ifun.de — Apple News seit 2001. 24 404 Artikel
Noch in der Beta-Phase

Fernwartung für macOS und iOS: TeamViewer 13 verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Nur einen knappen Monat nachdem der auf die Fernwartung von Mac- und Windows-Rechnern spezialisierte Software-Anbieter TeamViewer die Verfügbarkeit der iOS-Bildschirmfreigabe bekannt gegeben hat, steht nun eine erste Beta-Ausgabe der runderneuerte Version 13 zum Download bereit.

Team Viewer Mac

Das Screen-Sharing-Funktion für iOS-Geräte führt die Funktionsübersicht der neuen Version an:

Zum ersten Mal können Support-Mitarbeiter die Bildschirme von entfernten iPhones und iPads in Echtzeit sehen. Der Remote-Support von iOS-Geräten ist jetzt noch effizienter. Endkunden profitieren, weil Techniker schneller und präziser Fehler beheben können.

Zudem hat das TeamViewer-Team den Datei-Transfer überarbeitet und vereinfacht den Zugriff auf die zuletzt geöffneten Ordner des verbundenen Macs einfacher. Datei-Downloads lassen sich fortan in eine Warteschlange einreihen und in dem Übertragungsverlauf auf der neuen Benutzeroberfläche überwachen.

TeamViewer zeigt alle neuen Funktionen von Version 13 auf dieser Sonderseite und behält das bekannte Lizenz-Konzept bei. Privat-Anwender können TeamViewer kostenlos einsetzen um im Freundes- und Familienkreis bei Computerproblemen zu helfen, Business-Kunden müssen Einzelplatz-Lizenzen erwerben, die ab 550 Euro erhältlich sind.

Donnerstag, 02. Nov 2017, 15:43 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich weiss nicht ob man einen Screenshot als „Echtzeit“ bezeichnen kann. Ich hab´s heute probiert und mann kann mit Nichten den Screen (wie z.B. bei WebEx) „live“ übertragen, sondern lediglich einen Screenshot auf dem iOS Gerät machen und auf den Remote PC/Mac/iOS Device übertragen.
    Das ist für mich Marketing verarsche!

    • Da irrst du…
      Dachte ich zuerst auch, aber es gibt eine Video Funktion, mittels der man tatsächlich immer den aktuellen Stand am Phone/Pad sieht…

    • Das was du beschreibst ist die alte Variante. Für die neue muss auf dem zu steuernden gerät
      – die App „TeamViewer Quicksupport“ installiert sein
      – Der Aufnahme-Button im Kontrollzentrum aktiviert sein (in den Einstellung)
      – Die App einmalig geöffnet und Push aktiviert werden
      – im Kontrollzentrum lange auf den Button für die Aufnahme geklickt werden, dann kann man TeamViewer als Ziel wählen
      – dann bekommt man selbst eine Push mit der ID
      – nach Verbindungsaufbau eine weitere Push, ob verbunden werden darf. Diese muss bestätigt werden
      – nun wird der Bildschirm übertragen

      • also ist es nicht möglich, von iphone zu iphone Support zu geben? Würde mich freuen, wenn ich älteren Verwandten mal eben aushelfen könnte. Hatte ich mir schon oft gewünscht. Aber extra am Laptop/PC sitzen zu müssen schränkt schon arg ein (in meinem Fall). Trotzdem schon wieder ein Stück mehr in die richtige Richtung von Teamviewer.

      • Ok, es geht weiter. Allerdings, wer dieses Prozedere hin bekommt, benötigt eigentlich keinen Support mehr, weil er sowieso ein Profi ist. Und wer Support braucht, bekommt das nicht auf die Kette.
        Was ich extrem doof finde am TeamViewer, man kann mit einer niedrigeren Version keinen höheren Client steuern. Wobei die Kompatibilität immer in den Vordergrund gestellt wird.

      • @koelling doch das geht auch vom iPhone aus. Mit dem alten 12er Client kann man vom iPhone/ iPad problemlos support geben.

        @mozarella: Grundsätzlich ist das richtig, dass es relativ kompliziert ist, aber die Schritte zur Vorbereitung macht man einfach mal selbst vorher bei denen in der Familie, die evtl. mal Support benötigen. Dann brauchen die nur nach Oben ziehen, den Record Knopf gedrückt halten und Teamviewer starten. Der rest geschieht per Push und sollte dann nicht mehr verwirrend sein, wenn man denjenigen sowieso am Telefon o.Ä. hat.

      • Ich hab´s genau gemacht wie von Christian beschrieben mit eben nochmal geladenen iOS Version 13.0.87670 und der MacOS Version 12.0.80984 und ich finde keine Möglichkeit ein Live Bild vom iPhone auf dem Mac anzuzeigen. Ich habe drei Menü-Punkte Dashboard, Screenshot und Einstellungen. Jetzt erklärt mir doch mal wo ich da eine LIVE Übertragung sehen soll? Und nur so nebenbei, ich zähle sicher nicht zu den Doofen oder newbies. Wenn ich das also nicht auf Anhieb zum Laufen bekomme, dann die Leute ich ich Supporten soll erst recht nicht. Also Mist, so oder so.

      • @Joe: gerade nochmal genau anhand meiner Beschreibung getestet. (iPhone mit einem iPad ferngesteuert)

        Bis zu dem Punkt der Bildschirmaufnahme auf dem iPhone an die TeamViewer Quicksupport app hat es funktioniert? Sobald man das aktiviert kommt noch eine Push der App und man kann die ID sehen. Dann kommt nach Verbindungsaufbau vom anderen gerät die Abfrage, ob man es zulassen möchte. Funktioniert nun beim 3. gerät auf anhieb.

        In der Tat ist die Beschreibung in der Quicksupport App allerdings sehr dürftig, dort wird nur erklärt, wie man die Bildschirmaufnahme in das Kontrollzentrum legt, aber nicht wie man das Gerät dann steuern lassen kann.

    • Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil. Das gilt auch für mich! Habe total überlesen, das es eine V13 beta auf dem PC/Mac braucht, damit das funzt. Und wenn man diese von der teamView Seite läd, dann funktioniert´s auch! Also muss ich mich bei TeamView entschuldigen und sagen, dass der kurze Test ganz wunderbar funktioniert hat. Gruss, Joe

  • Ich verstehe auch nicht, warum man das iPhone nicht vom PC aus steuern kann. Das würde auf der Arbeit einiges praktischer machen!

    • Genau! So herum brauche ich das auch.
      Pc fernsteuern kann jeder.
      iOS Geräte meiner Ellis fernsteuern (egal ob vom PC oder iOS Gerät aus): nicht (praxisnah) umzusetzen!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24404 Artikel in den vergangenen 6202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven