ifun.de — Apple News seit 2001. 27 023 Artikel
Dank Keilform auch als Unterlage tauglich

Henge Docks Stone und Stone Pro: MacBook-Docks für USB-C und Thunderbolt

22 Kommentare 22

Der mittlerweile von Brydge übernommene Zubehörhersteller Henge Docks startet mit dem Vorverkauf seine MacBook-Docking-Station Stone Pro. Anders als das bereits erhältliche USB-C-Dock Stone setzt die Pro-Version auf Thunderbolt 3 und bietet die Möglichkeit zum Anschluss auch von zwei Bildschirmen.

Henge Docks Stone Pro

Das Stone Pro ist wie die einfacher ausgestattete USB-C-Variante aus Aluminium gefertigt und sieht somit ganz edel aus. Dank der Keilform erfüllt das Dock zudem eine Doppelfunktion und kann auch Unterlage verwendet werden, um das Notebook im nach hinten ansteigenden Arbeitswinkel aufzustellen. Eine schwarze Kunststoffleiste soll dabei die sichere und stabile Auflage gewährleisten.

Henge Docks Stone Pro Seite Und Hinten

Die Stone-Docks kommen mit integrierter Ladefunktion und sind in der Lage, ein MacBook Pro mit 85 Watt zu laden und gleichzeitig noch bis zu vier USB-Geräte mit Strom zu versorgen.

Für das neue Stone Pro liegen uns bislang nur die Dollarpreise vor. Vorbesteller bezahlen statt den regulären 330 Dollar im Moment 280 Dollar. Das „einfache“ Stone-Dock wird bereits im EU-Shop von Brydge gelistet und ist dort aktuell zum Preis von 160 Euro erhältlich.

Im Detail könnt ihr die Unterschiede zwischen beiden Varianten der Grafik unten entnehmen. Achtet zudem auf die Hinweise auf der Webseite des Herstellers, so kann das Stone Pro beispielsweise ausschließlich über Thunderbolt 3 betrieben werden.

Brydge Henge Stone Pro Vs Stone

Dienstag, 19. Nov 2019, 17:07 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soweit ich das sehe wird dieser Dock mit einem Thunderbolt Port des Macs verbunden und bietet seinerseits einen TB und einen USB-C Ausgang. Das finde ich ein erwähnenswertes Feature. Das haben die allerwenigsten Docks – oder übersehe ich etwas?

    • Sowohl Elgato als auch Belkin haben jeweils mich 1-2 TB/USB-C Anschlüsse neben der Verbindung zum Mac.

      Oder verstehe ich das nicht richtig?

    • Frank Frankfurt

      Mmmmh…. kann nur vom Elgato Thunderbolt Dock 3 sprechen (was hier werkelt): Ja. Das hat auch USB-C „in“ und einen „out“ (um zB den Monitor anzuschliessen)

  • Was gibts eigentlich noch für Docks/Hubs zu empfehlen.
    Stehe gerade vorn einem Kauf für mein neues MBP.
    Allerdings will ich es hochkant in einen Ständer stellen und brauche solch eine „Auflage“ nicht.
    Gibt ja 100 Tausende davon bei Amazon, könnt ihr welche empfehlen die ihr im Einsatz habt?

  • Kann ich 2 Bildschirme an das normale Dock anschließen oder brauche ich dafür die Pro-Variante?

  • das MacBookPro 16 ist nicht aufgelistet. Das dürfte aber doch auch kompatibel zu Stone Pro sein?

  • Tolles Dock in einem schönen Design, 160€ sind auch ok für so ein Teil, aber mal eben 330€ für das pro Modell? Die sind ja nicht mehr ganz knusprig, den Mehrwert erkenn ich da nicht …

  • Hab aber zwei 4K Monitore und 30Hz bei dem Non-Pro is echt lächerlich.
    Ansonsten aber prinzipiell coole Sache. :-)

    • Echt lächerlich??
      Da ist nicht der Hersteller schuld, sondern das ist eine grundlegende Eigenschaft von USB-C.
      Wenn man mit einer ultralangsamen Datenübertragung gemäss USB 2.0 zufrieden ist, dann sind [email protected] Hz möglich. Will man dagegen USB 3, dann beansprucht USB 3 bereits zwei der vier Signal-Leitungen des USB-Kabels. Die anderen zwei bleiben für die Monitordaten übrig, das reicht aber nur für [email protected]

      Zusammengefasst:
      wer sowohl schnelle Datengeschwindigkeit als auch [email protected] will, muss:
      – Thunderbolt verwenden oder
      – den Monitor direkt ohne Dock anschliessen

  • Jetzt noch einen optischen Tonausgang und das ding ist mit dem Early 2020 gekauft.

  • 85 Watt?
    Dann läuft das neue 2020 also leer bei „Fully Load“ wie Rendern? kann das sein?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27023 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven