ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
Entspanntes Kartenspiel

Flipflop Solitaire stellt die Regeln auf den Kopf

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Der iOS-Entwickler Zach Gage hat eine nette Nische in der Spiele-Kategorie des App Stores besetzt. Statt einfach nur klassische Spiele neu aufzulegen und für den Einsatz auf iPhone und iPad anzupassen, modifiziert Gage die bekannten Regeln und sorgt damit für Abwechslung.

Solitare

Das Paradebeispiel nennt sich Really Bad Chess und versorgt euch nach dem Start eines neuen Schach-Spiels nicht mit der traditionellen Aufstellung, sondern setzt zufällige Spielsteine, die in Abhängigkeit von eurem Handicap ausgelost werden. Anfänger starten so zum Beispiel mit einer Truppe zu der vier Damen, drei Läufer und acht Türme gehören und treten gegen einen Computergegner an, der mit 12 Bauern ausgestattet ist. Gewinnt ihr das Spiel, verbessert sich euer Handicap und beeinflusst die Figuren-Auswahl der nächsten Partie.

Mit Flipflop Solitaire weitet Gage sein Konzept nun auch auf das bekannte Kartenspiel aus und bietet einen Genre-Vertreter an, der das Regelwerk leicht modifiziert. So können eure Karten hier sowohl auf- als auch absteigend auf den Ablagestapeln platziert werden.

In a typical Solitaire game, like Klondike, you’re taking a knot of cards and untying it into sequences. Then you reverse those sequences into clean ordered stacks. In Flipflop you take your knot of cards and tie it into other, hopefully better knots. Then you untie those knots into the final ordered stacks. Having so much control over the way your intermediary knots are constructed led to a lot more depth than I expected.

Die Universal-App lässt sich kostenlos laden und setzt auf einen 3,49 Euro teuren In-App-Kauf, der zusätzliche Spielmodi freischaltet und die Werbung zwischen den einzelnen Partien deaktiviert. Ähnlich wie der Vorgänger Sage Solitaire ist auch Flipflop Solitaire mit einer GameCenter-Anbindung, mehreren Hintergründen und zahlreichen, zu erspielenden Archivements ausgestattet.

Wer auf der Suche nach einem klassischen Solitaire-Vertreter ist sollte sich Solitaire City Deluxe anschauen. Optisch gewöhnungsbedürftig, ist der 3 Euro teure Download die unserer Meinung nach beste App zum Thema.

Laden im App Store
Flipflop Solitaire
Flipflop Solitaire
Entwickler: Zach Gage
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
Really Bad Chess
Really Bad Chess
Entwickler: Zach Gage
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
Sage Solitaire
Sage Solitaire
Entwickler: Zach Gage
Preis: Kostenlos+
Laden
Montag, 13. Nov 2017, 12:28 Uhr — Nicolas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hübsches Spiel und faires Preiskonzept.

  • Schach unbezwingbar stark?

    Ich gewinne auch bei 10 keine Partie – habe das noch nie gemocht- warum nicht mal sinnvolle Spielstärke einbauen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5877 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven