ifun.de — Apple News seit 2001. 29 399 Artikel

Endlich als 64-Bit-App

EyeTV für macOS Catalina: Version 4 startet offiziell

26 Kommentare 26

Catalina-Nutzer dürfen ihre TV-Sticks wieder in Betrieb nehmen: Nach 15-monatiger Entwicklung und einer seit Oktober laufenden Betaphase ist die neue Version 4 der TV-Applikation EyeTV jetzt endlich fertig.

Eye Tv Guide

Die für den Einsatz unter macOS Catalina optimierte 64bit-Anwendung EyeTV 4 bietet ihre Einzelplatz-Lizenzen zum Einführungspreis von 30 Euro an und lässt sich sowohl unter macOS 10.15 als auch unter macOS 10.14 Mojave installieren.

Nach Angaben des inzwischen für die Entwicklung der App zuständigen Software-Hauses Geniatech übernimmt die neue Software in der Regel alle Einstellungen von zuvor installierten EyeTV 3-Instanzen. Sprich: Bei unterstützten Geräten muss kein neuer Sendersuchlauf durchgeführt werden. Auch müssen die Login Daten für das EyeTV Premium EPG nicht erneut eingeben werden.

Kunden, welche die EyeTV 3 (32-bit) oder ein EyeTV-Produkt nach dem 1. November 2019 gekauft haben, können sich mit dem Kaufnachweis per E-Mail an [email protected] wenden und bekommen eine EyeTV 4 ohne zusätzliche Zahlung.

Die EyeTV Remote soll als Update der iOS-Anwendung im Februar 2020 nachgeliefert werden.

EyeTV 4 ist kompatibel mit: EyeTV T2 Hybrid, EyeTV T2 Lite, EyeTV Diversity, EyeTV Go, EyeTV Hybrid, EyeTV Micro (Europa), EyeTV Netstream 4C, EyeTV Netstream 4Sat und Sat>IP Server.

Produkthinweis
Geniatech 1T2L20161001 Externe TV-Empfänger (EIN- und Umsteiger zu DVB-T2 HD) weiß 29,95 EUR 47,99 EUR

Eye Tv App Mac

Mit Dank an Daniel!

Montag, 23. Dez 2019, 11:51 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Muss ja eine recht gefrickelte 32-Bit Version gewesen sein, wenn die jetzt Jahre für 64-Bit benötigten (oder weiter frickelten).
    Die Beta sieht nicht sehr viel anders aus (funktionell) wie EveTV3 und jetzt hält man schön brav den Geldbeutel auf oder der Besitzer sitzt auf Altschrott. Hier eine sündhaft teure Netstream 4SAT. Die Welt von 64-Bit Apps gabs ja schon Jahre vor der Übernahme zu Geniatech.

    Egal, geht auch anders, wenn die meinen.

    • VLC funktioniert hervorragend mit dem Netstream4Sat, natürlich nicht mit allem Komfort, den die neue Geniatech Software bietet. Zum gucken reicht es aber.

    • 1) VM mit Linux, dort VDR mit SAT-IP Plugin und für die Bildschirmausgabe noch Xinelibout-Plugin installieren.
      Wenn VDR auf einem Server ausgelagert ist (Raspberry), der ständig läuft, muss nicht der Mac herhalten und ist nur Ausgabegerät.
      2) TV-Mosaic in der freien Version funktioniert mit SAT-IP, verbraucht gefühlt mehr Resourcen als einen VM
      3) wie 1, nur mit TV-Headend als Server/Client. Webinterface ist aber recht wackelig/instabil und dann gibt es nur 2) oder 4) als Client
      4) Kodi/XBMC sollte auch gehen, aber rein zum Fernsehen und etwas Aufnehmen etwas viel drumherum
      5) EveTV Hardware kaufen, S/N verwenden, wieder verkaufen (oder zurückschicken)

      • VDR Server mit 1-4 Tuner und Plugin StreamDev-Server, Frontend wird nicht benötigt.
        Als Client funktioniert VLC oder IINA über .m3u Liste.
        Läuft absolut stabil und wer möchte kann den Stream auch Remixen und dann unterwegs Empfangen.

      • EPG gibt es über Web-Fronend „Live“ oder „VDR-Admin“.

    • Für eine Netstream4Sat nutze ich die App SAT>IP Viewer – ist brauchbar, acuh nicht für lau, dafür kann ich sie auf allen meine Macs verwenden (keine Einzelplatz-Lizenz).

    • Was willst Du mit der Frage erfragen? Ob es eine Alternativsoftware ist? Zattoo ist eine eigene Sendersoftware, die keinen SAT Empfang übernimmt. Im Übrigen ist sie Gebührenpflichtig, wenn man sie richtig nutzen will. Also: Zattoo ? NEIN !

  • Elgato EyeTV Netstream Sat, war für mich ein totaler Fehlkauf. Hat nie richtig auf dem iPad funktioniert und kurz nach Ende der Garantiezeit hat auch die Hardware nicht mehr richtig funktioniert. Mit Support war auch nichts.
    Aber das ist schon lange verschmerzt, ich wollte es damals unbedingt probieren.

  • Natürlich ist ein Gutes Wifi vorausgesetzt.
    Zb.: die Produkte von Unifi.

    Ich noch meine Kunden haben damit Probleme.
    In meiner Privaten Umgebung ist es ein MacMini aus 2012 mit elgato EyeTV Netstream Sat / Network Tuner for DVB-S2.
    Dazu die iPad / iPhone App und wir können im Gesamten Haus oder unterwegs Fernsehen oder aufnahmen Programmieren.

    Bei meinen Kunden ( Beruflich bau ich Heimkinos in Wohnräumen) setze ich auf Netstream 4Sat/C auch wenn die App sehr in die Jahre gekommen ist. Da es nahezu keine Wartungsarbeiten gibt. Alle 2 Jahre mal den Stecker ziehen ist akzeptabel.

    Auf eine MacMini Variante würde ich nur setzen wenn es einen nichts ausmacht alle 2-6 Monate den Mac mal neu zu Starten oder nach einen Mac Update die Anfangs Fragen wie iCloud und Siri zu überspringen. Das ist von Kunde zu Kunde unterschiedlich.

  • Unter Mojave höre ich bei EyeTV 4 zwar den Ton, sehe aber nur ein Standbild, das sich nach einigen Minuten „aktualisiert“. Die Neuinstallation hat nicht geholfen. Kennt außer mir noch jemand das Problem oder kennt sogar eine Lösung?

    • Wenn es noch eine Beta Version ist, solltest Du dazu mal die Bemerkung im Genitaech Forum lesen. Mehr helfen tu ich nicht, weil ich keine Faulheit unterstützen will.

      • Es ist keine Beta. Im Internet, inklusive der Geniatech-Website und Foren, habe ich zu meinem Anliegen nichts gefunden. Meine „Faulheit“ dauerte aber auch nur vier Stunden an.

  • EyeTV SAT Free ist ebenfalls kompatibel. Wird immer vergessen. Auch, wenn der Empfänger nicht mehr aktuell ist, nutzen ihn viele ja noch.
    Im Übrigen hat das mit der Übernahme der Einstellungen bei mir (trotz Beta Software) nicht funktioniert.
    Es ist auch ansonsten noch einiges zu tun. Genitatech scheint nicht gerade ein „Könner“ auf dem Gebiet der Softwareentwicklung zu sein. Wer soooo lange (inkl. Hilfe der Betatester) braucht um eine solche Software umzubauen, der sollte doch zumindest am Ende etwas Fertiges abliefern.
    Man kann zB nicht mehr die „Hoch/Runter-Pfeile“ zum Umschalten nutzen. Der TV Bildschirm ist nicht mehr so gut skalierbar und die Sendungsinfirmationen werdn nicht mehr eingeblendet.
    Leider gibt es für SAT-Empfänger keine echte Alternative auf dem Mac.

  • Hallo,

    ich versuche seit ein paar Tagen bei einem iMac mit Catalina ein eyetv T2 lite Stick bei Conrad gekauft mit der neusten EyeTV 4.0.0 (8518) Software zum Laufen zu bringen, scheitere aber schon bei der Lizenzeingabe.
    Nach den Eingaben im Fenster von Name (beliebig denke ich), Firma (beliebig denke ich) und Lizenznummer auf dem Kärtchen aus der Verpackung ist das „weiter“-Button nicht frei.
    Hat jemand eine logische lösung?
    Das iMac ist relativ frisch in Betrieb (ein paar Wochen) und läuft sonst Problemlos mit 2 Admin-Benutzer.
    Danke im Voraus für Tipps!

    • Ich habe möglicherweise die Erklärung zu meinem Problem:
      Aus eyetv.com:

      „Note: Eyetv 3 (32-bit) activation keys does not work with Eyetv 4 (64-bit)

      Note: Customers who have purchased an Eyetv 3 (32-bit) license or an Eyetv Tuner product after November 1, 2019, please contact [email protected], with proof of purchase. An Eyetv 4 (64-bit) license key will be sent to these customers by email.“

      Ich werde also den Support mit „proof of purchase“ demnächst anschreiben und melde mich dann wieder.

      • Erledigt. Anfrage an [email protected] mit Abbild von Auftragbestätigung und Rechnung geschickt und 1 Tag später war die neue Lizenz für EYEtv 4 64 bit da. Läuft gut und stabil.
        Ich kann auch bestätigen, dass der Stick als DVB-C problemlos funktioniert.
        Email kann in deutsch verfasst werden.

  • was soll die Software den später kosten? Wenn das jetzt ein Einführungspreis ist? Dazu die Frage warum kostet die Windows Version 10€ weniger?

  • Läuft der alte Receiver „eyeTV Sat“ damit. Ich meine nicht“ EyeTV Sat free“. Hat jemand Erfahrungen gemacht?

  • Moin,
    ich habe eyetv4 gekauft und geladen auf meinem iMac . Die Bedienung (schneiden und exportieren) ist
    nirgendwo zu finden Gibt es ein Handbuch? Wer kann mir helfen. ([email protected]) Danke

  • Kleine Fehlerliste von EyeTV4 auf macOS Mojave (mit Catalina ist an den Betrieb von EyeTV4 schon gar nicht zu denken, schon ein paar mal probiert, EyeTV läuft dort höchst instabil und reisst sehr häufig das ganze System runter!!!):

    1. Die neue Version von EyeTV zeigt die Frames im Editfenster nicht mehr an (bei der Vorgängerversion von EyeTV4 hat dies noch funktioniert!)

    2. Nach einer Weile (mindestens nach einem Tag, ist reproduzierbar) friert das Vorschaufenster ein. Abhilfe schafft EyeTV beenden und wieder neu zu starten.

    3. Das Exportieren von Videos in einem Format, welches mit den üblichen Programmen weiterverarbeitet werden kann (Bsp. Quicktime, Plex etc…) ist leider mit der Version 4 nicht mehr möglich (dies konnte die Version 3 noch). Liest man das .eyetv File mit einem VLC Decoder ein, kann es manuell ohne zu konvertieren in ein lesbares Format umgewandelt werden. Diese Funktion würde ich mir als Exportfunktion wieder wünschen.

    Der Support spielt toter Käfer….

    Die offizielle Formularseite (https://www.geniatech.eu/support/) geht in ein schwarzes Loch (keine Ticketbestätigung nichts….)

    Mit einem Mail an [email protected] bekam ich schliesslich sogar eine Ticketbestätigung, das wars dann aber auch schon. Selbst nach mehreren Reminders kein Lebenszeichen vom EyeTV Support ;-(.

    traurig traurig, da es sich bei geniatech um absolut properitäre Lösungen handelt, heisst es wohl den ganzen Mist entsorgen und eine vernünftige Alternative mit funktionierendem Support suchen. Kennt da jemand etwas?

  • Leider viel zu viele Negativ-Erfahrungen. Ich vermisse eine Anleitung von EyeTV 4.
    Benutze seit Jahren „Terratec H5“ und habe stets bis auf EyeTV 3 upgedated. Immer Anstandslos. Nun habe ich keine EPG und wenn ich einen Sender aufrufe, zufällig unten rechts auf den Pin klicke, erscheint ein blauer Streifen, den ich aus Unwissenheit nicht nutzen kann. Wer hilft mit seinen Erfahrungen? Danke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29399 Artikel in den vergangenen 6975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven