ifun.de — Apple News seit 2001. 24 451 Artikel
Verbindung per TouchLink

IKEA Trådfri: Schalter-Zubehör steuert Philips Hue

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Die von IKEA angebotene, 15 Euro teure TRÅDFRI Fernbedienung lässt sich auch in Kombination mit der HUE-Lampenfamilie von Philips nutzen. Dies demonstriert der dänische Youtube-Kanal HifiCentret und beantwortet damit eine bislang noch offene Frage.

Ikea Philips

Zum Koppeln der Fernbedienung setzt die TRÅDFRI Fernbedienung auf das TouchLink-Protokoll. Eine Funktion die unter iOS unter anderem von der iConnectHue-Applikation unterstützt wird.

Nach Angaben des Youtube-Kanals sollen sich nicht nur die Fernbedienung, sondern auch der Bewegungsmelder und der Dimmer-Schalter entsprechend mit vorhandenen HUE-Leuchtmitteln kombinieren lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Schalter-Accessoires mit der neuesten IKEA-Firmware ausgerüstet sind. Um diese Einzuspielen wird eine vorhandene Trådfri Bridge vorausgesetzt.

Da die Fernbedienungen direkt mit den Lampen kommunizieren lassen sich die Fernbedienungen nicht über die HUE-App konfigurieren, zudem müssen Wartezeiten von bis zu 30 Sekunden eingeplant werden, ehe die HUE-App (nach einem Schaltvorgang) den neuen Status der Lichter anzeigt.

Zum Nachlesen:

via reddit.com

Dienstag, 07. Nov 2017, 10:07 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dieses Tradfri gepfusche geht mir auf den Geist…

    Ich hab’s auch immer wieder Mal versucht, aber am Ende geb ich lieber 5-10 Euro mehr für nen Dimmer aus, oder ein paar Euro für Bulbs von Innr, die bei Zigbee nicht so einen Pfusch betreiben wir Ikea.
    Vielleicht bekommt es Ikea Janin einem Jahr hin da alle Geräte mit einer kompatiblen Firmware auszustatten… Dann würde ich mir das nochmals anschauen, aber zur Zeit schöne ich lieber meine Nerven und gebe ein paar Euro mehr aus, auch für die Lebenszeit die ich mir mit Sinnlosigkeit erspare

    • Sehe ich genau so, aber wenn man nur auf IKEA setzt ist das System garnicht mal so schlecht.
      Denn och tut ich es dir gleich und stelle langsam alles auf HUE um – es ist halt zur Zeit die beste und kompletteste Lösung auf dem Markt.

    • Also bei mir funktioniert das mit TRÅDFRI und HomeKit wunderbar. Weiß nicht, was du hast..

  • Warum müssen diese Smartschalter alle so klobig sein? Entspricht nicht wirklich einem ästhetischen hochwertigen Design. Gibt es da keine anderen alternativen? Bei Logitech Pop nervt mich das mehrere hintereinander drücken. Und mit dem Logo drin sieht es auch nicht schön aus.

  • Habe die Trådfri Bridge am 11.10. online bestellt (angeblich „Auf Lager“). Seit dem warte ich auf die Lieferung, auch anderer Trådfri Komponenten. Mittlerweile ist die Bridge als nicht verfügbar im Onlineshop gekennzeichnet. Die Kohle hat IKEA seit fast 4 Wochen. Bin leicht angesäuert.

    • Hast du Ikea mal geschrieben oder angerufen?

      • Ja, voll die Verarsche. „Sie haben die Lieferung noch nicht bekommen? Dann ist das an jemand falschem geschickt worden.“ Oder „voraussichtliche Lieferung in KW 44“. Teillieferung ist auch nicht angeboten worden, bis die Bridge wieder lieferbar ist. Werde wohl den PayPal Käuferschutz in Anspruch nehmen.

  • Habe auch mit Ikea geliebäugelt, habe mich dann aber für Hue entschieden. Ist die perfekteste Lösung auf dem Markt, will auch nicht extra tüfteln, Hue gestern erhalten, angeschlossen läuft. Kein Gefrickel und gut. Früher habe ich gerne mal getüftelt, aus dem Alter bin ich nun aber raus……

  • Ich finde IKEA ganz gut. Hue ist mir echt zu teuer.

  • Verstehe auch nicht was hier gemeckert wird. Immerhin bemüht sich IKEA die Sachen kompatibel zu machen. Kann ich denn die HUE Schalter auch für andere Systeme nutzen?

    • Nein, das nicht, aber für eine Gruppe zwei Schalter. Zum Beispiel am Raumeingang einen Schalter und am Raumausgang einen Schalter…
      Nicht zwingend nötig, aber ein großes Plus an Komfort.

  • Habe mit Hue angefangen. Und wollte mal die günstigere Alternative ausprobieren. Aber wenn ich trotz alledem immer die Tradfi Bridge brauche lohnt es sich nicht wirklich. Da gebe ich dann doch lieber auch mehr Geld für hue aus und habe auch eine schnelle Installation der Komponenten.

    schade ikea

  • Über die HUE App steuerbare LED Lichtpaneele gibt es aber leider nur von IKEA, oder täusche ich mich?

  • Immer diese “Baustellenleitungen”.
    Ich hab mein E27 Leuchtmittel vom Ikea System mal in die Schublade gepackt.
    Dank diverser Tipps von dieser und auch anderen Seiten, hab ich mir dann günstig mein Hue System erweitern wollen.
    Doch ließ sich das Leuchtmittel nicht in mein Hue System einbinden.
    Es war zum Glück nur eine 10€ Birne. Aber trotzdem sind es dank Falschmeldungen und den Kauf von iConnectHue (die man angeblich ja wegen der Touchlink Option brauchte), mal eben knapp 16€ für die Katz ausgegeben.
    Nein Danke. Hab dann doch wieder einen Hue Birne bestellt.

    • dann hast du etwas falsch gemacht.
      bei mir klappt es wunderbar

      • Ich denke eher nicht. Das ganze ist auch echt kein Hexenwerk, welches unheimliche Skills in irgendetwas benötigt, um es einzurichten.
        Ich bin auch nicht der einzige der dieses Probleme beim einlernen der Birnen hat.
        Es scheint eben nicht bei jedem zu funktionieren.

  • Hab mir 4 Leuchte von Ikea gekauft,
    samt der Bridge die man braucht und einer Ferndbedienung die man auch zur ersteinrichtung braucht.

    Nachdem man die Bridge verbunden hat, macht die ein Update. Danach Neustart und dann machen die Lampen ein Update was schonmal 10min dauert und man kann in der App sehen welche Leuchte grade n Update macht und wanns fertig ist.

    Danach die Lampen von der Ikea Bridge getrennt,
    und mit der Philips Bridge verbunden. Funktioniert soweit alles, ausser dass die Ikea Lampen sich nicht über Siri steuern lassen.

  • Also ich habe problemlos 12 Tradtfri GU10 Strahler in mein HUE System integrieren können, ohne IKEA Bridge!
    Für 6,99 pro Birne unschlagbar, haben mit 2.700K übrigens eine sehr angenehme Lichtfarbe!

  • Also ich habe welche von den Tradfri e14 Kerzen geholt. Und was soll ich sagen, alle 4 laufen ohne Probleme auf dem Hue System.

  • Eine off Topic Frage in die Runde.
    Ist jemanden eine brauchbare und schaltbare Steckdose bekannt welche Homekit UND Alexa kompatibel ist?

    • Hallo, ich habe seit einem Jahr 2 Osram Lightify Plugs im Einsatz. Die ließen relativ leicht über sie Hue App suchen und einrichten. Was nicht ging, war irgendwie die Steuerung mit Alexa, mittels Sprachbefehl à la „Alexa, Stehlampe einschalten“.

      Nach irgendeinem der letzten Updates, entweder der Hue App oder seitens Alexa geht es nun plötzlich auch mit Alexa! … „Alexa, Stehlampe einschalten“. War echt überrascht als ich es neulich probiert habe.

      Mit dem zweiten Plug, den ich seit ner Weile nicht wirklich nutze, werde ich das noch mal testen.

      • welt der wunder, oder was

        wie soll das gehen, wenn du nix vorher konfiguriert hast.

        kann doch gar nicht funktionieren – bei alexa muss man den skill konfigurieren

  • Grade die Ikea Fernbedienung an den Ikea Lampen angelernt nachdem die Ikea Lampen an der Philips Bridge sind.

    Man kann die zwar an/ausschalten sowie dimmen,
    allerdings verliert man die Möglichkeit zwischen warm und kaltweiss hin und herzuschalten.

    Zudem macht es wenig Sinn, alle Lampen die man hat daran anzulernen,
    da man nicht alle ALampen auf einmal ausschalten kann.
    Will heissen , wenn Lampe1 an war und Lampe2 ist aus,
    so schaltet man mit dem AUS Befehl Lampe1 aus und Lampe2 an.

  • P.S. Die Gratis App „Hue Lights“ hat auch den „TouchLink“ Befehl.

  • IKEA TRÅDFRI System läuft seit ein paar Tagen sehr zufriedenstellend. Ich nutze Philips Hue parallel dazu und vergleiche die beiden mal ein wenig.

    Ich nutze ausschließlich die HomeKit Anbindung, keine Szenen von Hue oder die Dimmerschalter Funktion in der Hue App.

    Unter diesem Aspekt läuft alles sehr stabil.
    Nachteil ist das die Schalter des IKEA Systems nicht in HomeKit auftauchen. Ich hoffe das kann per Update nachgereicht werden.

    Die fuscherei mit dem einbinden in Hue sind mir auch zu wieder. Die Touchlink Einbindung hat bei mir vor ein paar Tagen mal funktioniert, nach dem HomeKit Update der Lampen klappt das leider nicht mehr ( ich hatte 2 Lampen bevor ich mir das Gateway geholt habe ).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24451 Artikel in den vergangenen 6209 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven