ifun.de — Apple News seit 2001. 37 963 Artikel

"Share Access for Sierra"

Geteilte iCloud Drive-Dateien: Bessere Verwaltung am Mac

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Seit dem Start iOS 11 lassen sich ausgewählte Dateien problemlos mit anderen Nutzern teilen. Apples neue Dateien-App bietet dafür eine Freigabe-Option an, mit deren Hilfe sich beliebige Dokumente für ausgewählte Empfänger freigeben lassen.

Share Access

Eine Option, die auch in macOS existiert und sich hier bei allen Dokumenten nutzen lässt, die im iCloud Drive-Verzeichnis eures Rechners abgelegt sind. Klickt dazu einfach eine ausgewählte Datei mit der rechten Maustaste an und wählt hier erst die Option „Teilen“, dann „Person hinzufügen“.

Wurde die Freigabe über das Kontextmenü angestoßen, erstellen macOS und iOS einen Link, der sich per Kurznachricht oder E-Mail weiterleiten lässt und ermöglichen euch zu entscheiden, ob die Empfänger das Dokument nur lesen oder auch bearbeiten können sollen.

Der quelloffene Mac-Download Share Access for Sierra will euch zukünftig bei der Verwaltung bereits geteilter Dateien unter die Arme greifen. Unter macOS High Sierra gestartet, bietet „Share Access for Sierra“ eine Info-Fenster an, mit dessen Hilfe ihr die zugeteilten Berechtigungen editieren könnt, ohne dafür einen Abstecher auf iCloud.com einplanen zu müssen.

Share Access Fenster

In der App könnt ihr festlegen wer die geteilten Dateien bearbeiten kann, ob die Dateien für alle Anwender mit dem entsprechenden Link oder nur für eingeladenen Personen sichtbar sein sollen und welche Schreibrechte vergeben sind.

Kurz: Der Freeware-Download, der sich sowohl in das macOS-Kontextmenü einklinken als auch per Drag-and-Drop gefüttert werden kann, bietet einen schnellen Zugriff auf die Teilen-Einstellungen spezifischer Dokumente, ohne dass ihr dafür den Konfigurationsbereich des Apple-Portals iCloud.com besuchen müsst.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Nov 2017 um 12:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Erfolgt die Bereitstellung für die eingeladenen Leute unabhängig davon, ob sie einen iCloud-Account besitzen oder ist der zwingend für die Bearbeitung erforderlich?

  • Ich wär froh die windows Sync würde irgendwann mal funktionieren

  • Wenn man endlich mal Fotos innerhalb der Familie unbegrenzt freigeben könnte….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37963 Artikel in den vergangenen 8207 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven