ifun.de — Apple News seit 2001. 38 562 Artikel
   

Googles Cloud Drive am Horizont: Vereinfachte Dateifreigabe mit Dropbox, iOS-Update und Mac-Client für Microsoft SkyDrive

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Durch ein kleines Update im Hintergrund vereinfacht der Cloud-Speicherdienst Dropbox das Weitergeben von Dateien deutlich. Fortan lassen sich nicht mehr nur für im „Public“-Ordner abgelegte Dateien, sondern für alle im Dropbox-Verzeichnis abgelegten Dateien und Ordner Links erstellen. Auf diese Freigaben können andere Nutzer dann unabhängig davon, ob sie ein Dropbox-Konto besitzen oder nicht, zugreifen.

Dropbox steckt in letzter Zeit verstärkt Engagement in die Benutzerfreundlichkeit des Dienstes, zuletzt wurden neue Upload- und Sharing-Funktionen für Fotos angekündigt. Diese Anstrengungen kommen vermutlich nicht von ungefähr, für heute steht nämlich die Ankündigung eines Googles-Konkurrenzprodukts namens „Cloud Drive“ auf dem Programm (wir berichten wenn es soweit ist).

Auch Microsoft betreibt in diesem Zusammenhang Produktpflege. Hier wurde das Angebot rund um den hauseigenen Onlinespeicher SkyDrive um einen Mac-Client erweitert, mit der zugehörigen Universal-App für iOS lassen sich nach dem gestrigen Update auf Version 2.0 nun Fotos hochladen und Freigabelinks erstellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Apr 2012 um 11:58 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ändert das etwas an der Sicherheit der nicht im Public-Ordner abgelegten Daten? Ich denke z.B. an mein 1Password-keychain…

  • Sehr gut, darauf habe ich lange gewartet. Endlich auch Ordner!

  • SkyDrive hat aber unattraktive Größenbeschränkungen…

  • Moin
    das mit dem Link geht doch schon immer? Oder was habe ich verpasst?
    Danke
    Der Dingens

  • Schade, dass SkyDrive auf 10.6.8 nicht mehr funktioniert. Und lächerlich auch, eigentlich.

  • Aber das mit den Links bei Dropbox gibt es doch schon seit Monaten!?!

  • Geht def. schon seit Monaten. Hatte letztes Jahr im November schonmal einen Ordner (außerhalb des Public-Ordners) für einige Kollegen freigegeben. Kann allerdings eine separate Betaversion gewesen sein.

    • Vielleicht hast du den Ordner mit diesen Rechten erstellt und somit konntest du ihn freigeben. Was interessant wäre: wenn ich eine Datei innerhalb eines Ordners ( nicht Public) freigebe, gilt das nur für die Datei oder für den gesamten Ordner?

  • Hab das Feature auch schon seit vielen Monaten. Konnte man über einen speziellen Link freischalten. Nur das seit gestern das Seitendesign verändert ist, ist neu.

  • SkyDrive bot seinen bisherigen Kunden immer 25 GB Speicherplatz an. Alle die sich jetzt erst anmelden bekommen nur noch 7 GB zur Verfügung gestellt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38562 Artikel in den vergangenen 8310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven