ifun.de — Apple News seit 2001. 24 277 Artikel
Probleme durch selbstinstallierte Fonts

Fragezeichen statt Emojis auf dem Mac? Systemschriften kontrollieren

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Es ist schon ein Weilchen her, seit wir das letzte Mal darauf hingewiesen haben, dass vom Nutzer installierte Schriften häufig für merkwürdige Darstellungsfehler und teils auch für Programmabstürze sorgen können. Fragezeichen anstelle von Emojis in der Nachrichten-App haben uns am Wochenende wieder an diesen Sachverhalt erinnert, wir nehmen die Erfahrung zum Anlass, einmal mehr auf die Problematik hinzuweisen.

Imessage Fragezeichen Statt Emoji

Nachrichten-App zeigt Fragezeichen statt Symbolen

Während auf iOS-Geräten alles prima war, begann bei uns die Nachrichten-App auf dem plötzlich große Fragezeichen anstellen von Smileys anzuzeigen. Nachdem ein Neustart keine Abhilfe brachte, war der bei Darstellungsproblemen stets zu empfehlende Blick in die Schriftverwaltung der nächste Schritt. Die Anwendung wird mit macOS ausgeliefert und findet sich im Verzeichnis Dienstprogramme. Die Schriftverwaltung tut, was ihr Name schon sagt und listet alle auf dem Rechner vorhandenen Schriften inklusive deren Status und der Möglichkeit, diese zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Interessanterweise wurde auf unserem Problemrechner seit mehreren Wochen nichts an der Schriftkonfiguration geändert. Die vier zusätzlich aktivierten eigenen Schriftarten haben all die Zeit seid ihrer Aktivierung keinerlei Probleme gemacht, der Ärger kam somit aus heiterem Himmel. Ein für Font-Probleme typisches Verhalten, daher liegt auch die Identifizierung von Schriften als Ursache für die merkwürdigsten Probleme in der Regel nicht auf der Hand.

In der Schriftsammlung werden auch im Bereich „Benutzer“ alle Schriften angezeigt, die nicht standardmäßig mit dem System ausgeliefert wurden. Bei Problemen könnt ihr diese einfach mal eben alle auswählen und per Rechtsklick deaktivieren. Bei unserem Fragezeichenproblem wurden die korrekten Symbole direkt da nach wieder angezeigt, hier war nicht mal ein Neustart nötig.

Montag, 16. Apr 2018, 14:33 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • bei mir werden auf dem mac im firefox alle emojis im browser angezeigt aber leider nicht die unterschiedlichen hautfarben.

  • In Memory of OPIE!

    Das Problem habe ich wenn mein Mac aus dem sleep Modus aktiviert ist. Dann ist aber alles mit Fragezeichen und muss raten was zum Neustart führt. Nach Neustart alles wieder beim alten.

  • Tja… Mit einem Mac kann man eben nicht mehr arbeiten…
    Es wird von Monat zu Monat offensichtlicher.

    Gerade im Design-Bereich (hey, dass war mal eine Apple-Hochburg) kommt man nicht umhin diverse Fonts zu installieren…

    Naja, am Ende sollte man wahrscheinlich wirklich nur noch das System so nutzen, wie es Out of the Box ist…
    Schade, denn so werden wohl nur noch Casuals damit glücklich

  • Das ist ja heftig! Ist mir allerdings in zwanzig Jahren nicht einmal passiert (und ich hatte zeitweise 200 „eigene“ Schriften installiert).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24277 Artikel in den vergangenen 6180 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven