ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

iCloud-Reset und neue Lion-Beta: Apple bewegt sich mit großen Schritten Richtung iOS 5 und iCloud-Freigabe

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Apple bewegt sich mit großen Schritten auf die finale Veröffentlichung von iOS 5 und die damit verbundene, vollständige iClound-Funktionalität zu. Nachdem letzte Nacht die bereits geraume Zeit von Entwicklern getestete iCloud-Beta komplett zurückgesetzt wurde, lassen sich nun in Verbindung mit der neu veröffentlichten Lion-Entwicklerversion 10.7.2 offensichtlich auch aktive MobileMe-Konten in die iCloud migrieren. Die letzte Testphase vor der offiziellen Freigabe scheint anzulaufen, gut möglich, dass Apple im Laufe des heutigen Tages auch noch die Gold-Master-Version von iOS 5 für Entwickler bereit stellt. (Danke für eure Mails)

Wie bereits berichtet, wird momentan mit einer Vorstellung der nächsten iPod- und iPhone-Generation am 4. oder 5. Oktober gerechnet. Höchstwahrscheinlich erfolgt in diesem Zusammenhang dann auch die endgültige Freigabe von iOS 5 und Apples MobileMe-Nachfolger iCloud.

Freitag, 23. Sep 2011, 9:12 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich gehe mal davon aus, dass heute oder morgen dann der GM kommt. Da ja letzte Nacht auch die Backups in der iCloud zurückgesetzt wurden, schmeiße ich jetzt schon mal neue Backups an, um auf den GM vorbereitet zu sein :) Ich hoffe jetzt kommt noch bald die Funktion, um mehrere Apple ID’s zusammen zu legen.

  • Ich hoffe es kommt bald,
    Am besten wär es wenn apple due Akkulestung verbessert!
    Weis jemamd schon was zur Akkuleistung bei ios5?
    Mfg Pelikan

      • Hä was findest du an der Akkuleistung so schlecht, solange man kein GPS am laufen hat ist die Akkuleistung sehr gut.
        Außerdem solltest du bedenken was du mit dem Gerät machst, einer der den ganzen Tag rum spielt oder nur im Internet ist, ist selber Schuld.
        Ich benutze das iPhone fast über den ganzen Tag beim SMS schreiben und ab und zu Mail´s abzurufen. Und ich halte es locker 1 1/2 Tag aus bis es aus geht. Meist wenn es was weniger SMS werden auch 2 Tage.
        Ich finde die Akku-Leistung im Gegensatz zu diesen Funktionen sehr gut und ausreichend. Wenn es noch besser werden soll, kann man nicht Nein sagen ;-)

      • 1 1/2 Tage Akkuleistung sind zwar für ein modernes Smartphone gar nicht mal schlecht, aber noch weit von meinem alten BlackBerry entfernt, mit dem ich auch nur telefonierte, SMS sendete und Emails abgerufen habe, dies allerdings sehr intensiv. Der hielt locker 7 Tage und mehr durch. Allerdings hatte dieser auch keinen Touchscreen.

    • Das stimmt… EinEn Tag, dann ist Ente -.-

      • Akkuleistung ist mit IOS Beta 7 schon fast Perfekt. Hatte vorher mit 4.3.5 maximal einen Tag. Bluetooth immer an, Exchange 3 Konten und auch das rumgespiele mit SMS Whatsup usw… Mit IOS 5 Beta 7 hält der Akku bis zu 1,5 Tage, also Top gegenüber vorher….

    • Geschätzt: 1-2 stündlich wird dann ein Laden von nöten sein. 

  • Ich glaube ja, dass Apple im Oktober 5 neue Geräte vorstellen wird. iPhone 5, iPod Touch 5, Apple TV 3 und noch zwei andere Geräte. Daher dauert auch alles etwas länger dieses Jahr.
    Sie wollen eben ein richtiges Apple Feuerwerk schaffen mit den neuen Idevices

    • Jo, planmäßig um Steve Jobs Rücktritt zu kompensieren. Das ist doch alles zeitlich genau geplant gewesen. Aber ich hoffe, dass es für das Apple einfach dickes Software Update gibt und nicht direkt eine komplett neue Box. 1080p und Apps auf dem Apple TV sollten doch per Software Update machbar sein.

  • Zu 10.7.2: Ich lese immer nur etwas von der Integration der iCloud.
    Wie sieht es denn mit Verbesserungen hinsichtlich Launchpad, Finder-Gesten (Swipe und Pinch) und Quarantäne aus? Letztere meldet bei allen Dateien, ob ich das „Programm“, welches ich aus dem Internet geladen habe, ausführen möchte.
    Ich hoffe, dass Apple in .2 noch einige Verbesserungen präsentiert! Zurück zu Frage: Sind Verbesserungen in der beta bereits zu sehen?

  • frage zur icloud:
    funktioniert die iwolke eiegntlich wie die idisk? heisst, habe ich die daten sowohl auf einer lokalen icloud als auch in der wolke?

    • iCloud läuft Tadellos. Daten auf dem Mac immer Syncron mit iCloud und iPhone…

      • @Metin: Haste nicht verstanden was stpauli20359 wollte, oder?
        Aber Hauptsache mal was posten. Junge, Junge…

    • nein, ist nicht vergleichbar. In die icloud werden zwar deine Daten und Dokumente gespeichert, aber du bekommst sie nur in den jeweiligen Apps präsentiert. Nicht wie bei der idisk mit einem file-system

  • Naja nun wo´s sich dem Ende nähert, hat einer ne Ahnung ob es hinweise auf Facetime mit mehreren Leuten gleichzeitig gibt ? Also quasi eine Gruppensitzung…. ?
    Es war vor einiger zeit mal die Rede davon.

  • Ich glaube nicht das die gm heute noch kommt

  • Goldmaster :-) ich will auch was von den Nuggets. Aber den Claim hat sich Apple bereits abgesteckt. Klar zum Entern!?

  • Mal eine Frage. Kann man evtl. iCloud für das 3G auch verwenden.
    Im Moment verwende ic mobile me.
    Oder ist dann endgültig Schluss?

  • Danke
    Das iPhone 3G habe ich gemeint. Das 3G hat schon iOS 4.
    Das Problem was ich dann habe ist wenn mobileMe abgeschaltet wird.

    Na dann werd ich mich doch Trennen müssen. Und mir dann ein neues IPhone kaufen. (grins endlich ein Grund)

  • Die Akkuleistung vom iPhone mit einem Blackberry zu vergleichen ist ja mal richtig unangebracht. Ist doch logisch, dass ein grösseres Display auch mehr Strom verbraucht. Und wenn man sich Blackberry Displays anschaut, dann weiss man, warum das iPhone da nicht mithalten kann.

    • Klugscheissen wollen, aber dann doch keine Ahnung haben. Das Display macht keine knapp 6 Tage Akku-Leistung aus!

      Der Hauptgrund ist der BlackBerry Server. Bei E-Mail Push z.b. funkt der Server zum BB dasss eine neue E-Mail da ist, bedeutet der BB ist im „Offline“ Modus und empfängt nur. Dagegen ist das iPhone bei einem Exchange-Postfach Dauer-Online. Dies als Beispiel wie BB diese Akku-Leistung hinbekommt.

  • Kann es sein das Ihr vorhin gepostet habt das die gm da war das habe ich gerade in Google gelesen

    • Yep ich auch. RSS im GoogleReader. War wohl kurz online. Vllt schon vorsorglich geschrieben die News, um sie später nur noch aktivieren zu müssen :)

      • Apple stellt iOS 5 Gold Master für Entwickler bereit
        iPhone-Ticker
        chris
        Mit der Veröffentlichung der Gold-Master-Version von iOS 5 hat Apple die letzte Runde der Betaphase vor dem nächsten großen Systemupdate für iPhone und Co. eingeläutet. […]

    • Lustig, dass meine Frage hierzu in diesem Artikel gelöscht wurde…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven