ifun.de — Apple News seit 2001. 20 624 Artikel
   

Hangouts, Hashtags und Trends: Google bietet Infoportal zur Bundestagswahl

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Nächsten Monat sind Bundestagswahlen und irgendwas sollten wir da ja schon auch ankreuzen. Google bietet mit einer eigens dafür eingerichteten Sonderseite einen interessanten Mix aus Informationen und Statistiken.

googlewahl

Neben Hangouts mit Kandidaten oder zu aktuellen Wahlthemen findet ihr einen nach Parteien, Personen und Themen sortierten News-Überblick und könnt euch Suchtrends sowie die Präsenz der Spitzenkandidaten in den News aktuell und im Rückblick auch animiert anzeigen lassen.

Etwas verspielt ist die Google Hashtag-Stadt. Hier werden aktuelle politische Themen auf Google+ in Form einer kleinen Stadt visualisiert und ihr könnt euch direkt in die Gespräche der Bewohner, also die Diskussionen auf Google+, einklinken

Donnerstag, 15. Aug 2013, 11:01 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dadurch werden die Lügen und leeren Versprechungen der Politik auch nicht interessanter.

  • Wer Schwarz/Geld verhindern und seine Themen im Bundestag vertreten sehen will: Piraten Wählen!

    • Wer eine Partei ohne Wahlprogramm und Orientierung unterstuetzen will -> Piraten waehlen!^^

      • In einem Mehrparteiensystem, wie wir es in Deutschland haben (im Gegensatz zu den USA), ist es durchaus legitim und unter Umständen sehr sinnvoll, Parteien zu wählen, die nur bestimmte Kernkompetenzen aufweisen und nicht das gesamte politische Spektrum abdecken. Gerade jetzt ist es an der Zeit, dass wir nicht im „Neuland“ wie im Trüben fischen, sondern dass auch unsere Regierung kompetente Antworten auf die Fragen unserer Zeit bereitstellen kann.

    • Wer Schwarz/Gelb verhindern will gibt eine ungültige Stimme ab.
      Ist doch ganz einfach.

      • Zum Programm: http://www.piratenpartei.de/po.....amm-btw13/

        2. Was ändere eine ungültige Stimme an der Sitzverteilung (und draus vorlegenden Mehrheiten) im Bundestag?

        Ohne Piraten im Bundestag wird die Generation ab 1980 von niemandem vertreten, geschweigeden das es „Netzthemen“ im Bundestag verstanden werden.

        Sie haben eine Chance verdient.

      • Toilettenpapier3000

        Wer einen ungültigen Stimmzettel abgibt unterstützt die etablierten Parteien, solche Leute können grad zuhause bleiben. Der Kommentar war echt der dümmste den ich hier die letzten Jahre gelesen habe…

  • Die Piraten würden noch fehlen – Gott bewahre uns davon – dümmer geht’s nimmer

    • Jeder darf seine Meinung haben, doch dümmer als die etablierte Politik kann kaum eine Partei sein.

      Wer eine Partei sucht, bei der nichts geschönt wird, die ehrlich und offen ist und ein breites soziales aber eben auch liberales Programm hat, der/die sollte sich mit den Piraten anfreunden.

      Piraten leiten den Untersuchungsausschuss zum BER Flughafen, Klagen erfolgreich gegen verfassungswidrige Gesetze von Schwarz, Rot, Gelb UND Grün und kümmern sich seit Jahren um die Abhörskandale aus aller Welt!

    • Dann erklär mal warum die dumm sind. Ich glaub da wird nicht viel kommen.

  • Die Google-Seite ist mobil recht unbrauchbar oder wird nur bei mir der Content in der breite beschnitten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20624 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven