ifun.de — Apple News seit 2001. 25 594 Artikel
Bis zum 30. April

GiveBack: Apple spendet für zurückgegebene Altgeräte

15 Kommentare 15

Zwei Tage vor dem sogenannten Tag der Erde, der euch am 22. April dazu anregen soll mehr für den Umweltschutz zu tun und das eigene Konsumverhaltens zu überdenken, hat Apple den Start einer Spenden-Aktion bekanntgegeben.

Give Back 500

Für jedes Gerät, das über das Apple GiveBack-Programm via apple.com oder in Apple Stores zurückgegeben bzw. zum Recycling eingereicht wird, wird das Unternehmen von heute bis zum 30. April eine Spende an die gemeinnützige Organisation „Conservation International“ leisten.

Conservation International nutzt Wissenschaft, Politik und Partnerschaften, um die Umwelt zu schützen, auf die sich die Menschen für Nahrung, Süßwasser und Lebensunterhalt verlassen. Die 1987 gegründete Organisation arbeitet in mehr als 30 Ländern auf sechs Kontinenten. Über die Höhe der Spende informiert Apple nicht.

Lisa Jackson, bei Apple als Vice President of Environment, Policy and Social Initiatives angestellt, kommentiert:

Bei Apple arbeiten wir ständig an intelligenten Lösungen, um dem Klimawandel zu begegnen und die wertvollen Ressourcen unseres Planeten zu schonen. In Anerkennung des Earth Day machen wir es unseren Kunden so einfach wie möglich, Geräte zu recyceln und durch Apple GiveBack etwas Gutes für den Planeten zu tun. […]

Über Apple GiveBack können Kunden ihre Geräte in jedem Apple Store oder über apple.com abgeben, um sie zu recyceln oder einzutauschen. Für geeignete Geräte erhalten Kunden eine Gutschrift oder eine Apple Store-Geschenkkarte, die für einen späteren Kauf im Store verwendet werden kann.

Freitag, 20. Apr 2018, 8:12 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „… Für geeignete Geräte…“ ja wie – also will man die nicht recyceln sondern weiter verkaufen oder warum muß das alte Gerät geeignet sein!

  • Immer wieder interessant wie Multi Millionen Dollar Unternehmen die Kunden dazu animieren etwas zu tun um dann (selbst) Geld zu Spenden.

    Warum spenden Sie nicht einfach Summe X mal so? Oder machen es an aktuell in einem Zeitraum verkauften Geräten abhängig ( ähnlich RED Phones)…

    Das die alten nutzlosen Geräte nicht in den Müll gehören gehören ist ja klar, das Apple sie warscheinlich besser bzw gezielter und effizienter selbst Recyclen kann als eine normale Wertstoff Sammelstelle auch ok.

    Aber dann könnten Sie auch eine Cashback aktion machen oder so.
    Kunden geben ihr Alt Gerät (mindestens 4 jahre oder defekt) zurück bekommen eine kleine Gutschrift auf ein neues Gerät und Spenden für den Verkauf des Neugerätes etwas. Das wäre mal eine sinnvolle und gute Aktion!

  • Gut wäre mal grundsätzlich, wenn der Trend davon weg geht sich jedes Jahr ein neues Handy zu besorgen. Leute – Das ding hält mehrere Jahre für Euer WhatsApp!

    • Wenn ein Gerät in der Anschaffung 1300 € kostet, sollte es eigentlich über Jahre aktuell sein. Aktuell beobachte ich, dass die technischen Verbesserungen der letzten Jahre nur noch marginal sind, dafür aber die Gerätepreise bei allen Herstellern deutlich stark anwachsen. Teltarif hat gerade darüber am Donnerstag berichtet.

      • Die technischen Verbesserungen im X sind aber schon sehr extrem. Du hast einen gebogenen OLED Bildschirm und eine Kinect im Telefon.

    • Es soll auch Leute geben, die das Handy für mehr benutzen als für WhatsApp.

      • Nenn mir bitte mal einen Anwendungsbereich, bei dem das Smartphone nach 12 Monaten obsolet ist. Mit obsolet meine ich den von dir angedeuteten Zustand, dass man unbedingt das neue Modell braucht und das alte Modell für den jeweiligen Anwendungsbereich nicht mehr zu gebrauchen ist.

      • @unbekannt: auf dem roten Teppich, den Menschen ein Leben vorführen, das man sich ohne Werbevertrag nicht leisten könnte.

    • Tja, lieber als ein aktuelles WhatsApp wäre mir ein aktuelles oder zumindest mit Sicherheitspatches versehenes Betriebssystem. Aber so kann man das iPhone 4S zum Elektroschrott bringen, auch wenn WhatsApp noch läuft.

  • “Bei Apple arbeiten wir ständig an intelligenten Lösungen, um dem Klimawandel zu begegnen und die wertvollen Ressourcen unseres Planeten zu schonen.“

    So, so! Schon fast lachhaft diese Aussage. Darum werden die Geräte auch zusehends mehr und mehr mit Kunststoffkleister zugebappt, damit sie fast unreparierbar werden. Bei meinem letzten iPad Pro haben sie wegen dem Homebutton, dass ganze Gerät getauscht, da sie es wegen dem Button nicht reparieren können! Das Gehäuse und der Button sind komplett verklebt. Selbst wenn es später wieder aufbereitet wird, muss es erstmal irgendwohin transportiert werden. Was das für ein logistischer Irrsinn ist. Das ist nun alles andere als ressourcenschonend.

  • Zunächst ist morgen erst einmal Rekord Store Day! Weiterhin, was für eine heuchlerische Aktion? Wenn ich das Gerät frei verkaufe und das deutliche mehr an Geld für eine Spende Einsätze, helfe ich den Organisationen glaube ich bedeutend mehr, als wenn sich Apple die Bauteile meines vielleicht noch funktionsfähigen Gerätes unter den Nagel reißt. Und wenn das Gerät noch funktioniert könnte man sich fragen, ob man es dann überhaupt schon recyceln müsste, wenn ein anderer es sogar noch bis zum Ende der Nutzungsdauer einsetzen kann. Ich habe langsam das Gefühl, diese großen Unternehmen versuchen mit der Dummheit der Menschen zu pokern. Nur zu dumm, dass es noch welche gibt, die über Werbung nachdenken…

  • Nur alle 2 Jahre ein neues Smartphone auf den Markt schmeißen, dann haben sie der Umwelt schon einen Riesendienst erwiesen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25594 Artikel in den vergangenen 6393 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven