ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Vorab für 539 Euro

Goodbye Intel: Apple macht Chip-Wechsel zu ARM offiziell

108 Kommentare 108

Apple hat den seit Jahren erwarteten Wechsel von Intels Prozessoren offiziell gemacht und Macs mit selbst entwickelten „Apple-Prozessoren“ angekündigt. Entsprechende Rechner sollen noch Ende 2020 angeboten werden – der Wechsel soll in rund zwei Jahren abgeschlossen sein.

Apple Chip Intel

Durch den Übergang will Apple eine gemeinsame Architektur für alle Apple-Produkte schaffen und es Entwicklern so erheblich erleichtert, ihre Apps für das gesamte Ökosystem zu schreiben und zu optimieren. Zum ersten Mal können Entwickler zudem ihre iOS- und iPadOS-Apps ohne Änderungen auf dem Mac verfügbar machen.

Um Entwicklern den Einstieg in Apple Silicon zu erleichtern, startet Apple außerdem das Universal App-Schnellstartprogramm zu dem auch ein Mac-Entwicklungssystem gehört, das auf Apples A12Z Bionic System on a Chip (SoC) basiert. Für den Erhalt des Mac mini mit speziellen Innereien müssen sich interessierte Entwickler allerdings gesondert bewerben und einmalig 539 Euro bezahlen.

Apple plant den Weggang von Intel in etwa zwei Jahren abzuschließen allerdings will Apple auch in den kommenden Jahren neue Versionen von macOS für Intel-basierte Macs veröffentlichen und hat zudem neue Intel-basierte Macs in der Entwicklung.

Für Entwickler bietet Xcode 12 zahlreiche Werkzeuge, um eigene Apps entsprechend vorzubereiten und „in wenigen Tagen zum Laufen bringen“. Mit der Übersetzungstechnologie von Rosetta 2 können Benutzer vorhandene Mac-Apps ausführen, die noch nicht aktualisiert wurden, einschließlich solcher mit Plug-Ins.

Laut Apple können sich Entwickler ab sofort unter developer.apple.com für das Programm bewerben, die Gesamtkosten des Programms belaufen sich inklusive speziellem Mac mini auf 539 Euro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Jun 2020 um 21:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    108 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    108 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven