ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Neue Mac-App

File Multi Tool 6 editiert und löscht EXIF-Informationen

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die Mac-Anwendung File Multi Tool 6 stammt aus der Feder des „Better Rename“-Entwicklers Frank Reiff und ist darauf spezialisiert, die Datei- und EXIF-Informationen von Bilddateien zu bearbeiten.

File Multi Tool 6 ermöglicht es, die in den EXIF-Informationen angegebene Aufnahmezeit bei Dateien in den Formaten JPEG, CR2, NEF, ARF, RAF, SR2, CRW und CIFF zu korrigieren. Bei JPEG-Dateien lassen sich zudem die erweiterten EXIF-Informationen verändern, darunter Angaben zum Eigentümer, der verwendeten Kamera oder Belichtungszeit. Wer möchte, dann mit der App auch einfach die kompletten in einem Bild enthaltenen EXIF-Infos löschen oder des Erstell- oder Änderungsdatum von Dateien ändern.

File Multi Tool 6 Mac

Um Praxisbeispiele ergänzte weiterführende Informationen zu den Funktionen der App findet ihr auf der Webseite des Entwicklers, dort lässt sich auch eine kostenlose Demo-Version laden. Bei Kaufinteresse greift ihr allerdings am besten heute noch im Mac App Store zu, dort gibt es die erste letzte Woche veröffentlichte App heute für 1,99 Euro, der reguläre Preis wird mit 14,99 Euro angegeben.

Laden im App Store
File Multi Tool 6
File Multi Tool 6
Entwickler: publicspace.net
Preis: 16,99 €
Laden
Dienstag, 24. Jan 2017, 11:07 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Welche App für IOS könnt ihr für exif-Bearbeitung empfehlen?
    Habe paar schon ausprobiert, entweder waren die veraltet oder man konnte es nicht als neues Bild abspeichern(man möchte das Orginal ja noch behalten) oder man konnte nicht alle Daten einzeln verändern… usw

    • Also ich hab mir gerade „Photo Investigator“ für 3€ (IAP) geholt. Die kostet zwar deutlich mehr als zB. iMetaPhoto, ist dafür aber auch für das iPad angepasst und schaut einfach auch hübscher aus. Änderungen an den Metadaten (auch im Batch) werden im Übrigen in einer Kopie gespeichert und nicht im Original.

    • „Metapho“ & „NoLocation“.

  • Besten Dank für den Tipp. Macht einen guten Eindruck. Hab’s gleich geladen. Leider nicht auf Deutsch.

  • Kann man mit dem Tool auch GPS-Koordinaten ändern/hinzufügen/entfernen?

  • Mach ich mit Freeware: ExifRenamer für den Dateinamen und Photo Time Edit für die Exif Daten.

  • iMetaPhoto als iPhone-App kann das

  • Weiß jemand, mit welchem Tool ich (ausgewählte) Exif-Daten exportieren kann? Ich würde diese gerne ordnerweise in CSV-Dateien schreiben, um sie anschließend in Excel weiterverarbeiten zu können.

  • Kennt jemand ein Tool (Mac) mit dem man die Metadaten (Aufnahmezeit/-beginn) von Videos bearbeiten kann?

  • Mein persönlicher Favorit ist „ViewExif“ von Steven Zhang.
    Die App kann alle EXIF Daten schön übersichtlich darstellen und erlaubt das Sharen ohne Metadaten als iOS Extension. Bearbeiten kann man sie leider (noch) nicht.

  • Zeigt mir leider keinen shuttercount an…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven