ifun.de — Apple News seit 2001. 37 992 Artikel

Für Spotify und Apple Music

Freeware Tuneful: Elegante Musiksteuerung in neuer Version

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Die quelloffene Mac-Applikation Tuneful versorgt euch mit einer stilvollen Desktop- Fernsteuerung für Spotify und Apple Music. Zuletzt im vergangenen Jahr auf ifun.de berücksichtigt, hat die Freeware-Applikation jetzt Version 1.2 vorgelegt und pflegt das ohnehin schon gute Angebot. Die neue Aktualisierung bringt eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen mit, die sich diesmal vor allem an Apple-Music-Abonnenten richten.

Tuneful Mini Player

In Menüleiste und als Mini-Player

Eines der auffälligsten neuen Features ist die Option, den Hintergrund des Menüleisten-Popovers und des Mini-Player-Fensters anzupassen. Nutzer können nun zwischen einem transparenten Hintergrund und dem weichgezeichnetem Artwork des aktuell spielenden Songs wählen. Nette visuelle Anpassungen die sich in der Menüleiste fortsetzen: in dieser lässt sich nun auch direkt das aktuelle CD-Cover einblenden.

Darüber hinaus hat das Entwicklerteam einen lästigen Fehler behoben, der verhinderte, dass Lieder nach einem Klick auf den Herz-Button in die Apple Music-Favoriten aufgenommen wurden. Damit ist nun auch für Apple-Music-Abonnenten möglich, was Spotify-Nutzer schon bislang machen konnten: neue Lieblingslieder lassen sich mit nur einem Klick in den eigenen Favoriten speichern. Ein weiteres Detail, das in Version 1.2 adressiert wurde: Das Symbol für das Setzen von Favoriten. Für einen Hauch mehr Konsistenz wurde das Herz durch einen Stern ersetzt.

Tuneful Mini Einstellungen

Tuneful lebt nach der Installation in der Mac-Menüleiste und lässt sich hier als Fernbedienung zum schnellen Steuern von Apple Music und Spotify nutzen. Wahlweise direkt in der Menüleiste des Macs oder aber über den optionalen Mini-Player, der über allen anderen Fenstern schwebt. Die Fernbedienung ist dabei sowohl per Mauszeiger als auch über selbst gewählte Tastaturkürzel möglich.

Die gänzlich kostenfreie Anwendung erlaubt so die Steuerung der laufendem Musikwiedergabe, ohne die Notwendigkeit, die jeweiligen Musik-Apps separat zu öffnen. Zum Download bitte hier entlang.

Tuneful Menuleiste

19. Jan 2024 um 09:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist vielleicht unrealistisch und Wunschdenken von mir, aber so was für mein iPad Pro wäre extrem cool.

    Antworten moderated
  • Ist eine excellente kleine App. Sieht gut aus, tut was sie soll – Top ! Habe den Player auf der rechten Seite bei den Widgets.

  • Was kann die mehr oder besser als die Apple Musik App? Nur Aussehen oder ?

    Antworten moderated
  • Funktionieren nun der Fortschrittsbalken bei der Zeit eines Musikstückes und die gemeinsame Lautstärke von Mac und Programm?

  • Muss Apple Musik für die Wiedergabe von lokaler Musik der eigenen Mediathek im Hintergrund laufen, oder kann der Player die Sachen trotzdem abspielen?

  • Vielleicht bin ich blind, aber den Mini-Mediaplayer kann ich nicht finden. Und damit meine ich nicht den Player aus der Menübar.

  • Und mal eben schließen geht nur über die Aktivitätsanzeige…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37992 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven