.
      Bose und Libratone zB. haben favoriten Tasten.

      • Du hast auch dort Favoriten. Aber seit AirPlay nutze ich nur die Musik App von Apple oder für Radio kurz die Sonos App.

      • Ok, aber ich meinte direkt am Lautschprecher ohne das mann das Phone braucht.

    • Glatzmatz der Gartentroll

      Ikea bietet mit Tradfri auch Smart Lampen. Die stehen Philips Hue in nichts nach beim 3tel des Preises.

      IKEA macht es genau richtig. Gute Qualität zu bezahlbaren Preisen. Das spricht sich rum.

  • IKEA? Bausatz!! Daher ist das dann so günstig.

  • Ich glaube nicht, dass sich SONOS das eigene Geschäft kaputt macht und IKEA günstigere Lautsprecher mit der gleichen Technik auf den Markt bringen lässt. Denkbar wäre aber, dass IKEA in Möbelstücke eingebaute Lautsprecher mit SONOS-Technik vertreiben darf.

    • Gleiche Technik bestimmt. Ich denke Sonos wird sich mit hochwertigen Materialien und Design von Ikea noch stärker differenzieren und somit höhere Preise rechtfertigen. Nix für ungut, Ikea hat gute Sachen, aber es ist eben nicht High Glossy/Quality o.ä. Alltagstauglich und vom Preis-/Leistungverhältnis einfach unschlagbar. Somit wird Sonos die Zielgruppe Studenten für sich gewinnen ohne Großartig Marketing betreiben zu müssen. Und gleichzeitig binden sie die junge Generation an ein Ökosystem (wer weiß die Zukunftspläne aussehen), dass wahrscheinlich spätestens im Berufsleben bei guten Gehalt durch vollwertige, hochwertige Sonos Produkte upgraden lässt. Somit eine win-win Situation für beide Partner.

      • Sonos macht hier einfach das, was Apple komplett versäumt hat. Multitool ist z.b. dank der Echos sehr erschwinglich geworden… Durch die Subs und Co, ist auch der Klang im unteren Preissegment komplett auf ein anderes Niveau gehoben worden.
        Sonos kann also kaum noch die hohen Preise für alle Käuferschichten rechtfertigen… Es gibt alternativen.
        Und so lösen sie das Problem.

  • Ich finde die Sonos-Speaker preislich ja durchaus akzeptabel. Aber: für das Geld will ich Lautsprecher haben, die ich die nächsten 30 Jahre halten, das sehe ich bei Sonos aufgrund der benötigten Software nicht…

  • …die Play One als Einbau-Variante würde Sinn machen ;-)

    • Dann müsste ich ja immer den Schrank in den Wintergarten schleppen. Lieber doch eine Stand-Alone-Lösung wie aktuell. Aber geringere Preise würde ich gerne in Anspruch nehmen und die Gehäuse sogar selbst zusammenbauen ;-)

  • Die Play 1 wird nur noch abverkauft. (165€ MM), der Nachfolger die SONOS ONE mit AirPlay und Alexa ist der Speaker mit dem noch wenn überhaupt, was gemacht wird.

  • Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, Qualität hat ihren Preis, und Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
    Wenn euch Apple zu Langweillig ist kauft doch Samsung, oder Sonos oder Bose ( die haben übrigens sehr zum Ärger ihrer User den Online Radioanbieter gewechselt).
    Soviel können die bei Apple anscheinend nicht falsch machen, machen ja trotz aller Unkenrufe gute Umsätze.

  • Ikea hat schon mal mehr schlecht als recht mit Unterhaltungselektronik experimentiert und die Sparte schnell wieder eingestampft. Also erst mal abwarten und Glögg trinken….

  • Hmm, bin bei MusicCast (Yamaha) gelandet, da der Preis einfach super ist und mein AVR das eh dabei hat.

    Sonos ist aber ansich schon ne tolle Sache!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25779 Artikel in den vergangenen 6424 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven