ifun.de — Apple News seit 2001. 27 753 Artikel
ARTE, ZDF, Vimeo, Twitter und mehr

Geheimtipp ViDL: Mac-App lädt Videoinhalte zahlreicher Seiten

29 Kommentare 29

Die kostenfreie Mac-Anwendung des Berliner Pythonista-Entwicklers Ole Zorn ViDL dürften wir als Neuzugang für euren Software-Werkzeugkasten empfehlen.

Vidl Download Mac

Der Download bietet eine einfache Benutzeroberfläche für ein populäres Open Source-Tool an, das auf den Video-Download von zahlreichen Online-Portalen spezialisiert ist, seinerseits aber ausschließlich im Mac-Terminal genutzt werden kann.

ViDL macht die Nutzung einfacher und darüber hinaus auch mit Maus und Trackpad möglich. Die Mini-App kann unter anderem Inhalte von ARTE, ZDF, Vimeo und Twitter laden und benötigt lediglich eine Webadresse um die Arbeit aufzunehmen. Ein Bookmarklet für Safari, kann den Video-Download beim Besuch unterstützter Seiten zudem weitgehend automatisieren.

Vidl Mac Aktiv

Montag, 16. Mrz 2020, 11:46 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dr.Koothrappali

    Bräuchte mal so eine App für iOS :D

  • Es gibt auch eine Safari-Extension, so ist das Bookmarklet nicht nötig :)

  • gibt’s eigentlich was Vernünftiges für Audio und Soundcloud?
    Der SoundCloud Downloader funktioniert irgendwie nicht mehr…

    • Die oben besprochene Mac-App bietet lediglich eine GUI für das von dir (und auch im Text) verlinkte Open-Source-Projekt. Das ist nicht besser, sondern dasselbe.

      • Sorry, habe ich nicht im Artikel direkt gesehen. Wer nicht auf der Kommandozeile zurecht kommt, der ist natürlich mit der GUI besser dran. Hatte nicht gesehen, dass da auch YTDL dahinter steckt. Hast recht.

  • jdownloader als allessaugende alternative testen.

  • Kann es sein, das „ViDL“ nur max. 1280x720p lädt ?!
    Bzw. immer das kleinste Format.

    Im Gegensatz zu „MediathekView“ zB.,
    wo man verschiedene Größen aus den Online-Mediatheken wählen kann.

  • Gibt es diese Anwendung auch für iOS?

  • DMAX geht damit leider nicht – schade

    • Du wirst feststellen, dass es bei allen Privaten nicht funktioniert, da diese ihre Videos per DRM schützen. Sonst würde sich ja niemand mehr die Werbung anschauen, oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27753 Artikel in den vergangenen 6732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven