ifun.de — Apple News seit 2001. 31 219 Artikel

Apple, Amazon und Google

Gemeinsamer Smarthome-Standard Matter kommt erst 2022

44 Kommentare 44

Die Einführung des neuen Smarthome-Standards Matter verschiebt sich um mehrere Monate. Als wir im Frühjahr über die Ankündigung des von Unternehmen wie Apple, Amazon und Google unterstützen Standards berichtet haben, war noch die Zertifizierung erster Geräte bereits in diesem Jahr im Gespräch. Jetzt hat das hinter Matter stehende Konsortium die diesen Erwartungen zugrunde liegende Zeitleiste überarbeitet: Man plane nun, bis Jahresende eine Vorabversion der technischen Spezifikationen bereit zu haben. Das offizielle Zertifizierungsprogramm soll dann im ersten Halbjahr 2022 starten. Wenn dieser Zeitplan eingehalten wird, könnten wir in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres dann die ersten mit Matter kompatiblen Produkte sehen.

Matter 1400

Matter ist als plattformübergreifendes Smarthome-Protokoll schon seit geraumer Zeit in der Mache. Die Grundlagen dafür wurden bereits 2018 mit dem gemeinsam von Amazon, Apple und Google vorangetriebenen „Project Connected Home over IP“, auch CHIP genannt, geschaffen. Letztendlich hat sich mit der Ankündigung im Mai nur der Name des gemeinschaftlichen Projekts geändert, das Ziel bleibt unverändert die Möglichkeit, mithilfe eines einheitlichen Protokolls eine Interoperabilität für Smarthome-Geräte zu schaffen. Dabei dürften sich die drei Schwergewichte Amazon, Apple und Google gegenseitig ergänzen. Im besten Fall lassen sich dann Geräte von Amazon und Google auch über HomeKit ansprechen, was einerseits diese Geräte für HomeKit-Nutzer, umgekehrt aber auch HomeKit für Kunden aus der Smarthome-Welt von Amazon oder Google interessanter macht.

Wie dieses Zusammenspiel im Detail funktioniert, müssen die derzeit erarbeiteten Spezifikationen und darauf basierende erste Produkte zeigen. Unterm Strich präsentiert sich Matter zumindest aktuell als jener Smarthome-Standard, den wir uns längst gewünscht haben. Matter soll unterschiedliche Protokolle und Standards sowie die Produkte verschiedener Smarthome-Welten dazu bringen, ein und dieselbe Sprache zu sprechen.

Weiterführende Infos und zudem einen kompetenten Podcast zum Thema Smarthome findet ihr bei Stacy Higginbotham.

13. Aug 2021 um 20:06 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31219 Artikel in den vergangenen 7270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven