ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

Seit 23 Jahre auf dem Mac

iCab: Webbrowser aus Deutschland in Version 6.1 verfügbar

19 Kommentare 19

Mit dem Webbrowser iCab bietet sich seit mittlerweile mehr als 20 Jahren eine aus Deutschland stammende Alternative zu Safari und Browser-Schwergewichten wie Chrome und Firefox. Die nach dem Shareware-Prinzip vertriebene Anwendung wird auch heute noch regelmäßig weiterentwickelt und zeigt sich längst auch für Apple-Prozessoren optimiert.

Icab Fenster

Aktuell wurde iCab in Version 6.1 veröffentlicht. Die neue Version kommt mit einer Reihe von kleineren Verbesserungen und Anpassungen, so werden nun beispielsweise die Möglichkeiten zum Teilen einer aktuell besuchten Webseite in einem separaten Menüeintrag zusammengefasst, inklusive der bislang separat verfügbaren Option zum Weiterleiten einer Adresse per E-Mail.

Nennenswert ist auch, dass der Entwickler mit dem Update einmal mehr die Liste der in iCab verfügbaren Suchmaschinen erweitert hat. Mittlerweile finden sich in den Einstellungen der App 19 verschiedene Anlaufstellen für Suchanfragen gelistet, darunter auch spezialisierte Dienste wie beispielsweise IMDb, Twitter oder YouTube, die man bei seinen Suchanfragen direkt durch Voranstellen eines Buchstabenkürzels ansteuern kann.

Icab Suchmaschinen

iCab lässt sich kostenlos laden und ausprobieren. Beim Start mach lediglich ein Infofenster per Verzögerung auf die Tatsache aufmerksam, dass man die Vollversion ohne diese Einschränkung zum Preis von 10 Euro freischalten kann.

iCab als Browser mit Spezialfunktionen

Während Nutzer in der Regel mit den kostenlos verfügbaren Webbrowser gut bedient sind, präsentiert sich iCab neben Details wie der oben genannten Spezialsuche auch mit weiteren Besonderheiten als interessante Alternative. So verfügt die Anwendung etwa über einen passwortgeschützten Kioskmodus für Präsentationen oder Messen, einen Quellcode-Manager, der den Webseitencode direkt im Text-Editor anzeigen kann sowie einen erweiterten Download-Manager, der auch komplette Webseiten offline speichert. Ergänzend ist iCab dazu in der Lage, komplette Webseiten inklusive der drauf enthaltenen Bilder im ZIP-Format zu sichern.

02. Mai 2022 um 10:30 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven