ifun.de — Apple News seit 2001. 38 370 Artikel

Update für die Kalender-App

Fantastical unterstützt die Spotlight-Suche in macOS High Sierra

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Mit einem Preis von 55 Euro ist Fantastical 2 wohl die teuerste, aber weiterhin wohl auch beste Kalender-Alternative für den Mac. Insbesondere die Erweiterung für die Menüleiste leistet mir persönlich nun schon seit Jahren hervorragende Dienste. Aktuell hat das für die App verantwortliche Entwicklerstudio Flexibits ein Update auf Version 2.4.5 veröffentlicht.

Fantastical Mac Menueleiste

Mit der neuen Version erscheinen die Ereignisse und Erinnerungen aus Fantastical nun endlich auch in der Spotlight-Suche von macOS High Sierra. Des Weiteren haben die Entwickler die Integration von Facebook-Ereignissen, Google Hangout, Google Meet und Google Kalender verbessert. Zudem wurden verschieden Fehler behoben, so werden etwa HTML-Tags in Notizen jetzt ausgeblendet und das Problem mit den kopfüber angezeigten Maus-Over-Hinweisen beseitigt.

Wenn ihr günstigere Alternativen mit Menüleistenintegration sucht, werft einen Blick auf die Itsycal oder Calendar 366. Die erstgenannte App gibt es kostenlos, allerdings auch mit gegenüber Fantastical stark eingeschränktem Funktionsumfang, Calendar 366 dagegen bietet für 17 Euro ebenfalls reichlich Funktionen sowie korrespondierende iOS-Versionen. Für die Mac-App könnt ihr euch auf der Webseite des Entwicklers eine 30-Tage-Demoversion laden. Von Fantastical gibt es eine für 21 Tage nutzbare, kostenlose Testversion.

Fantastical 2.4 im Video

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Jan 2018 um 09:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schade, dass man für das Geld Menüleiste und Hauptfenster nicht getrennt voneinander nutzen kann.
    So bleibt das Hauptfenster immer im Hintergrund offen und stört im App-Switcher, wenn man es gar nicht braucht.

  • Ich will zwar keine Diskussion entfachen, aber ich selbst nutze „Calenders 5“ von Readdle – vom Umfang und UI ist „Fantastical“ besser?

  • Ich nutze auch Calendars 5 und mir reicht das. Ich synchronisiere das mit meiner Frau und wir wissen dann immer, wann wer Termine hat

  • Ich sehe immer noch keinerlei Notwendigkeit von der funktionierenden Version 1 auf die überteuerte Version 2 upzugraden….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38370 Artikel in den vergangenen 8279 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven