ifun.de — Apple News seit 2001. 29 972 Artikel

Ersatz für fehlenden Hersteller-Support

Homebridge-Plugin verbindet eufy-Videotürklingel mit HomeKit

37 Kommentare 37

Im Oktober hat Anker mitgeteilt, dass die aktuelle Generation eufy Video-Türklingel entgegen den ursprünglichen Erwartungen nicht mit HomeKit kompatibel sein wird. Man habe sich nach sorgfältiger Prüfung dagegen entschieden, diesen Service anzubieten. Dementsprechend blieb die Funktion der Türglocke mit Sicherheitskamera und Gegensprechfunktion bislang auf die Verwendung mit der eufy-App und Alexa beschränkt. Ein neu veröffentlichtes Homebridge-Plugin ermöglicht nun allerdings die inoffizielle Anbindung an HomeKit-Systeme.

Eufy Video Doorbell

Das Birkir Gudjonsson von entwickelte eufy Security Homebridge-Plugin lässt sich in einer ersten Version auf der Entwicklerplattform Github laden und ermöglicht mit aktuellem Software-Stand die Übertragung des Klingelimpulses und des Videobilds inklusive Audiofunktionen an HomeKit. Dem Entwickler zufolge wird weiterhin aktiv an dem Plugin gearbeitet, sodass Verbesserungen und Funktionserweiterungen in Aussicht stehen.

ifun.de-Leser Tim ist bereits mit einem ersten Erfahrungsbericht zur Stelle:

Das Plugin funktioniert bei mir bisher hervorragend. Auch die Benachrichtigung über meine HomePods funktioniert prima. Allerdings scheint es noch Probleme bei Accounts zu geben, die MFA zur Authentifizierung nutzen. Ich melde mich nur mit User/Passwort an.

Homebridge ist ein offenes Software-Projekt zur Integration von nicht offiziell unterstützten Produkten in HomeKit. Über die Plattform stehen mittlerweile mehr als 2.000 Erweiterungen zur Verfügung, darunter Plugins für Homematic, Ring, Nest, TP-Link und Logitech Harmony. Die Software setzt den Betrieb auf einem Server voraus, hierfür können Mac-, Windows- oder Linxu-Rechner ebenso wie ein Raspberry Pi oder NAS-Laufwerke eingesetzt werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Dez 2020 um 12:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Klingt besser als Alexa. Dort ist keine Audioverbindung möglich gewesen, als ich es getestet hatte. Die Video-Übertragung über Alexa war stark zeitverzögert (bis 15 Sek) und hinter meiner FW (durch Double-NAT wg. CableFritz + FW) ging gar nix.

  • Gibt es eine empfehlenswerte Seite, auf der das Aufsetzen eines Homebridge Servers auf einem raspberry beschrieben wird? Hab mich mit dem Thema noch nicht weiter auseinandergesetzt, denke aber drüber nach das Thema mal anzugehen.

  • Kleine Anmerkungen hierzu: Bisher ist es, meinem Kenntnisstand nach, nicht möglich HomeKit Secure Video über Homebridge zu verwenden. Somit sind einige Funktion wie: Gesichtserkennung bei der Türklingel (ab iOS14) und speichern von Aufnahmen in der iCloud nicht möglich.

    • Das ist richtig- da Apple die notwendigen Details nicht offenlegt, läuft aktuell das Reverse Engineering.
      Ob ein nicht von Apple zertifiziertes Gerät dann funktioniert ist auch unklar.

  • Homebridge ist eine tolle Lösung! Ich habe so meine ganzen SONOFF Geräte so in HomeKit integriert. Was allerdings doof ist das ich immer im WLAN sein muss um HomeKit zu benutzen. Apple selbst sieht da ja ein Apple TV, iPad oder den HomePod als zentrale zu benutzen! Gibt es da irgendwelche anderen Lösungen???

  • Plugin läuft allerdings werden die normalen Kameras noch nicht angezeigt

  • Gerade heute die Homebridge App gekauft und damit Homebridge auf meinem Raspi installiert. Die Installation selbst war ein Kinderspiel. Die Bridge wird auch von HomeKit gefunden aber nicht hinzugefügt. Es kommt immer die Meldung „… konnte nicht hinzugefügt werden“. Irgendwie frustrierend …

    • Welche homebridge App hast du gekauft? Hat es nur mit nem iPhone/iPad funktioniert? Oder benötigt man trotzdem nen Rechner?

    • Die „Homebridge“ App wurde bereits seit Jahren nicht mehr weiter entwickelt und entspricht auch schon seit etwa einem Jahr nicht mehr den aktuellen offiziellen Empfehlungen des Homebridge Teams. Stichwort hb-service

      #Eigenwerbung
      Mit der Homemanager App in Version 3 (Aktuell in Beta) entsprechen wir den offiziellen Forderungen und Empfehlungen des Homebridge Teams und kommunizieren darüber hinaus nur noch per API und nicht mehr per SSH :)

      Beta Link findest du hier auf ifun, von vor ein paar Tagen.

      • Ich hab die tatsächlich schon installiert. Mein hoobs läuft aber zu stabil, deshalb habe ich noch nicht so viel damit rumgespielt. Also wenn kein Rechner mehr nötig ist zum aufbauen einer homebridge, hab ich ja jetzt was zutun fürs Wochenende. Mal gucken ob ich gleich nen ganzen Umzug schaffe vielen Dank für die Info.

  • Buggy ohne Ende.

    HomeKit benachrichtigt, auch wenn die Kamera nur Bewegung erkennt und lässt dann auch immer den homepod klingeln, obwohl niemand drückt.

    Kamera Beleuchtung (also der blaue Ring) hört nicht auf zu kreisen, nachdem jemand gedrückt hat.

    Bewegungserkennung lässt sich in HomeKit nicht aktivieren

  • Geht das auch mit der kabelgebundenen Variante ohne Bridge?

  • Hat jemand schon das Plugin mit Hoobs ausprobiert?

    • Ja, läuft bei mir. Allerdings klappt die Benachrichtigung auf den HomePods bei mir nicht. Vielleicht übersehe ich aber auch etwas. Auswählen kann man sie jedenfalls schon einmal.

      • Ich hab’s auch installiert. War ja alles easy und läuft auch recht gut. Ich hab aber das gleiche Problem wie du.

  • Buggy. Credentials im Klartext in der Config – geht gar nicht. Abgesehen davon sehe ich keine Geräte. Issue ist schon vorhanden. Wenn das Ding auch die Security Cams unterstützen soll, dann sollten auch meine Pan&Tilt auftauchen – die nutzen den gleichen Endpoint wie die Türklingeln.

  • Habe es gerade wieder deinstalliert. Leider bekomme ich die cam jetzt nicht mehr aus HomeKit raus. Jemand ähnliche Probleme ?

    • Musste das Plugin auch wieder deinstallieren. Erst nach einem Neustart der Homebridge ist die Cam wieder aus HK verschwunden.

    • Wat? Gerät entfernen geht nicht? Homebridge mal durchgepustet nach der Deinstallation des Plugins?

      • Ja, ist mit etwas Aufwand jetzt auch bei mir wieder raus. Hatte mich schon gefreut, dass es endlich eine Lösung gibt. Aber dann wird man wohl noch etwas warten müssen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29972 Artikel in den vergangenen 7069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven