ifun.de — Apple News seit 2001. 37 654 Artikel

Aktuell wieder vermehrt Nutzerberichte

Falsche Uhrzeit auf dem Mac? Time-Server-Einstellungen zurücksetzen

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Unter macOS Sonoma kommt es offenbar bei einigen Nutzern dazu, dass die Systemzeit des Mac zum Teil deutlich von der tatsächlichen Uhrzeit abweicht. Hier und da ist nur von wenigen Stunden und Minuten die Rede, es gibt aber auch Mac-Besitzer, auf deren Rechnern nicht nur die Uhrzeit, sondern auch das Datum deutlich von den tatsächlichen Werten abweicht.

Während unklar ist, was diese Probleme verursacht, scheint das Zurücksetzen der Time-Server-Einstellungen die Dinge wieder ins Lot zu bringen. Gebt dazu den folgenden Befehl in die Terminal-App ein:

sudo rm /var/db/timed/com.apple.timed.plist

Apple-Zeit ging auch früher schon ab und zu falsch

Auch wenn der Fehler momentan wieder gehäuft auftritt, über vergleichbare Probleme haben Mac-Benutzer auch über die vergangenen Jahre hinweg immer mal wieder berichtet. So wurde die Lösung mit dem oben genannten Terminal-Befehl bereits vor gut einem Jahr in den Apple-Foren veröffentlicht und geht wohl aus einer Untersuchung des Apple Support hervor. Wichtig ist, dass man den Computer im Anschluss noch neu startet.

Macos Datum Uhrzeit Einstellungen

Generell bietet macOS alternativ zur automatischen Zeiteinstellung auch die Möglichkeit, Datum und Uhrzeit manuell vorzugeben. Hier muss man sich dann allerdings nicht nur mit Komforteinbußen im Zusammenhang mit dem automatischen Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abfinden, sondern läuft auch Gefahr, dass die Systemzeit durch ungenaue Eingaben oder auch systembedingte Verschiebungen von der tatsächlichen Zeit abweicht. Das Aktivieren der Option „Datum und Uhrzeit automatisch einstellen“ wäre somit in jedem Fall unsere Empfehlung.

Bei „time.apple.com“ handelt es sich um einen von Apple bereitgestellten Zeitserver, mit dessen Hilfe die Systemzeit von Apple Geräten automatisch auf korrektem Stand gehalten wird. Trotz der damit verbunden möglichen, aber eher selten auftretenden Probleme wie oben beschrieben halten wir es für sinnvoll, diese Standardeinstellung nicht zu verändern.

Danke Michael

13. Nov 2023 um 08:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Danke! Ich musste tatsächlich noch ~/Desktop eingeben. Ohne kam ein Fehler im Terminal. Wobei ich keinen Neustart nach dem Fehler versucht hatte. Möglicherweise kann er auch ignoriert werden und es klappt nach dem Neustart dennoch?!

    Antworten moderated
  • Schöffel Michael

    Das Problem habe ich auch beim Apple TV.

    Antworten moderated
  • „Hier und da ist nur von wenigen Stunden und Minuten die Rede“

    Wenn der Zeitunterschied nur so gering ist, wen stört’s? :)

  • Ist mir noch nie aufgefallen, ich hab allerdings auch meinen eigenen Zeitserver eingestellt.

  • Hatte ich erst am Wochenende auf dem Mac – der war plötzlich im Juni 2022 angekommen. Damit war so ziemlich alles unbrauchbar (Mail, Safari, iCloud,…)

    Ich hab allergand gegoogelt und experimentiert und bin leider nicht auf diesen Befehl gestossen. Ein SMC Reset hat dann geholfen.

  • Ist bei Apple schon bekannt und als Bug in Arbeit. Gibt noch keine Info mit welchem Build es gefixed wird.

    Antworten moderated
  • Apple-Mist mal wieder!
    Wer benutzt denn überhaupt time.apple.com? Ist gleich das erste, was in Systemeinstellungen geändert wird.
    Man nehme besser einen eigenen Timeserver, z.B. den des Routers (FritzBox o.ä.) oder x.pool.ntp.org (wobei x=0-3).
    Darüberhinaus gibt es noch zig andere Zeitlieferanten; NTP ist übrigens nicht ganz trivial.
    Also immer daran denken: „Das Stratum des Peers darf niemals kleiner als das Stratum des Host sein“!

  • Danke für den hilfreichen Tipp

    Antworten moderated
  • ich habe bereits andere Server mal eingetragen jedoch funktionierte bei mir die automatische Einstellung der Zeit NICHT! Es wurde immer auf ein Datum zurückgesetzt. Starten im gesicherten Modus bringt nix. Ich erhalte auch ständig die Rückmeldung, dass Privat Relay nicht verfügbar sei. Es wurden drei Dinge auf einmal passiert : 1. Datum wurde November dann September 2. Kalender war bei September und Kopplung an Apple ID war fehlgeschlagen. 3. Apple ID soll ich aktualisieren, dieser Vorgang funktionierte aber nicht..

    Antworten moderated
  • Hat es bei dir danach funktioniert? Ich habe das selbe Problem.

    Antworten moderated
    • also ich hab das gleiche Problem… wie kann ich das nun lösen? sobald ich auf automatische Zeit umstelle, springt das Datum auf November 2023. Zeitserver hab ich time.nist.gov eingestellt, bei time.apple.com gleiches Spiel

      Antworten moderated

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37654 Artikel in den vergangenen 8155 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven