ifun.de — Apple News seit 2001. 31 262 Artikel

Mit Last.fm-Integration und iPhone-Sync

Für lokale Musiksammlungen: Doppler erreicht den Mac

13 Kommentare 13

Apples neue Music.app hat euch auf dem Mac bislang nicht abgeholt? Swinsian und Musique habt ihr ausprobiert, seid mit den Alternativen zur lokalen Musikverwaltung aber noch nicht warm geworden? Vielleicht könnt ihr euch ja mit der brandneuen Ausgabe der bislang ausschließlich für iPhone-Nutzer angebotenen Doppler-Applikation anfreunden.

Diese startet heute erstmals auch in einer Version für macOS und lässt sich kostenlos und risikofrei ausprobieren.

7-Tage-Testversion, dann Einmalkauf

Der 7-Tage-Test setzt macOS 11 Big Sur auf eurer Maschine voraus und richtet sich vornehmlich an Anwender und Anwenderinnen die ihre Musik nicht streamen sondern vornehmlich kaufen oder nach wie vor von CDs rippen.

Album Menu Staged 1400

Diesen bietet Doppler die volle Unterstützung populärer Formate wie MP3, FLAC, WAV und AAC an und garniert seine Basisfunktionen mit netten Kleinigkeiten wie einer Ein-Klick-Cover-Suche, dem schnellen zugriff auf favorisierte und zuletzt hinzugefügte Songs, sowie der Möglichkeit Alben zu verbinden. Doppler für Mac kann Wiedergabelisten erstellen und mit diesen umgehen und synchronisiert seinen Inhalt auf Wunsch mit der gleichnamigen iPhone-Applikation. Dieser Abgleich befindet sich momentan jedoch noch in der Entwicklung. Nach Angaben des Entwickler-Studios Brushed Type soll der „full library sync“ später im Jahr per Update nachgereicht werden.

Gefällt euch Doppler, verlangt die Mac-Anwendung nach der einwöchigen Testphase den Kauf einer Einzelplatz-Lizenz. Diese wird für $25 zum Einmalkauf angeboten.

Song Queue

Mit Last.fm-Integration und iPhone-Sync

Dafür bekommt ihr dann eine schön gestaltete Mac-Applikation mit globaler Playlist, einer Last.fm-Integration, einer schnellen Suche und viel Potenzial – noch steckt Doppler allerdings in den Kinderschuhen, wie unter anderem der rudimentäre ID3-Tag-Edior zeigt.

Zum App-Start könnt ihr frei wählen welchen Ordner die App zur Verwaltung der Musiksammlung nutzen soll und ob neue Songs dorthin kopiert werden sollen. So lässt sich problemlos der bislang von iTunes bzw. der Music.app verwaltete Ordner wählen.

Album Detail Staged 1400

29. Jul 2021 um 10:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31262 Artikel in den vergangenen 7277 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven