ifun.de — Apple News seit 2001. 20 658 Artikel
   

Fotocollagen mit dem Mac erstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Wer mal eben ein Fotoalbum oder auch einen bebilderten Kalender zu Weihnachten schenken will, kommt mit iPhoto auf dem Mac ja schon recht weit. Die entsprechenden Optionen finden sich im Menü „Bereitstellen“ versteckt und man kann die fertigen Werke auch selbst ausdrucken oder als PDF sichern, anstatt die Drucke bei Apple zu bestellen. Eine entsprechende Option um Collagen aus mehreren Fotos zu erstellen, fehlt in iPhoto allerdings. Unsere Empfehlung für diese Aufgabe ist das sowohl für Mac als auch Windows erhältliche CollageIt 3. Wir haben uns die Mac-Version des in der Basisausführung kostenlosen Programms angesehen.

collageit

CollageIt macht das Zusammenstellen von mehreren Fotos auf einer Seite denkbar einfach. Zunächst stehen verschiedene Layoutstile als Vorlage zur Verfügung, die ihr auf Wunsch auch automatisch mit Bildern auffüllen könnt. Die Anzahl der verwendeten Fotos ist frei konfigurierbar, ebenso könnt ihr die Gestaltung mittels Rändern oder Hintergrundfarben und -bildern verändern.

Wer seine Collagen nicht größer als 2000 x 2000 Pixel macht und die Bilder innerhalb der CollageIt-Anordnung nicht mehr einzeln skalieren oder beschneiden will, kann die Software komplett kostenlos nutzen. Ein Upgrade auf die Pro-Version erlaubt das Erstellen von Postern mit bis zu 12000 x 12000 Pixeln Größe, lässt die einzelnen Bilder innerhalb der kleinen Rahmen skalieren und beschneiden und ergänzt zudem noch die Möglichkeit, eigene Texte hinzuzufügen.


(Direktlink zum Video)

Der reguläre Preis für die Pro-Version liegt bei 29,90 Dollar, allerdings gibt es das Upgrade momentan im Rahmen einer Weihnachtsaktion bereits für umgerechnet etwas über 8 Euro, Mac-Nutzer bekommen zu diesem Preis sogar noch eine Lizenz des MacX Video Converter Pro kostenlos dazu. Die Seriennummern bekommt ihr nach dem Kauf per E-Mail zugeschickt.

Die von uns getestete Mac-Version kommt übrigens mit komplett deutschsprachiger Benutzeroberfläche. Stört euch nicht an der Fehlermeldung falls ihr aus der App heraus versucht, auf Pro zu erweitern. Um den Sonderpreis zu erhalten, müsst ihr den Kauf über die Aktionswebseite abwickeln und die Seriennummer lässt sich anschließend im Programm eingeben.

Montag, 16. Dez 2013, 17:32 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nett. Kannte ich noch garnicht. Weiß jemand noch ein vernünftiges Programm um Diashows auch mit zufälliger Reihenfolge ablaufen zu lassen?

  • Ich finde die App auch sehr schön, allerdings bin ich der gemütliche M.A.S. Einkäufer. Schade das die nicht dort vertreten sind.

  • @ KaroX

    Dann schau Dir im M.A.S mal „PicFrame“ (von David Boyes) an.
    Davon gibts auch die iPhone-Version.
    Ich nutze beide mit Begeisterung.
    Grüße, Enno

  • Wie kann ich Fotos aus der iPhoto-Mediathek einfügen?

  • Ja, ich kam mit iPhoto und Photobuch rrecht weit, bis ich am Ende sehen durfte, dass die einzige Bezahlmethode Kreditkarte ist – wozu gibt es denn das iTunes-Guthabenkonto?! Und dass jedes Photobuch extra Versandkosten für 7€ oder so hat ist auch unverschämt.

  • Die Pro-Version lässt sich aber auch über den APP-Sore für 8,99 EUR laden.

  • Hat die Pro Version auch den Bug, dass die Bilder wie Negative aussehen?
    Unter Mavericks kommt mit der Free Version jedenfalls Mist raus :(

  • Kann die neue Fotos App direkt eine Collage erstellen? Sogar Picasa kann das… wäre echt super

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20658 Artikel in den vergangenen 5727 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven