ifun.de — Apple News seit 2001. 31 279 Artikel

Verbindungsabbrüche und Pairing-Probleme

Holperiges Miteinander: Das iPad Pro 10,5″ und der Apple Pencil

110 Kommentare 110

Die Leserzuschrift von Christian spricht ein Thema an, mit dem auch wir uns seit der Lieferung des neuen iPad Pro 10,5″ herumschlagen. Das erst am 5. Juni in den Markt gestartete Apple-Tablet glänzt nicht gerade mit einer zuverlässigen Bluetooth-Verbindung zum Apple Pencil.

Pencil

Zwar lässt sich Apples 109 Euro teurer Eingabestift problemlos mit dem iPad koppeln und in allen kompatiblen Anwendungen einsetzen, trotz voller Batterie verliert der Zeichenstift jedoch immer wieder die Verbindung mit Apples neuen Tablet-Flaggschiff. Stellenweise lässt sich diese dann nicht einmal mehr über das Bluetooth-Menü wiederherstellen sondern kann nur über eine Hardware-Verbindung von Pencil und iPad Pro erneut aufgebaut werden.

Christian berichtet nicht nur von der beobachteten Unzuverlässigkeit, sondern auch von der enttäuschenden Kontaktaufnahme mit dem Apple-Support:

Ich habe da ein Problem, von dem Ihr meiner Einschätzung nach bislang noch nicht berichtet habt: Mein iPad Pro 10,5 – vier Wochen alt – verliert sporadisch und nach jedem Neustart des iPads immer die Verbindung zum Pencil. Dieser muss dann jedesmal wieder ins iPad gesteckt werden. Habe das Thema drei Wochen nach Kauf im Store angesprochen und habe daraufhin einen neuen Pencil bekommen. Hatte das selbe Problem allerdings auch mit dem neuen Pencil.

Ich habe daraufhin die Hotline Apple Care angerufen und mich darüber aufklären lassen das dieses Phänomen nicht normal sei. Der Rat von Apple Care: iPad löschen und als neues Gerät konfigurieren. Gesagt getan. Problem war damit leider nicht behoben. Dann habe ich einen Genius Bar Termin vereinbart. Der Mitarbeiter hat sich die Problematik angesehen und sich davon überzeugt das die Verbindung nach dem Neustart des iPads verloren geht. Ich habe daraufhin ein neues iPad erhalten, obwohl ich schon über die 4 Wochen nach Kauf hinweg war (allerdings nur 2 Tage). Jetzt hat das neue iPad dasselbe Problem. Meine Frage ist daher: Habt Ihr davon bereits gehört? Ist das ggf. sogar ein gewünschtes Verhalten des Pencils zum Energiesparen, das vielleicht nicht bei allen Mitarbeitern Apples bekannt ist? Haben andere User ähnliche Erfahrungen?

Fragen, die wir hiermit an euch durchreichen. Wir können das geschilderte Problem definitiv aus eigener Erfahrung bestätigen, konnten jedoch noch keine zusätzlichen Wortmeldungen aufspüren.

Im offiziellen Support-Forum Apples stehen das iPad Pro 10,5″ und der Apple Pencil zwar auch in der Kritik, hier monieren die Nutzer jedoch überwiegend die schlechte Linienführung, ein offenbar ungewohntes Zeichengefühl und Probleme beim Pairing.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jul 2017 um 16:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    110 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    110 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31279 Artikel in den vergangenen 7280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven