ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Für Desktop und Mobilgeräte

Google Chrome in Version 78 verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Google hat seinen Chrome-Browser für den Desktop in Version 78 veröffentlicht. Das Update wurde für Mac, Windows und Linux freigegeben und sollte in den nächsten Tagen für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

Chrome 78 bringt neben diversen Fehlerbehebungen und Verbesserungen im Bereich der Sicherheit bringt das Update auch nennenswerte Funktionserweiterungen. So ist die zu Jahresbeginn vorgestellte Erweiterung „Password Checkup“ fortan fest in Chrome integriert.

Chrome Password Check

Wenn Sie bei einer Anmeldung einen Nutzernamen und ein Passwort eingeben, das aufgrund einer Google bekannten Datenpanne nicht mehr sicher ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Bitte setzen Sie Ihr Passwort dann zurück. Wenn Sie denselben Nutzernamen und dasselbe Passwort für andere Konten verwenden, setzen Sie das Passwort dort ebenfalls zurück.

Chrome für iOS unterstützt Dunkelmodus

Begleitend dazu hat Google auch die Chrome-Version für iOS aktualisiert. Neben Design-Änderungen wird hier nun auch der Dunkelmodus von iOS 13 unterstützt:

  • Wenn Ihr Gerät auf iOS 13 aktualisiert wurde, können Sie für Chrome jetzt den dunklen Modus aktivieren.
  • Lesezeichen, Verlauf, zuletzt geöffnete Tabs und Leseliste werden unter iOS 13 jetzt als Kärtchen dargestellt.
  • Eine neue Kreditkarte kann jetzt direkt in Chrome auf der Seite "Einstellungen" hinzugefügt werden.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Okt 2019 um 10:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und egal welche Seite ich aufrufe kommt:
    Dies ist keine sichere Verbindung
    Hacker könnten versuchen, Ihre Daten von http://www.????.de zu stehlen, zum Beispiel Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartendaten. Weitere Informationen
    NET::ERR_CERT_NO_REVOCATION_MECHANISM
    Über erweitert und dann „weiter zu ??? (unsicher) klappt es dann einigermaßen.

    • It’s not a bug – it’s a feature!
      http ist eben nicht sicher, sondern wenn dann nur https

      • Wie schon geschrieben, es ist auf allen Seiten so, auch hier und auf google.de
        komme ich auch über erweitert nicht mehr drauf.
        Sie können http://www.google.de derzeit nicht aufrufen, da die Website HSTS verwendet. Netzwerkfehler und Angriffe sind in der Regel nur vorübergehend, sodass die Seite wahrscheinlich später wieder funktioniert.

  • Von Firefox kam auch eine neue Version heraus. Warum ist jetzt ausgerechnet ein Update von Googles Browser eine Meldung wert?

      • Warum unverdient? Ohne Chrome wäre noch der IE maß aller Dinge

      • Also erstes nur in der Windows-Welt. Zweitens hat Firefox als Nachfolger vom Netscape Navigator neben dem IE immer einen großen Marktanteil gehabt. Und in der Mac-Welt war Safari ohnehin jederzeit führend. Und in iOS/iPadOS gibt ja streng genommen gar nichts anderes als Safari, denn was da als Chrome oder Firefox erhältlich ist, ist eigentlich nur Safari mit einer anderen Oberfläche (Apple erlaubt keine eigenen Render-Engines in iOS).

      • @gewappnet
        „hat Firefox als Nachfolger vom Netscape Navigator neben dem IE immer einen großen Marktanteil gehabt“ -> HATTE und auch nicht immer …
        „Mac-Welt war Safari ohnehin jederzeit führend“ -> jederzeit meint immer und das ist Blödsinn. Safari wurde erst 2003 veröffentlicht … Mac OS und Mac OS X gibt es wesentlich länger … man benutzte Netscape Navigator oder den Microsoft Internet Explorer für Mac – der war seinerzeit sogar Standard-Browser von Mac OS X

  • Bei meiner Windows 10 1803 Enterprise Edition lässt sich mit Chrome 78 keine Seite mehr aufrufen und alle Erweiterungen crashen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven