ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
Google:

Chrome-Apps für Mac Desktop verfügbar, Tabellenkalkulation Sheets verbessert

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Google erfreut uns mit zwei Neuerungen aus dem Softwarebereich: Die Tabellenkalkulation Sheets wurde umfassend erweitert und ein Teil der bislang an den Webbrowser geknüpften Chrome-Apps lässt sich jetzt unabhängig davon und auch offline nutzen.

google-500

Zunächst zum Sprung der nach dem Google Webbrowser benannten Chrome Web-Apps auf den Mac-Desktop: In der Kategorie „Für den Desktop“ listet Googles Chrome-Store nun auch auf dem Mac verschiedene Anwendungen, die sich unabhängig vom Webbrowser als eigenständige Apps ausführen lassen. Lediglich für die Installation ist der Google-Browser noch vonnöten. Zur Auswahl stehen verschiedene Spiele und Produktivitäts-Apps ebenso wie beispielsweise ein Client für den Plex Mediaserver.

Google Sheets Tabellenkalkulation schneller und besser

Auch Googles Tabellenkalkulation Sheets lässt sich nun offline nutzen, für die Konfiguration bedarf es allerdings ein paar Minuten Zeit. Wie sich der Offline-Zugriff einrichten lässt, wird hier ausführlich erklärt.
Darüber hinaus wurde die Performance der Anwendung deutlich optimiert, insbesondere beim Scrollen und bei Berechnungen sollten Nutzer eine deutliche Verbesserung spüren. Google hat zudem die Filtermöglichkeiten innerhalb der Dokumente erweitert, neue Tabellenfunktionen hinzugefügt und das Bearbeiten von Formeln verbessert.


(Direktlink zum Video)

Um die neuen Funktionen zu benutzen, müsst ihr die neue Google-Tabellenkalkulation momentan noch manuell aktivieren. Hierfür öffnet ihr Google Drive, wählt rechts oben auf dem Bildschirm über das Zahnrad die Einstellungen aus und klickt auf Bearbeiten. Dort aktiviert ihr die Option „Jetzt das neue Google Tabellen ausprobieren“.
Google weist allerdings darauf hin, dass in der neuen Version der Tabellenkalkulation noch nicht alle Funktionen verfügbar sind. Weitere Informationen dazu findet ihr hier, Powernutzer sollten sich diese Info vor dem Wechsel unbedingt durchlesen.

Donnerstag, 12. Dez 2013, 14:29 Uhr — Chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider zum Großteil nur Mist .. zumindest auf dem Chromebook

  • Lohnt sich der Plex Client? Ich bin mit der Weboberfläche unter Safari eigentlich ganz zufrieden, aber gegen einen Geschwindigkeitsschub hätte ich nichts einzuwenden ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven