ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

Mit automatischer Video-Wiedergabe

Fire TV: Vollbild-Video-Werbung auf der Startseite

Artikel auf Mastodon teilen.
49 Kommentare 49

Nicht nur auf dem iPhone nimmt die Anzahl der vom Hersteller ausgespielten Werbeanzeigen zu, auch Amazon ist offenbar dazu übergegangen, einzelnen Nutzern der hauseigenen Fire-TV-Geräte neue Reklameinhalte vorzusetzen.

Tcl Cf6 Fire Tv Smart Tv 55

Fire TV: Auf vielen Amazon-Geräten vorinstalliert

Feature-Karussel übernimmt den Bildschirm

So zeigt das Fire TV-Betriebssystem, das Amazon auf Fernsehern, den hauseigenen Fire TV Sticks und Set-Top-Boxen wie dem Fire TV Cube installiert hat, nun bildschirmfüllende Werbevideos an, die unmittelbar nach dem Gerätestart aktiviert werden und anlaufen – wie dies aussieht, demonstriert das eingebettete Video.

Das neue Verhalten wurde von betroffenen Anwendern im Video festgehalten und unter anderem im Community-Forum Reddit geteilt. Der betroffene Anwender meldet dort, dass in seinem Fall nicht mal eine Fernbedienung involviert sei. Sobald er den Fernseher einschalte, spiele dieser nun den Trailer ab, der zum Feature in der obersten Position der Fire TV-Benutzeroberfläche gehört.

Betroffene Nutzer haben das automatische Abspielen der Werbevideos festgehalten

Das Verhalten soll dabei jedes Mal nach dem Einschalten des Fernsehers auftreten, unabhängig davon, ob dieser per Sprache, Fire-Fernbedienung oder FireTV-App aktiviert wird.

Mit automatischer Video-Wiedergabe

Betroffenen Anwendern wurde empfohlen, die automatische Video-Wiedergabe zu deaktivieren. Auf deutschen Fire TV-Geräten läuft dies über die Geräteeinstellungen und kann dort im Bereich Benutzereinstellungen > Empfohlene Inhalte > Automatische Video-Wiedergabe erlauben deaktiviert werden.

Empfohlene Inhalte

Zudem scheint Amazon bei betroffenen Anwendern auch das Verhalten der Tastensteuerung nach dem Gerätestart geändert zu haben. War vor wenigen Wochen standardmäßig noch das Home-Icon nach dem Start der Fire TV-Umgebung ausgewählt, liegt der Fokus nun standardmäßig auf dem ersten Feature des oben auf dem Startbildschirm eingeblendeten Feature-Karussells.

27. Nov 2023 um 15:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich finde es unglaublich furchtbar. Hab ich letztens den Fernseher angeschaltet und bin weggegangen und hörte diesel Vollbildreklame laufen. Ich kaufe aus dem Grund demnächst ein Apple TV.
    Außerdem ist der noch recht neue 4K Fire Stick nach vielleicht einem
    Jahr schon wieder so langsam geworden. Nervt.

    Antworten moderated
  • Und es nervt. Das man ein Amazon Gerät kauft und abhängig ist war mir klar aber so fühlt man sich arg fremdgesteuert.

    Antworten moderated
  • Ich denke sehr, dass die das wieder rückgängig machen. Der Backlash dafür ist jetzt doch relativ groß gewesen in den letzten Tagen. „Leider“ ist der Fire TV Stick weiterhin ein sehr gutes Gerät, wenn man den Angebotspreis in Betracht zieht. Und man kann theoretisch sämtliche Android-Apps sideloaden, was sehr viele interessante Möglichkeiten bietet.

    • Mag ja sein das es wieder rückgängig gemacht wird, schlimm genug das es trotzdem immer wieder versucht wird..

      • Einerseits schon. Andererseits sind die Geräte so stark subventioniert (z.B. Fire TV Stick Lite kostet nicht einmal 20€), dass man sich schon zwei Mal überlegen sollte, ob man da wirklich sehr böse auf Amazon sein will. Aber ja, es ist auf jeden Fall eine Verschlechterung der UX.

    • Also mein Vater nutzt so einen Stick. Es ist das selbe wie mit einem Android Handy. Hat man so eine gurke in Benutzung und nutzt selber nur apple, ob iPhone oder tv ist es einfach nur gruselig das benutzen zu müssen. Das betrifft das Android Geschäftshandy sowie diesen dusseligen Stick. Nein danke..Da lieber mehr Geld ausgeben als sich mit so einem Schwachsinn rum plagen zu müssen.

      Antworten moderated
    • Leider“ ist der Fire TV Stick weiterhin ein sehr gutes Gerät, wenn man den Angebotspreis in Betracht zieht.
      >Sehe ich persönlich anders, das AppleTV ist ein sehr gutes Gerät, wenn man P/L in Betracht zieht. Bsp. das Apple TV 4 mittlerweile heißt es ja Apple TV HD, kam Okt 2015 raus (also vor über 8 Jahren) für 179€ (die kleine 32GB Version). Es hat noch tvOS 17 bekommen und alle gängigen Streaming Apps laufen darauf immer noch Butterweich und Geschmeidig.

      Gleich alt wäre der Fire TV der 2ten Generation (der schon deutlich Stärker war wie der Fire TV Stick der 2ten Generation) und dieser läuft schon lange nicht mehr Butterweich und Geschmeidig, geschweige davon das er noch Updates bekommt. Selbst der Fire TV der 3ten Generation (2017) ist schon obsolet (Software Support Mässig) aber wenigsten läuft der noch annähernd so Butterweichd und Geschmeidig wie ein Apple TV aus den Jahr 2015.

      Mit beiden Fire TVs hast im Endeffekt das gleiche Geld ausgeben, wie man 2015 gleich ein Apple TV 4 sich gekäuft hätte. Hätte der Umwelt aber was gutes getan, da in der gleichen Zeit nicht 1 FireTV auf den Elektromüll gelandet ist und wenn man den Software Support noch mit betrachtet müsste der Fire TV 3ten Generation auch schon wieder raus und ein neuer her (dann hat man sogar deutlich mehr Geld ausgeben, als wenn man gleich ein AppleTV 4 gekauft hätte).

  • Apple TV ist eine Option, ja… aber was hielte amazon davon ab, diese Vollbildwerbung auch auf nicht-amazon Geräten zu droppen?

    Antworten moderated
    • Rikibu, Amazon könnte durch aus in der Prime Video App die Werbung so zeigen. Jedoch sieht der AppleTV Nutzer diese ja nur wenn er auch im in dieser App drinnen ist und nicht jeder AppleTV Nutzer hat auch Prime (ich zum Beispiel habe kein Prime).

      Beim FireTV siehst du die Werbung ja direkt im Startbildschirm von FireTV selbst, du musst da nicht erst in eine Prime Video App rein und nicht jeder FireTV Nutzer nutzt Amazon Prime, sondern nutz das FireTV vielleicht nur für Waipu.tv, zattoo, die Apps der ÖR, etc. etc.

      Antworten moderated
  • Rofl kann nur hoffen dass Apple im TVOs nicht irgendwann solche Ideen hat

  • Wir haben seit 2020 einen LG TV. Als solches brauchten wir kein Apple TV, da der AirPlay und alle Apps, die wir benötigen, kann. Nach Updates gab es aber Unmengen Unnützes Zeugs auf dem Home-Bildschirm und Werbung. Vor allem auch nicht jugendfreie Werbung was mit Kindern nicht so unproblematisch ist. Deshalb der Entschluss, TV zurücksetzen, Apple TV kaufen… und was soll man sagen? Keine Werbung und keine unnützen ungefragte Inhalte. Wegen der Werbung ist auch der FireTV Stick im Schlafzimmer raus und ein gebrauchtes Apple TV drangekommen.

  • Letzte Woche alle Echo Shows durch Echo Dots ersetzt im Haus und jetzt fliegen nach und nach die Fire Sticks bei mir raus, die werden durch Apple TVs ersetzt.

    Es nimmt schon länger bei Amazon überhand mit der Werbung.

    Bei den Echo Shows kam alle zwei Monate ein neues Menü auf der Startseite dazu welches ein indirekt immer wieder an kaufen kaufen kaufen erinnert.

    Antworten moderated
  • Genau dieses Verhalten nervt mich nun schon seit Tagen!
    Nach einem Neustart muss ich über eine Minute warten bis irgend eine App aufgeht. Aber diese schei* Werbung, die kommt und läuft SOFORT und flüssig.
    Ich kann garnicht so viel fressen wie ich kotzen möchte!

  • bestätigt mir meine Philosophie, meine TV Glotz nur mit einem Linuxreceiver zu betreiben. telefoniert nicht nach Hause. Sendet keine Metadaten und Statistiken zum Hersteller, nimmt nur das auf, was ich möchte, zeigt mir nur das an, was ich sehen möchte und Timeshit, solange und wann ich möchte.

  • Nutze den Rocu-Player mit der Amazon Prime-Video App. Bisher keine Werbung.

    Antworten moderated
  • Danke für den Tipp mit den Einstellungen. Dieses Verhalten hatte mich auch schon genervt!

  • Stefan B. aus H.

    Und es wird noch schlimmer werden. Die bisher halbwegs für Sideloads geeigneten Amazon-Geräte sollen wohl in naher Zukunft auf komplett proprietäre Software umgestellt werden, also ohne Zugang zum Playstore. Wenn dann im nächsten Jahr selbst für Prime-Abonnenten Werbung kommt, bin ich komplett raus. Music Unlimited ist schon gekündigt.

    Antworten moderated
  • Ich verstehe eure Einleitung zu diesem Artikel nicht ganz: „Nicht nur auf dem iPhone nimmt die Anzahl der vom Hersteller ausgespielten Werbeanzeigen zu, auch Amazon ist offenbar dazu übergegangen,“

    Wo nimmt die Werbung auf dem iPhone zu? Mir suggeriert der Artikel, ich hätte ständig Werbebanner auf dem Handy.

    Antworten moderated
  • DieFarbeSchwarz

    Deswegen bin ich seit 20 Jahren bei Apple, bzw. nutze AppleTV.
    Die Anschaffung ist leider etwas teurer, aber dafür kundenfreundlicher, man wird nicht mit Werbung zugemüllt! Datenschutz sowieso bei Siri sowieso.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven